Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Gewinnspiele
Rezepte
Produkttests
Infos und Proben
 
Forum Schwanger - wer noch?
Infobereich Schwangerschaft
Schwangerschafts-Newsletter
Forum Vornamen
Kaiserschnitt
Infobereich Babypflege
 
 
 
 
  Geburt und die Versorgung danach
  Zurück

Muss ein Kaiserschnitt wirklich sein?

Ich habe Verbindung der Vorhöfe im Herzen, die duch Zufall bemerkt wurde. Auch schon vor der Schwangerschaft. Mein Arzt hat mir aber gesagt, dass mich dieses in keinster Weise beeinträchtigt und es musste nichts gemacht werden. Nun sollte ich in der Schwangerschaft nochmals zur Kontrolle und nun heißt es, dass ich einen Kaiserschnitt machen soll und auch nicht in meiner Wunschklinik.Angeblich bestehe ein Risiko von 0,5 %, dass ich einen Schlaganfall bekommen kann. War total fertig,weil ich unbedingt auf natürlichem Weg entbinden will. Ich soll dies nun mit meinem FA besprechen,aber den Termin habe ich erst in 2 Wochen und auch möchte ich die Meinung eines anderen Kardiologen einholen, wo ich allerdings auch erst Ende Februar einen Termin habe.Ich habe mich im Internet schon dumm und dusselig gesucht,aber ich kann zu diesem Thema absolut nichts finden. Jedenfalls nicht im Zusammenhang. Haben Sie hierzu Erfahrungen? Dieses Thema stresst mich ungemein.

Vielen Dank!


von Kaupsel am 02.02.2012

Frage beantworten
 
Frage stellen


*Antwort:

Re: Muss ein Kaiserschnitt wirklich sein?

Hallo,
aus der Ferne kann ich Ihre situation schlecht beurteilen. Prinzipiell hängt es bei Herzerkrankungen davon ab, wie ihr Schweregrad ist. Bei fehlender Symptomatik und Einschränkung der Leistungsfähigkeit (Gruppe NYHA 1) kann prinzipiell eine vaginale Geburt angestrebt werden. Zu dem speziellen Problem der Gefahr eines Schlaganfalls kann ich nichts sagen, das kann nur der Kardiologe beurteilen.

Antwort von Dr. Stefan Kniesburges am 02.02.2012
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen:

Kaiserschnitt bei 37+0

Hallo, wenn bei 37+0 ein geplanter KS gemacht werden soll (Nr.3), da ich bei KS Nr.2 kurz vor einer Ruptur stand und die Ärzte nun auf Nummer sicher gehen wollen, ist es da ratsam in einer Klinik mit Kinderintesiv zu entbinden? Ich war bei den beiden ersten Kindern jeweils 10 ...

leonie.yasemin   29.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

kaiserschnitt- KH aber keine Neonatologie

Hallo, vielleicht muss bei mir ein geplanter KS gemacht werden :( :( Der KS muss vielleicht gemacht werden, da ich vielleicht noch Reste von einem gutartigen Gehirntumor in meinem Kopf sind und es beim Pressen zu Gehirnblutungen kommen könnte. Habe mich in dem KH, wo ich ...

mjkk   28.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt oder normale Geburt bei stark schmerzenden Hämorriden?

Hallo. Ich bin in 34+6 und die Schwangerschaft ist meine zweite. Bei der ersten musste wegen zu hohem Blutdruck und sehr starken Wassereinlagerungen mein Kind per Notkaiserschnitt geholt werden. Außerdem lag meine Tochter mit dem Kopf nach oben und wollte sich nicht mehr ...

jessicarudolf   28.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt oder BEL-Spontangeburt?

Hallo, nachdem ich vor ca.3 Wochen schon einmal geschrieben habe, um mich über Risiken einer BEL-Geburt zu informieren, hatte ich mich bereits auf eine Spontangeburt eingestellt und war guter Dinge. Inzwischen bin ich in der 39.SSW, das Kind liegt noch immer in Steiß-Fuß-Lage. ...

EK2012   24.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt ab wann ???

Hallo:-) Wollte mal fragen wann es am besten ist einen Kaiserschnitt zu machen??? ich bekomme einen da ich schon 2 Kaiserschnitte hatte ,wäre jetzt mein 3 Kaiserschnitt. Bin jetzt in der 36 ssw aber der Arzt meinte das ich 1 Woche weiter wäre.Die kleine Drückt auch schon ...

Barniebaby   23.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt oder normale Geburt?

Hallo, ich hätte mal eine Frage ob sie mir in meinen Fall zu einem Kaiserschnitt oder normale Geburt raten würden. Ich bin zum 2.mal schwanger und hatte in der 14.Woche nen Gebärmuttervorfall, so das diese zu sehen war und dazu eine Zerfixinsuffizienz. Bei Einlieferung ...

hammse   20.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

gbh und kaiserschnitt

Hallo bin jetzt in der 27ssw und habe vor zwei Jahren mein Kind per sectio bekommen da er recht schwer und ku gross war!war gestern bei der Vorsorge da sagte mein fa mir das die kleine auch schon recht gross wäre!wollte wohl gerne normal entbinden aber wenn das baby jetzt schon ...

linsey   20.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Herzprobleme - Kaiserschnitt angebracht?

Guten Tag! Ich habe eine Mitralklappeninsuffizienz und einen geringen Prolaps, war deshalb auch wieder vor 3 Wochen beim Kardiologen, der aber grünes Licht gegeben hat. Jetzt hab ich seit 4 Tagen bzw. Nächten immer wieder Arythmien, die auch bis zu 2 Stunden anhalten. Deshalb ...

Mini-meee   18.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Panikattacken vor Geburt + zweiter Kaiserschnitt?

Ich hatte bei der Geburt meines ersten Kindes vor 2 Jahren eine Lungenembolie und werde nun in der zweiten Schwangerschaft lovinoxiert. Nun frage ich mich einerseits, wovon es abhängt, ob auch beim zweiten Kind ein Kaiserschnitt erfolgt. Beim ersten Kind musste nach 14 ...

onkolade   17.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt Nummer 2 nach Umstellungsostheotomie

Ich habe meinen ersten Sohn vor 6 Jahren per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht, weil ich nach Umstellungsostheotomien beider Oberschenkel (vor ca. 10 Jahren) links und rechts einen Schleimbeutel habe, der sich bei Belastung gerne mal wieder entzündet. Außerdem war das ISG dann ...

gresslein01   09.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Silke Westerhausen
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia