1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von emilie.d. am 25.08.2020, 0:24 Uhr

Da ist man je nach Chronotyp aber eben in der Zwickmühle.

Ich gehöre zu den Tauben, meine Schwiemu und mein Mann sind Extremeulen. Bei unseren Kindern vermute ich, dass sie auch Eulen sind. Für solche Menschen beginnt unser soziales Leben viel zu früh. Die Forschung ist da noch ein bisschen in den Kinderschuhen, aber es mehren sich die Stimmen, dass Eulen kränker sind als die Lerchen. Weil sie - so die These - gezwungen sind, ein lebenlang gegen ihren Biorhythmus zu leben.

Insofern, ich wecke auch so spät wie möglich meinen ältesten Sohn. Nicht aus Bequemlichkeit, sondern weil ich es für gesünder halte. Nun wohnen wir praktisch neben der Schule und 7 bis 7.15 Uhr ist für ihn spät genug, dass er eben auch schon Frühstück runter bekommt.

Das schreibe ich nicht, um zu sagen, dass es keine Eltern gäbe, die zu faul sind, rechtzeitig zu wecken oder Frühstück zu machen. Klar gibt es die. Aber es gibt eben auch Kinder, für die Schule eigentlich 1 h später beginnen müsste.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.