10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Petsy am 10.08.2010, 11:31 Uhr

Vorbereitung auf nächstes Schuljahr?

Bei uns geht in knapp 2 Wochen ja die Schule wieder los.
Haben eure Kids sich lerntechnisch darauf vorbereitet?
Also zB Vokabeln, unregelmäßige Verben etc wiederholt?
Bei uns waren bisher Ferien immer Ferien, aber jetzt geht es in die 6. Klasse, und ich weiß nicht, ob es richtig wäre?
Meine Tochter hat es bisher gut hinbekommen, wäre also nur Wiederholung, nicht Lernen.
Wie macht ihr das?
Gruß Petra

 
9 Antworten:

Re: Vorbereitung auf nächstes Schuljahr?

Antwort von nicosma am 10.08.2010, 11:35 Uhr

...das einzige was wir noch machen werden sind die Englisch Vokabeln wiederholen
Sind doch ferien....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorbereitung auf nächstes Schuljahr?

Antwort von Sandra333 am 10.08.2010, 11:43 Uhr

Nein, wir haben nichts gemacht.

Ferien sind Ferien und ich möchte im Urlaub auch nicht an die Arbeit denken müssen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorbereitung auf nächstes Schuljahr?

Antwort von Carinchen am 10.08.2010, 12:51 Uhr

bei und sind ja erst über ne Woche Ferien. Meine Tochter hat eigentlich noch nie in den Ferien was gelernt, sie behält sich die Vokabeln immer sehr gut. Letzter Vokabeltest hatte sie ne 1 +. Ich lasse sie einfach mal die Ferien faulenzen, ist bis jetzt immer gut gegangen. Die Tochter von meiner Freundin hat jeden Tag in der Ferien, ob Grosse- oder Kleine, gelernt, musste meine noch nie.
LG Carina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorbereitung auf nächstes Schuljahr?

Antwort von Emmi67 am 10.08.2010, 14:14 Uhr

Ja, regelmäßig Vokabeln mit Phase 6 wiederholen; der 7.-Klässler muss auch ab und an etwas Latein üben, sonst kommt er nach den Ferien nicht mehr mit (vergisst alles immer wieder...). Natürlich nur alles Wiederholung, Vorlernen machen wir nicht!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir wiederholen ein bisschen...

Antwort von Astrid am 10.08.2010, 14:30 Uhr

Hallo,

wir üben auch in den Ferien einmal pro Woche mit unserer Tochter (11, nach den Ferien 6. Klasse), und zwar etwa 60 bis 90 Minuten lang. Sie möchte das auch selbst, auch wenn sie natürlich nicht gerade ein Fan davon ist. Ich finde es wichtig, nochmal die wichtigsten Sachen zu wiederholen, weil dies nämlich auf der weiterführenden Schule ja normalerweise nicht gemacht wird. Meine Tochter geht aufs Gym, und Dank G 8 wird dort im Stoff sehr schnell vorangeschritten. Es wird nicht gewartet, bis die Kinder sich wieder an die grundlegenden Vokabeln, Rechenregeln oder an die Grammatik etc. erinnern. Ihre Mitschüler üben daher auch, die meisten davon wesentlich mehr als sie. Eine ihrer Freundinnen muss täglich 25 Minuten üben, auch in den Ferien.

Ich finde trotz des Übens, dass Ferien Ferien sind. Denn eine Woche hat 7 X 24 Stunden. Wenn man anderthalb davon für die Schule opfert, finde ich das nicht wirklich der Rede wert.

LG

Astrid

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorbereitung auf nächstes Schuljahr?

Antwort von Petsy am 10.08.2010, 18:56 Uhr

Vielen Dank an euch!
Habe mich entschieden, es ihr zu überlassen. Zumindest solange das Zeugnis so gut bleibt.... wer weiß, vielleicht wird es jetzt anders, wenn auch noch Latein und Physik dazu kommt???
Gruß Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorbereitung auf nächstes Schuljahr?

Antwort von Birgit 2 am 10.08.2010, 20:10 Uhr

Hallo,
meine Tochter kommt nach den Ferien in die 7. Klasse und bisher hat sie noch nie in den Ferien gelernt. Sie ist aber auch eine gute Schülerin und lernt auch sonst nicht besonders viel nebenher. Wenn dem nicht so wäre, würde ich schon mit ihr gewisse Dinge wiederholen...

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorbereitung auf nächstes Schuljahr?

Antwort von SaRaNi am 10.08.2010, 23:16 Uhr

Bei uns fängt die Schule am Montag an. Sie wiederholt zur Zeit die Vokabeln.

LG
Nicci

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorbereitung auf nächstes Schuljahr?

Antwort von AndreaL am 11.08.2010, 11:19 Uhr

Hallo Petsy,

da ich Dich grad oben gelesen habe, antworte ich hier mal auch :-).

Ja, wir haben die letzten zwei Wochen Vokabeln in Englisch von der 5. Klasse wiederholt. Zudem war das Buch nicht zu Ende bearbeitet worden. Es gab Lehrerfehlzeiten...

Ich habe dies auch mit ihm nachgearbeitet. Und wie sich herausgestellt hat, war das richtig. Die Klasse hat jetzt in der 6. nun den dritten Englisch-Lehrer *seufz* und der hat gleich mit dem neuen Buch angefangen. Obwohl Future mit 'going to' nicht behandelt wurde und 'Because'-Sätze auch noch nicht.

Natürlich kann man sagen, dass man selber in den Ferien auch nicht arbeitet. Andererseits ist das eben mit Vokabeln so eine Sache... Das Gehirn vergisst sehr schnell, gerade wo es an der Anwendung noch hapert. Das aufzufrischen mit mal ner Viertelstunde am Tag ist kein großer Aufwand und erleichtert den erneuten Einstieg enorm. Mein Kind hatte so gar keine Angst sich gleich beim neuen Lehrer für neue Texte zu melden und vorzulesen.

Und das war es ihm dann durchaus wert, dafür mal ein ganz klein wenig Zeit geopfert zu haben.

LG

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Klassenverband soll zum 7. Schuljahr aufgelöst werden...

Hallo, meine Tochter kommt nach den Ferien in die 7. Klasse. Außer ihrer Klasse gibt es noch drei weitere in der gleichen Jahrgangsstufe. Wir bekamen von den Lehrern oft zu hören, wie toll der Klassenverband ist und wie viel Spaß es macht, die Kinder zu unterrichten. Auch ...

von Birgit 2 04.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schuljahr

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.