kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Januarbaby am 12.09.2007, 22:24 Uhr zurück

Kind verloren? Lehrer ansprechen

Hallo,

mein Sohn ist manchmal ein Geschichtenerzähler wenn ihn etwas beschäftigt.
Heute waren mehrer Klassen seiner Schule zu einer Veranstaltung an einem anderen Ort eingeladen.

Diese Klassen mussten sich durch den ÖPNV kämpfen, er erzählte mir ganz aufgeregt, dass etwas ganz schlimmes passiert sei.

1. Version: Es sind zwei Kinder verloren gegangen, zum Glück war noch die andere Klasse da und mit der sind sie mitgefahren:

Ich: Da haben sie aber Glück gehabt, dass die andere Klasse noch da war und die Lehrer haben sich bestimmt große Sorgen gemacht.

Ja.

Ich: Wer waren den die beiden Kinder?

Ich und XY

Ich: Wenn du mal wieder verloren gehst, in deinem Rucksack ist ein Zettel mit Mamas Telefonnummer, dann rufst du an.

2. Version: Ich bin dann mit XY zum Opa gefahren, und der hat uns in die Schule zurückgebracht.

Ich: Das ist aber lieb vom Opa, hat er mir gar nicht erzählt.

3. Version: Das ist alles gar nicht passiert, aber ich hätte es so gemacht.

Das Kind geht seit 2 Wochen zur Schule und erzählt so etwas ganz aufgeregt. Welche Version stimmt nun, also die 2. nicht.

Sollte ich den Lehrer drauf ansprechen oder es unter Geschichtenerzählen abtun?

Ich bin ratlos.

Lg
Januarbaby

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Postfach Mein Postfach 
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht