1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von cube am 30.08.2019, 8:15 Uhr

Weil

Naja, alle haben einen Tischnachbarn oder sitzen an Gruppentischen - nur er würde alleine sitzen. Das ist eine Ausgrenzung - ganz egal, ob er dabei vorne oder hinten sitzt.
Jetzt sind gerade die ersten Wochen für die 1.-Klässler. Viele sind da einfach auch noch überfordert und verhalten sich ungewöhnlich "schlecht" oder störend. das gibts ich aber oft tatsächlich von selbst, wenn die Kinder eine gewisse Sicherheit gefunden haben.
Ich gehe davon aus, die KL wird Maßnahmen ergreifen, um das Kaputtmachen von Dingen zu unterbinden bzw. entsprechend ein Gespräch mit dem Kind führen.
Sieh es mal so: vor wenigen Wochen noch waren die Kida im Kiga - da wurde auch schon mal der Bauklotzturm eines anderen umgeworfen, die Sandburg zum einstürzen gebracht etc - alles normal "sind ja schließlich noch klein/KiGa-Kids, da kann das ja mal vorkommen". Und 4 Wochen später sollen die gleichen Kinder aber Schulkinder sein, die sich plötzlich perfekt und immer an alle Regeln und sozialen Vorgaben halten.
Ich glaube, unbewusst setzen wir plötzlich eine hohe Meßlatte an, nur weil es doch jetzt Schulkinder sind. Innerhalb von wenigen Wochen mutieren die aber eben nicht vom KiGa-Kind zum Schulkind. Das braucht manchmal etwas Zeit.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.