*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von Steffi528 am 05.08.2004, 8:15 Uhr

mit 8 allein ins Freibad?

Hallo,

ich bin selbst Tochter eines Schwimmmeisters, kenne mich also mit Freibädern aus.

Grundvoraussetzung ist schon, das das Kind mindestesn Bronze hat und auch die anderen Gründe von Euch sind wichtig.

Was heißt jedoch allein? Wenn das Kind 8 Jahre alt ist, schwimmen kann und mit Freunden hingeht, denke ich, ist es meistens okay.

Es kommt aber auch auf das Kind an.

UND AUF DAS SCHWIMMBAD

Wie sind die Angestellten drauf? Kann ich z.B. mit dem Schwimmmeister darüber sprechen, das ich versuchen möchte, mein Kind allein hinzuschicken?
Kann sich das Kind auch Hilfe und Unterstützung bei den Bediensteten hohlen? Z.B., was tun, wenn eine Wespe tatsächlich gestochen hat, oder die großen Jungs die Anziehsachen auf das Dach von der Umkliedekabine gewofe haben ;-)
Wie groß ist das Freibad, eher kleiner, übersichtlicher oder zu groß?

Und, kann das Kind auch vernünftig auf seine Sachen aufpassen?

Das wären für mich auch so Fragen, die ich stellen würde.

Ich habe oft genug "Aufsicht" geführt, sprich, mein Hauptjob war, sich um verlorengegangene Kinder, Wespenstiche und andere "Kleinigkeiten" zu kümmern.

Deshalb wäre mir eine gute zwischenmenschliche Betreeung (Angestellte Kind) sehr wichtig und sei es nur, das die Frau im Kiosk das Kind gut kennt.

Viele Grüße

Steffi

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.