Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Forum Schwanger - wer noch?
Infobereich Schwangerschaft
Schwangerschafts-Newsletter
Forum Vornamen
Kaiserschnitt
Infobereich Babypflege
 
 
 
 
  Silke Westerhausen, Hebamme

Hebamme Silke Westerhausen
Geburt und die Versorgung danach

  Zurück

Kaiserschnitt narbe aufgegangen

Hallo, ich hatte am 11.08.2017 ein Notkaiserschnitt ( baby hat nach oben geschaut und mit dem kopf nach hinten)

Alles ist gut gegangen mit mir und dem kleinen..
Dann am 15.08 sind wir entlassen worden alles war gut
Dann auf den entlassungsbrief ist zum Nähte ziehen 2 verschiedene Datum gestanden einmal 18.08 und 21.08 bei der entlassung haben sie mir dann noch gesagt ich soll am 18.08 kommen.Das hab ich dann auch getan am vormittag haben ich mir die nähte ziehen lassen und am späten Nachmittag ist aufeinmal wahnsinnig viel Wundsekret raus gekommen ich bin gleich ins spital gefahren sie haben mir ein Pflaster drüber gegeben und was für zuhause mit gegeben falls das nochmal passiert, das ist es dann auch und ich wollte es dann neu machen ja dann ist die narbe aufgegangen gleich wieder ins spital und dann haben sie gemeint das ich eine zu dünne bauchdecke habe und das dann ganz normal ist..2 Wochen lang ist sau viel Wundsekret raus gekommen danach ist es besser worden und dann hat man sich um die wunde kümmern können.( Wunde 5cm lang, 2,2 cm tief) es ist auch fast zu..

Aber jetzt hab ich unterleib schmerzen mein Wochenfluss ist auch verdammt stark also nicht mal im spital war es so es war immer mehr Rosa rot, jetzt ist es Rot aber Hell rot.

Ich war schon beim Frauenarzt eben weil ich 2 Wochen normal wochenfluss hatte dann 1 woche braun und dann 1 woche gelb-weiß

Und jetzt ist das ganze 6 wochen her und ich hab starken ausfluss.. der meinte das ist ganz normal ich hab mich nicht wirklich ernst genommen gefühlt er hat selber gesagt es ist zu stark man kann noch nicht untersuchen ich soll in 3 wochen kommen..

Jetzt wollte ich fragen ist das wirklich normal der wochenfluss.. ich weis nicht ob ich unterleib schmerzen hab weil meine Wunde/narbe zu wachsen tut oder ob es was mit dem wochenfluss zutun hat ich bin aber aufjedenfall immer müde, hab kopfschmerzen ich weis aber auch nicht ob das was damit zutun hat


von Patriciaa am 23.09.2017

 GeburtWeitere Informationen finden sie in unserem Special Geburt
Frage beantworten
 
Frage stellen

Antwort:

Re: Kaiserschnitt narbe aufgegangen

Hallo,

Nach der Zeit nach dem KS ist der Wochenfluss vorbei - möglicherweise handelt es sich bei der Blutung um Ihre erste Periode.

Wenn Ihr Blutdruck normal ist könnten die Kopfschmerzen möglicherweise mit zu wenig Flüssigkeitszufuhr zusammenhängen - aus der Ferne können wir allerdings keine Diagnose stellen, sondern nur allgemein beraten.

Grüße
Silke Westerhausen

Antwort von Silke Westerhausen am 23.09.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Dr. Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen:

beule über der kaiserschnitt narbe

Hallo Ich habe vor drei Jahren meinen dritten Kaiserschnitt gehabt. Ich habe mich auch direkt Sterilisieren lassen. Mein Problem seit dem ist das ich eine Beule über der rechten Seite des Kaiserschnitts habe.Manchmal ist sie nicht so gross aber wenn ich meine Regel bekomme ist ...

mone3   09.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Narbe, Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt narbe vor erneuter Schwangerschaft überprüfen lassen?

