1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von bald-mama? am 02.09.2009, 11:06 Uhr

was soll ich tun???

mein sohn geht jetzt in die erste klasse. ich kann heute schon zum lehrer :-(


er ist unkonzentriert,macht faxen,grimassen usw,klatsch einfach so ib die hände ohne grund.


was soll ich tun,auf zureden reagiert er nicht.

zu hause geht das Hören einigermaßen,mu0 manchmal schimpfen.

manno,brauche rat.habe schon zappelin gekauft *wein*

 
6 Antworten:

fast wie bei janaja post unter mir

Antwort von bald-mama? am 02.09.2009, 11:08 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: fast wie bei janaja post unter mir

Antwort von Heike-SU am 02.09.2009, 13:27 Uhr

Hallo,
bei uns in der Schule bekommen Kinder, so wie Du Deinen Sohn beschreibst, ein extra Sportstunde, damit sie sich auspowern können. Braucht Dein Sohn vielleicht einfach mehr Bewegung, damit er in der Schule etwas konzentrierter ist? Sportverein (Judo, Fussball, Leichtathletik) oder jeden Tag Fahrrad fahren?
Die Knirpse müssen von einen auf den anderen Tag für längere Zeit still sitzen. Klar, dass das dem einen oder anderen Kind schwer fällt.
Hat der Lehrer denn keinen Tipp gehabt?
LG
Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nein mein sohn ist zu schnell schlapp...und nun muß

Antwort von bald-mama? am 02.09.2009, 14:20 Uhr

er auf eine förderschule:schwerpunkt lernen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nein mein sohn ist zu schnell schlapp...und nun muß

Antwort von noervzwoerg am 02.09.2009, 14:59 Uhr

das kann doch so schnell nicht wahr sein!!!!

Der Lehrer/in (?) macht es sich doch ziemlich leicht. Kind ist mir zu anstrengend schick ich es lieber mal auf ne Förderschule... Bitte um ein Gespräch mit dem Direktor, samt Lehrerin oder vielleicht auch mal mit der ehemaligen Erzieherin...

Sorry, ich find es unmöglich

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: was soll ich tun???

Antwort von 3wildehühner am 02.09.2009, 15:31 Uhr

erstmal finde ich es nach so kurzer zeit in der schule nicht sehr proffessionell, dass der lehrer meint, dein sohn müsse auf die förderschule.
so einfach geht das auch nicht.
ihr müsst erst einen antrag auf sonderpädagogischen förderbedarf stellen und dann folgen alle möglichen psychologischen tests, z.b. iq, test auf adhs....
nur, wenn dann herauskommt, dass er eine lernbehinderung hat, dann kann er auf eine solche förderschule gehen. es gibt ja auch förderschulen andeer ausrichtungen.

war dein sohn im kiga denn auch auffällig? sonst würde ich eher denken, dass der lehrer sich hier einem schüler entledigen möchte, weil er mit ihm nicht zurecht kommt.

sollte es so sein, dass dein sohn tatsächlich förderbedarf hat, könntest du ihn auch integrativ beschulen lassen.
auf der anderen seite ist die förderschule kein beinbruch; der sohn meiner freundin ist nun nach der 1. klasse dorthin gewechselt und ist seitdem ein anderes-glücklicheres-kind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas?????????????

Antwort von twinsmama2003 am 03.09.2009, 16:08 Uhr

das kann doch nicht wahr sein!!!

die lehrerin ist es doch nicht wert lehrerin genannt zu werden... die hat wohl ihren beruf verfehlt................

da würden mein u.ich aber auf alle fälle um ein gespräch bitten u.zwar besser gestern wie morgen....

mann,wenn ich das so lese zum teil hier im forum,bin ich froh das unsere auf eine art "freie gs" gehen... sie sind nämlich auch noch seeeeehr zappelig u.hier wird auf die kids entsprechend EINGEGANGEN!!!

glg
twinsmama2003

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.