*
1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

 

Geschrieben von niccolleen am 10.03.2018, 10:14 Uhr

Das Beste für mein Kind - gilt das auch für andere?

Ich sehe das ein bisschen pragmatischer.
Ich habe es oft erlebt, dass in Situationen, die man durchaus auch auf diese umlegen kann, Leute mit ihren idealistischen fairen Methoden einfach das Nachsehen haben. Weil "alle anderen" eben nicht so funktionieren. Schau dir mal an, was passiert, wenn du dich an einem Buffet im Theater brav hinten anstellst. Die ganze Traube draengt sich ans Buffet, die staerkeren kommen erst drann, dann die schwaecheren, und die "fairen" eben gar nicht. Da kann man sich dann nachher ueber die gesamte Menschheit aergern, die eben unfair und mit Ellenbogentechnik durchgekommen ist und seine eigenen hehren Methoden richtig finden.
Aber Tatsaeche bleibt, dass man damit einfach oft auf der Strecke bleibt, uebersehen wird, usw.
Meine Tochter hat sich alles immer erkaempft und sie ist beileibe kein verzogenes Kind. Waehrend mein Sohn vieles, was ihm gesagt wurde, eben einfach auch brav so hingenommen hat. Ich behandle meine Kinder so fair ich nur irgendwie kann. Aber retrospektive hat er trotz allem weniger durchgesetzt als meine Tochter. Und so ist das einfach immer.
Der Mensch ist eben nicht perfekt, auch wenn ich dir recht gebe, dass es enorm wichtig ist, an den Werten zu arbeiten und dass es sehr schoen waere, wenn das alle so sehen wuerden, und dass es nur dann so funktioniert, wenn wir uns alle entsprechend verhalten. Und prinzipiell leben wir ja auch in einem Land, in dem diese Dinge peanuts sind und es eigentlich ganz gut funktioniert. Da gibt und gab es ja ganz andere Laender und auch Zeiten...

lg
niki

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2018 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.