kostenlos anmeldenLog in
 
 

Anzeige

Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von nadlea am 24.04.2010, 8:11 Uhr zurück

Re: Hat jemand sein Kind in einer Sprachheilschule oder mit LRS?

Hallo,

bei unserem Sohn hoffen wir, dass er im Sommer in der SHS eingeschult wird. Abhängig ist es jetzt nur noch von der Landesschulbehörde. Vier Stellen ( u.a. der Sprachheilkiga den er besucht, sowie die Lehrkraft die ihn zwei Vormittag lang "getestet" hat) befürworten dringend den Besuch der SHS.....aber wie gesagt die Landesschulbehörde hat das letzte Wort.

Warum sollten die Kinder danach auf die Hauptschule, solang es wirklich nur Förderbedarf Sprache ist und nicht Förderbedarf Lernen, denke ich haben die Kinder gute Chancen die Realschule oder auch das Gymnasium zu besuchen. Bei uns ist nach der dritten Klasse SHS übrigens Schluss, danach MÜSSEN sie runter von der Schule, einfach weils danach keine Klassen mehr gibt ;o) Die meisten kinder gehen dann zur Regelschule am Wohnort ( klar, es gibt sicherlich welche die dann trotzdem ind en Förderbedarf Lernen wechseln). Ach so....und bei uns können die Kinder auch schon nach der 1 oder 2 Klasse wechseln, spätestens nach der dritten müssen sie jedoch runter.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

LRS-Schwäche vererbbar?

Hallo zusammen, mein Bruder hatte als er klein war LRS-Schwäche und hat zwei Jahre in einer LRS-Klasse verbracht. Nun ist mein Sohn letztes Jahr eingeschult worden. Am Anfang klappte es noch halbwegs, aber um so mehr Buchstaben es werden umso schlimmer wird es. Er weigert sich ...

plauenangel   23.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   LRS
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht