*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Luni2701 am 03.04.2009, 11:47 Uhr

u und ü, h und h

Hallo,

das lesen klappt so langsam bei uns. Aber mir fällt extrem auf, dass Niklas a und ä, u und ü, o und ö, oft beim lesen verwechselt, ist das normal oder sollte ich mir da gedanken machen? Die Lehrerin hat noch nichts darüber gesagt. Und beim h hat er Probleme. Irgendwie hat er es nicht raus wann das h gesprochen wird und wann es ein stummes h ist. Er spricht da oft das h mit wenns ein stummes ist, oder spricht er spricht das h, welches ausgesprochen werden muss nicht aus.

Kann man die Problemchen noch irgendwie anders "trainieren" außer viel zu lesen?

LG Britta

 
1 Antwort:

Re: u und ü, h und h

Antwort von Chatilia am 03.04.2009, 12:20 Uhr

das ist ein ganz schwieriges thema und ich wunder mich oft, dass es bei deutschsprachigen meistens auf anhieb so gut klappt, weil ich es so erlebe, dass es bei fremdsprachigen kindern ein riesenproblem ist.

tricks?

ü,ä,ö --> das geht gut, wenn man aus spass mal alle punkte nicht liest, das tönt dann unheimlich witzig und man erfindet grad eine neue sprache mit dem kind. somit wird das kind sensibilisiert und wird automatisch aufpassen.

h --> wenn es am anfang vom wort steht, dann kann man es so erklären, dass eine kerze ausgeblasen werden muss, wenn man sie vor den mund hält und ein wort mit h ist. in der mitte des wortes ist es in diesem alter sehr problematisch. klar könnte man es erklären, vokale ecc., aber das kappt (noch) nicht. deshalb gilt fürs h, einfach viel viel viel lesen.

du wirst sehen, das kommt schon noch. finde es prima, wenn du das gemerkt hast, somit könnt ihr üben.

alles gute!

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.