Hallo Ich habe mal eine Frage. Vor 5 Wochen habe ich meinen zweiten sohn nach 10 std wehensturm per sek sectio bekommen. Verdacht auf Uterusruptur. Da ich das Gefühl hatte das die alte narbe (5jahre her) reißt. Und die Hebamme sowie ich auch ein ungutes Gefühl hatten die geburt ...

nita83   11.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Narbe, Kaiserschnitt
 

Narbenruptur nch dem 2. Kaiserschnitt

Liebes Expertenteam, folgender Sachverhalt liegt vor: Ich habe im Dez. 2008 meine Tochter spontan entbinden wollen, dies war aber aus ungeklärten Gründen nicht möglich (der Muttermund wollte sich einfach nicht öffnen), so dass nach 14 Stunden Wehen ein Kaiserschnitt ...

Chaosmami3   09.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Narbe, Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt - Narbenbruch

Hallo, vor einem Jahr habe wurde mein Sohn per Kaiserschnitt geboren. Vor einigen Wochen wurde nun ein kleiner Narbenbruch festgestellt, der operiert werden soll. Wir wünschen uns bald ein zweites Kind. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich mir zuerst den Narbenbruch operieren ...

jamami   17.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Narbe, Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt Narbe

Hallo, ich habe eine Frage zu meiner Kaiserschnitt Narbe. Die Operation ist 10 Tage her und es ist auch alles gut verlaufen, es gab keine komplikationen oder ähnliches. Esist mein zweiter Kaiserschnitt. Meine Narbe sieht eigentlich auch schon ganz "gut" aus, aber an den beiden ...

jule83   15.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Narbe, Kaiserschnitt
 

Kaiserschnitt narbe

Kaiserschnitt narbe Hallo ich hatte 2005 einen Kaiserschnitt in der binkinizone waagrecht, hatte damals leichte entzündung es hat genäßt und sich etwas mit wasser gefüllt was aber dann wieder weg ging. Ich habe einen Hängebauch weil ich sehr übergewichtig bin. Jetzt habe ich ...

bili   21.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Narbe, Kaiserschnitt
 

Wulst über der Narbe nach Kaiserschnitt

Hallo, diese Frage wurde bereits im Forum gestellt. Es ist ja wohl keine Ausnahme, das sich nach KS eine Wulst (dicke Schwellung) unter der KS Narbe bildet, oder? Wer kann sagen, ob sich das noch zurück bildet. Leider konnte meine Hebamme auch nicht viel dazu sagen, ...

anni_40   08.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Narbe, Kaiserschnitt
 

Periode nach Kaiserschnitt

Mein Baby ist nun 5 Monate alt, ich stille voll. Hatte einen Notkaiserschnitt, wobei bei den Nachkontrollen geäußert wurde, dass eine innere Naht nicht vollständig geheilt ist und ein Keil besteht. Habe jetzt eine schwarz braune Blutung gehabt, nur 2 Tage, ist das die erste ...

ladyred1810   18.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Spontangeburt nach zwei Kaiserschnitten

Hallo! Ich hätte bereits vor einigen Tagen die Frage gestellt ob es grundsätzlich möglich ist nach zwei Kaiserschnitten normal zu entbinden. Die Antwort war ja, unter bestimmten Umständen. Nun möchte ich kurz von meinen vorherigen Geburten berichten um eine individuellere ...

Katrin0808   15.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
 

Beckenendlage nach Kaiserschnitt

Guten Tag Ich habe heute erfahren, dass sich mein Kind zurück in die Beckenendlage gedreht hat. Ich bin nun Anfangs 34. Ssw. Vor 2 Jahren hatte ich einen sekundären Kaiserschnitt wegen abfallenden Herztönen und Geburtsstillstand. Meine Tochter hatte die Nabelschnur 3x um den ...

Flowermama   07.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kaiserschnitt
    Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Silke Westerhausen
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia