10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sisyphos am 24.01.2011, 15:51 Uhr

wie motivieren sich eure kinder zum lernen, oder wie...

...motiviert ihr sie?

und das würde mich jetzt bei kindern interessieren, die auch lernen müssen, nicht die wo alles von alleine läuft.

danke

 
5 Antworten:

Re: wie motivieren sich eure kinder zum lernen, oder wie...

Antwort von Mauschel am 24.01.2011, 16:21 Uhr

mein Sohn seine größte Motivation ist seine Freundin die mit in der Klasse ist
seit er mit ihr zusammen ist geht er sehr gern in die Schule und reißt sich fast ein Bein raus wenn Arbeiten anstehen :-)))
Heute ist er mega depri da er bis einschließlich Mittwoch krankgeschrieben ist das ist glaub das erstemal seit 6 Jahren das er nicht gern krank ist.

lg mauschel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie motivieren sich eure kinder zum lernen, oder wie...

Antwort von Emmi67 am 24.01.2011, 16:35 Uhr

Die Noten sind eine ziemliche Motivation für meine Kinder, sie merken schon, dass die besser werden, wenn sie mehr lernen.
Ansonsten motiviere ich nicht, ich "befehle" einfach, dass sie was tun müssen. Manchmal brauchen sie das.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie motivieren sich eure kinder zum lernen, oder wie...

Antwort von Karatehamster am 24.01.2011, 16:49 Uhr

Das seh ich wie Emmi67 (und zum Glück funktioniert das noch!)!

Sohnemann merkt seh deutlich, dass es ihm leichter fällt, wenn er lernt.

Bei uns wird nach dem Essen (nach 15 Minuten Pause) HA gemacht und gelernt. Wenn er Mittagsschule hat, macht er seine Sachen halt, wenn er heimgekommen ist.
Da lasse ich mich (bis auf sehr wenige Ausnahmen) auch nicht auf Kompromisse ein.
Meine Jungs wissen das und es klappt super!

Meine Hoffnung ist, dass es bis zur Pupertät dann so automatisiert ist, dass es nicht ganz in Vergessenheit gerät! Dann werd ich kaum mehr "befehlen" können.
Bis dahin nutze ich es noch aus! ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie motivieren sich eure kinder zum lernen, oder wie...

Antwort von Reni+Lena am 24.01.2011, 17:07 Uhr

Ich motiviere da gar nicht großartig..
Nach dem Essen wird Ha gemacht und der Unterricht vor und nachbereitet.
das ist halt so und fertig. Vorher kommt sie mir auch gar nicht aus dem haus.
Ich kontrolliere stichprobenartig alle paar Wochen mal ihre hausaufgaben und frage sie überraschend ihren Unterrichsstoff ab. ..das ist Motivation genug:)))))

Vor Klassenarbeiten teilt sie sich mit meiner Hilfe den Stoff ein und fängt dementsprechend an zu lernen zusätzlich zu den hausaufgaben. ich bespreche das am abend dann kurz mit ihr und werfe auch einen blick drauf...
Motivation sind ihr ihre guten noten.
Außerdem haben wir bücherbelohnungen eingeführt.
Die gibts nicht nur bei guten noten sondern auch für eine gewissenhafte Vorbereitung. So hat sie, auch wenn es trotz lernerei mal danebengeht..wenigstens ein Feedback für das gewissenhafte lernen .

Lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie motivieren sich eure kinder zum lernen, oder wie...

Antwort von Graupapagei3 am 25.01.2011, 6:51 Uhr

Also mein Großer hat zwei Motive - erstens er findet die Sache interessant und will sich von alleine da reinarbeiten und mehr wissen. Diese Variante bringt den besten Erfolg, da Kind das dann nicht als lernen wahrnimmt.Und eben teilweise so im Stoff voranschreitet, dass er nicht mehr lernen muss, wenn das drankommt.

Das zweite Motiv sind die Noten und die Anforderungen, die er da ansich stellt, wobei wir ihm schon verraten haben, welchen Notenschnitt er für seinen Traumberuf braucht.Die Klasse an sich ist aber sowieso auch leistungsorientiert.

Ich motiviere da eigentlich gar nicht.

Töchterlein möchte gerne Einsen sammelt und lernt deshalb von selbst.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.