*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von cube am 29.08.2018, 16:16 Uhr

Nein!

Seh ich auch so und Frage mich eben nur, warum die Mahnungen an den Sohn gegangen sind. Daher vermute ich, Opa hat irgendwo den Sohn als Vertragspartner angegeben? Woher soll der Verlag denn wissen, das yy geschäftsunfähig ist.
Ich finde eben auch: ich bekomme eine Mahnung, die ich nicht verstehe - dann rufe ich dort an. Aber ich ignoriere sie doch nicht und bin hinterher sauer, wenn ich Mahngebühren zahlen muss. 20 Euro war ein großes Entgegenkommen - ist Inkasso schon beteiligt, kommt man eigentlich nicht mehr unter 150 Euro plus Mahngebühren plus ausstehender Betrag weg.
Und alle die es frech vom Verlag finden, ihr Geld haben zu wollen: geht ihr auch arbeiten und findet es ok, wenn der Chef einfach mal nicht bezahlt?

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.