kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Alexa1978 am 18.09.2006, 9:01 Uhr zurück

Kopfschmerzen (Migräne) im Schulaltag

Wer hat dieses Problem noch?

Mein Sohn (6 1/2) hat seit ca. seinem 4. Lebensjahr Migräne (mit Übelkeit und Erbrechen). Phasenweise `mal öfter - `mal weniger, aber im Schnitt ca. 2 x wöchentlich (Intensität verschieden, nicht immer mit krankheitswert). Die Anlage dazu hat er leider von mir. Woher es genau kommt, das wissen selbst die vielen Ärzte nicht, die wir beide mittlerweile aufgesucht haben. Es gibt über 400 verschiedene Ursachen für Kopfschmerzen ...

Im Kindergarten sind wir noch gut damit klar gekommen. Die Erzieherinnen haben mich halt gleich angerufen, wenn sie Auffälligkeiten bei meinem Sohn beobachtet haben.
Wenn er bereits morgens stärkere Kopfschmerzen hatte, dann bin ich halt mit ihm zu Hause geblieben. Spätestens nach einem Tag ist der Spuk ohnehin vorbei.

Ja, und jetzt? Gleich am 4. Schultag bekam er einen heftigen Migräneanfall mit Übelkeit und Erbrechen. Zuhause hat er sich gleich schlafengelegt und von ca. 16.00 Uhr bis 6.30 Uhr durchgeschlafen. Die Hausaufgabe konnten wir natürlich vergessen. Ich war einfach nur froh, dass wir es überhaupt bis nach Hause geschafft haben, ohne, dass er mir unterwegs zusammengeklappt ist. Die Leistungen an diesem Vormittag in der Schule werden wohl auch nicht berauschend gewesen sein. Er hat aber nichts zu seiner Lehrerin gesagt.

Jetzt muss ich das Thema in der Schule aufgreifen. Aber wie soll das jetzt weitergehen?

lG, Alexa

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht