kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Claudia B am 09.01.2003, 21:01 Uhr zurück

Re: Vorbereitung auf Schule?

Hallo Mandy,
auch meine Tochter bringt noch einige Buchstaben durcheinander, manchmal kommt sie und hat etwas "geschrieben", was man nicht lesen kann, und manchmal hat sie dann so Sachen wie AMERIKA und so geschrieben.
Zur Zeit sind auch alle ihre Zahlen genau spiegelverkehrt.

Ich lass sie einfach. Wenn Sie etwas wissen möchte, dann zeige ich es ihr, aber so richtiges Üben, das machen wir nicht.
Wir haben einen Brief von der Schule erhalten, was Schulanfänger können sollten. Da stehen dann so Sachen drin, wie: selbständig an- und ausziehen, eigene Adresse nennen können, zuhören und auch mal still sitzen können, ohne Mutti bleiben können....

Und als letzter Satz steht da, was sie nicht können müssen: Lesen, Schreiben und Rechnen, denn dazu haben sie in der Schule Zeit genug. Fand ich gut.

Also: Förder Dein Kind so, wie es es selbst verlangt. Gezieltes Üben und Vorbereiten finde ich, ist nicht nötig.

Denn es ist doch so: Manche Kinder sind interessierter, wollen unbedingt, manche eben nicht. Ich konnte z. B. schon mit 5 schreiben und lesen (warum auch immer), meine Freundin hat es erst in der Schule gelernt, na und? Heute können wir uns beide Briefe schreiben und sie auch entziffern *ggg*.

LG
Claudia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht