kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Claudia B am 02.10.2003, 15:27 Uhr zurück

Bei uns ist der "Förderunterrichts" anders definiert

Es werden in unserer Schule z. B. werden ALLE Kinder -eingeteilt in kleinere Gruppen- nacheinander in den Förderunterricht gebeten. Egal, ob die Kinder gut oder schlecht in dem Fach sind. Die Lehrerin kann sich so etwas intensiver mit den einzelnen Kindern beschäftigen und lernt sie auch etwas besser kennen. Das hat also bei uns mit der "Leistung" gar nichts zu tun, sondern ist eher eine schöne Gelegenheit, bei der Kinder und Lehrerin mal ein bisschen persönlicher miteinander umgehen können, als in der Klasse mit 25-30 anderen Kindern.

Und gerade DAS finde ich für die Erstklässler enorm wichtig. Immerhin ist das ganze Schulsystem so neu und so anders als ihr bisheriges Leben, da ist es doch prima, wenn die Lehrerin auch mal etwas mehr Zeit hat. Vielleicht taut dann das ein oder andere Kind etwas auf, vielleicht traut sich das ein oder andere Kind auch mal, etwas zu fragen, die Lehrerin hat Gelegenheit, die Stärken und Schwächen der Kinder besser zu erkennen und evtl. darauf einzugehen...

Also, sieh es positiv, es kann Deinem Sohn nur etwas nützen, ein Schaden ist es keinesfalls.

LG
Claudia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht