10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von hanidani am 03.07.2011, 13:40 Uhr

Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Hallo

habe 2 Söhne, 12 und 6. die meiner meinung nach sehr faul und unordentlich sind. Mein 6 jaehriger ist der kaot - laest alles überall liegen aufraumen ist eine qual für ihn. Der Grose ist etwas ordentlicher - aber nur nach aufforderung...

Nun versuche ich den Grossen etwas mehr im Haushalt einzubinden - Spüli ausraumen,Betten machen, staubsaugen... aber immer mit widerwillen und mit widerworten.selbst habe einen Bandscheiben op hinter mir und bin nicht mehr so auf zack und um jede hilfe dankbar, da wir auch Haustiere haben...

Also findet ihr das ok der verlange ic zuviel oder wie macht ihr das?

Danke für jede Antwort

LG

 
15 Antworten:

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von Emmi67 am 03.07.2011, 13:56 Uhr

Mein Sohn muss nur ab und zu sein Zimmer aufräumen (geht aber meist nur mit sehr viel Kampf, Druck und Protest...), seine Tiere versorgen (teilweise mit Hilfe, da Terrarien; das macht er aber gern) und ab und zu den großen Meerschweinchenstall ausmisten, zusammen mit seinem Bruder.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von Möwe am 03.07.2011, 14:43 Uhr

meine müssen mithelfen und auch fast regelmässig. Einiges klappt ganz gut, anderes nicht so. Aber ist ja auch normal. Mir macht aufräumen auch keinen Spass ;-)

Meine Kinder sind 10, 6 und 2. Und ich hab den Grossen gesagt, es funktioniert hier nur mit 3 Kindern, wenn alle mit anpacken und ich hier nicht die Putze vom Dienst bin.

Zimmer aufräumen müssen beide alleine machen, ich kontrolliere danach oder gebe auf Anfrage Hilfestellung.
Saugen (Zimmer und auch ab und zu Wohnzimmer + flur. ) Die Grosse hat Wellis, die müssen alle 2 Tage versorgt werden..
Küche machen wir häufig zusammen. Ich koche und nebenbei räumen die Mädels die Spülmaschine aus und decken mit mir zusammen den Tisch etc.
Meist machen wir aber einen gemeinsamen Aufräumtag. Da sind wir alle in Aktion. Nur der Papa muss in der Woche nicht so viel machen. Da er LKW Fahrer ist und meist nur Sonntags zuhause. Aber wenn er zuhause ist, kocht er und das sehr gut.
Wenn ich Wäsche gemacht habe, dann mache ich auch für jedes Kind einen Stapel und die räumen sie dann in ihren Schrank. Bei der 6jährigen gucke ich dann aber ab und zu in den Schrank und räume auf. Logo. Sonst ist da Chaos. Die grosse muss das alleine machen.

Der Kleinste räumt nur mit mir zusammen seine Spielsachen weg. Und obwohl das nach viel klingt, ist hier trotzdem ganz viel Chaos, da die Kinder irgendwie alles stehen und liegen lassen wo sie so gerade sind.

LG möwe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von Vivaldia am 03.07.2011, 15:19 Uhr

Meiner wird jetzt 12 Jahre alt und "früher" hat er mehr gemacht. Da hatten wir eingeführt, zu jedem Geburtstag bekommt er ein "Recht" und eine "Pflicht". Z.B. eine Viertelstunde länger aufbleiben + Treppen runtersaugen, oder 2 Euro mehr Taschengeld + Waschbecken putzen.

Irgendwie ist mit Schule, Hobby, Hausaufgaben kaum noch Zeit für so was. (Die Rechte bleiben aber :-))

Was er aber (mehr oder weniger! regelmäßig) macht:

Spülmaschine ausräumen
Tisch decken / abräumen
Zimmer aufräumen
seine Wäsche zusammenlegen, Socken sortieren, Schrank räumen
Staub saugen
Garten helfen (mit Schubkarren Gras wegfahren)
Katzen füttern
Waschbecken putzen
jetzt fängt er an zu kochen

Und ich finde schon, dass die Kids helfen sollen. Auf alle Fälle, wenn es gesundheitlich entlastend ist.
Und - irgendwie möchte man ja auch keine Männer heranziehen, die nichts können und sich voll auf ihre Frauen verlassen.

LG
Vivaldia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von Misty am 03.07.2011, 15:27 Uhr

Hi,
meine beiden Mädels sind 9 und 11 Jahre alt und machen eigentlich alles außer kochen, dafür bin ich zuständig.
Immer machen sie: Zimer aufräumen/saugen/wischen; ihre gefaltete Wäsche wegräumen, Socken sortieren, Müll runter bringen, Spüli aus und einräumen

Nach Ansage wird alles andere gemacht: Blumen gießen, Rasen mähen, Treppe putzen, kleinigkeiten einkaufen gehen, Wäsche waschen/aufhängen usw.

Hier funktioniert eigentlich alles nach spätestens einer Ermahnung...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von Antje&Tim am 03.07.2011, 16:41 Uhr

Hi!

Junior ist 11 Jahre alt und wohnt im Spitzboden (incl. kleinem Bad).
Er muss sein Zimmer aufräumen, abswiffern, staubsaugen, seine Wäsche 'runterbringen (wöchentlich) und alle paar Wochen sein Bett beziehen. Um Toilette, Waschbecken, Dusche und Fenster kümmere ich mich.
Ach ja, er ist für die Müllentsorgung der Familie zuständig. Altpapier, Biomüll etc.
Mir ist wichtig, dass er Aufgaben hat, die er innerhalb einer bestimmten Zeitspanne erledigen kann, die IHM passt. Was nützt es mir, wenn die Spülmaschine ausgeräumt und die Wäsche aufgehängt werde muss - er aber morgen Schulaufgabe schreibt, noch lernen soll und gerade Training hatte und eigentlich JETZT keine Zeit?

Klar sollten sie helfen, am besten mit festen, eingeteilten Aufgaben *find*. Aber es sind immer noch Kinder, die teilweise mit Schule und Hobbies genug am Hals haben. Da ich "nur" 20 Std. die Woche arbeite, reicht es mir durchaus, wenn er für seinen "Saustall" und den Müll zuständig ist.

Meine feste Aufgabe früher war mein Zimmer und jeden Samstag (!) Schuhe zu putzen, egal ob schmutzig oder nicht.... Da wir die Schuhe nur dann putzen, wenn sie dreckig sind, entfällt das bei uns.. :-)

Grüße
Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von Misty am 03.07.2011, 17:30 Uhr

Natürlich spielt die Zeitfrage immer mit eine Rolle. Die festen Aufgaben, wie das Zimmer ist eh am Wochenende. Müll oder Spüli ist, finde ich, zwischendurch sehr schnell gemacht.
Die Tage mit Musikschule oder Sport sind natürlich ansonsten relativ frei. Hausaufgaben gehen selbstverständlich auch vor....

Ich arbeite Vollzeit und meine beiden kommen immer früher und teilweise wesentlich früher als ich nach Hause.

Im übrigen bin ich ganz froh, dass es auch "ohne" mich hier rund läuft. Nach einem Krankenhausaufenthalt war ich schlicht nicht in der Lage mich um den Haushalt zu kümmern. Da war ich wirklich mehr als froh, zu wissen, dass meine Kinder das hinbekommen.

Ach ja, ich bin auch Alleinerziehend, sodass eine Hilfe durch den Partner also auch wegfällt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von Spellbound am 03.07.2011, 17:43 Uhr

Viel zu wenig wenn man bedenkt das die Kids in dem Alter schon alles können.
Unser 12er versorgt die Kaninchen (c.30), seine Fische und reitet 3x die Woche unser Pony .Schmutzwäsche trägt er alle drei Wochen runter (3Kids , jeder 1 Woche) Manchmal macht er Zusatzarbeiten aber das ist ja normal.
An schulfreien Tage , mit erzwungenen Ausnahmen, arbeitet er von 7 Uhr bis um 12 in dem Reitstall seiner Wahl. Er darf nun hoffentlich in den Sommerferien dort auch ein bisserl in der Arbeit mitreiten, aber vorstellen kann ich es mir noch nicht. Die Arbeit ist recht anstrengend und er hofft das es ordentlich Armmuckis gibt damit er die Pferde auch halten kann.
Nachmittags habe ich dann ein schlechtes Gewissen wenn er hier auch noch etwas tun soll. Meist geht er gleich nach der Arbeit zu seinem Freund bis abends . So sehen wir ihn in den Ferien den ganzen Tag nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von dhana am 03.07.2011, 19:38 Uhr

Hallo,

meine Jungs sind 12J, 9J und 6J und alle 3 müssen hier mithelfen.

Spülmaschine ausräumen und Müll rausbringen sind hier aber eher die Aufgaben für den Jüngsten. Mein Großer putzt ganz gern das Bad - solange er die Toilette nicht mitmachen mus, oder auch mal die Fenster.
Aber auch Staubsaugen, rauswischen, Küchenschränke wischen, Staubwischen, bügeln, rasenmähen,... bekommt er durchaus mal aufgetragen.
Mithilfe beim Kochen ist normal und Kleinigkeiten kann er auch selber kochen.
Kommt öfters vor, das er das Abendessen macht, während ich Fahrdienst für die anderen Kinder bin. Wobei auch mein 9jähriger schon gut kochen kann - und sehr gern kocht (aber nur wenn ich zuhause bin)

Er muss nicht jeden Tag helfen, Schularbeiten gehen immer vor - aber je nachdem wie er Zeit hat gibt es nichts, wo er nicht (mit)helfen kann/soll.
Das kann auch mal schwerere Aufgaben wie Holz abladen, Garten umgraben, ect. sein.

Hier ist es normal, das ALLE Familienmitglieder zusammen helfen, jeder so wie er kann und Zeit hat. Da gibt es auch von den Kinder relativ wenig gemotze - für sie ist es halt normal.

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von glückskinder am 03.07.2011, 19:40 Uhr

Du verlangst nicht zu viel, aber du hats damit zu spät angefangen. Bei uns mussten sie viel zeitiger ran.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

So gut wie nix (allerdings erst 11) und das soll auch so bleiben. m.T.

Antwort von Schnigge am 03.07.2011, 23:03 Uhr

Hallo,

ich finde Hausarbeit für Kinder gräßlich. Klar, mal Tisch decken oder irgendwas mit rausnehmen, aber irgendwelche regelmäßigen Haushaltspflichten mag ich gar nicht. Ich musste früher voll viel machen und bin eine miserable Hausfrau geworden. Muss also nicht bedeuten, dass die Kinder es später gut hinbekommen, nur weil sie früh helfen mussten.
Für ihre Zimmer sind sie allerdings selbst verantwortlich. Und das sieht bei der Großen (also erst 11,5 Jahre) immer super aus.
LG Schnigge
PS: Wenn du allerdings wegen deines Rückens nicht gut kannst, ist es ja selbstverständlich, dass du unterstützt wirst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von ella*** am 03.07.2011, 23:25 Uhr

wir haben drei kids(8,9,12) und alle helfen
tischdecken,
spuehlm ein/ausraeumen,
muell sortieren und entsorgen
ihre waeschekoerbe ausraeumen
kids badezimmer putzen
rasenmaehen/kanten schneiden/ abblasen(12)
zimmeraufraeumen & saugen
(12) laeuft jeden tag und nimmt hund mit

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

meine müssen auch nicht helfen

Antwort von Birgit67 am 04.07.2011, 8:52 Uhr

allerdings wenn ich Probleme habe mal wieder mit Rücken oder Knien dann helfen sie freiwillig mit so gut es geht - sie sind fast 11 und 14.

Ihr Zimmer ist Ihr Ding da müssen sie selber ran - alles andere dürfen sie helfen oder werden auch mal angewiesen das WC-Papier wieder aufzufüllen oder mal den Müll rausbringen oder das Altpapier- und Altglas in die Container werfen und das machen sie auch - auch kleine Einkäufe mal ist kein Problem aber es ist nicht an der Tagesordnung sondern nach Bedarfsfall.

Nachdem meine Jungs mit Schule und Training viel beschäftigt sind lasse ich ihnen das bisschen Freizeit für sie alleine ohne mir helfen zu müssen.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: nur sein Zimmer

Antwort von mini99 am 04.07.2011, 10:11 Uhr

Hallo!
Mein Sohn ( wird nächste Woche 12) muss nur sein eigenes Zimmer in Schuß halten. Er hat mit Schule, Fußballtraining etc. schon genug um die Ohren.
LG
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von Tathogo am 04.07.2011, 12:43 Uhr

Meine sind 11(junge) und 13(mädchen) und "müssen" nicht helfen-Dinge wie Geschirr wegräumen(haben keine Spülmachine) und müll rausbringen,tisch decken/abräumen,tisch abwischen,Wäsche von Maschine in Trockner räumen ,etc sind selbstverständlichkeiten und werden ohne gemaule nebenbei erledigt.

sie sind lediglich für ihre Zimmer selbst verantwortlich ,dh einmal die Woche wird aufgeräumt ,komplett mit saugen staubwischen ect...das Ergebnis ist mal gut,mal weniger gut-aber da häng ich mich nicht rein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wieiel müssen eure 12 jaehrigen im Haushalt helfen??

Antwort von jajule am 06.07.2011, 0:19 Uhr

Hallo!

Also unsere 3 Mädchen sind 10, 8 und in 2 Tagen 6 Jahre alt. Der Papa ist nur am Wochenende zu Hause, da er auf Montage arbeitet. Alle 3 müssen mithelfen. Also nicht jeden Tag, aber wenn es nötig ist. Für Ihr Zimmer sind sie selber verantwortlich, aber natürlich helfe ich Ihnen, wenn sie mich darum bitten oder ich sehe, dass sie es alleine nicht mehr schaffen. Hier muss ich allerdings sagen, dass die Kleine es am ordentlichsten macht. Vor allen Dingen räumt sie auch mal ganz von alleine auf, ohne das ich etwas sagen musste. Ansonsten räumen sie auch mal die Spüli aus, decken den Tisch, nehmen den Müll mit raus, die Kleine liebt es, das Wohnzimmer zu staubsauegn, füttern auch mal die Hunde und die Große geht seit Kurzem auch ab und zu mal einkaufen, wenn nur 1 oder 2 Teile fehlen. Zusammengelegte Wäsche räumen die beiden Großen selber in Ihren Schrank, die Kleine trägt Ihre Sachen in Ihr Zimmer und ich räume sie dann in den Schrank.

Also sie müssen nicht täglich helfen, es gibt auch keine festen Tage oder Listen oder Zeiten, wann was gemacht werden muss. Wenn sie verabredet sind oder es ist schönes Wetter oder sie haben wirklich einfach mal keine Lust, dann wird das Aufräumen auch mal auf den nächsten Tag verschoben oder ich schwing mich selber aufs Fahrrad und hol schnell Brötchen. Oft genug komm ich dann aber auch nach Hause und die beiden Großen haben ganz von alleine schon mal den Tisch gedeckt oder ähnliches.

Ich finde es wichtig, dass die Kinder sehen, dass es in einem Haushalt viel zu tun gibt und nicht nur eine dafür verantwortlich ist, sondern es viel leichter geht, wenn alle mithelfen. Aber ich will auch nicht meinen Kindern die Kindheit rauben, in dem es nur Schule und zu Hause aufräumen und putzen gibt...so war es nämlich bei mir und es ist mir unheimlich schwer gefallen, als ich meine eigene Wohnung hatte. Da war ich erst mal ein richtiger Chaot. Es hat Jahre gedauert, bis ich endlich ein gesundes Mittelmaß an Ordnung und Sauberkeit gefunden hatte.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Haushalt: müssen Eure Kinder helfen? habt Ihr früher geholfen?

Hallo, anlässlich des Postings weiter unten, stelle ich einfach mal diese Fragen. Bei uns ist es so, dass mein Sohn(10) im Haushalt gar nicht helfen muss, er soll lediglich in den anderen Zimmern keine Unordnung machen, d.h. wenn er irgendwo spielt, soll er nach dem Spielen ...

von Feuerpferdchen 13.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Haushalt

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.