10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von leaelk am 30.09.2010, 19:42 Uhr

Übernachtungsparty mit 10jährigen Mädchen --- was abends tolles machen?

Hallo in die Runde,
meine Große feiert im November ihren Geburtstag nach mit einer Übernachtungsparty mit 5 Mädchen aus der neuen Schule. Zwei von den Mädchen kenne ich noch gar nicht.

Die Kinder sollen gegen Abend kommen und morgens nach dem Frühstück wieder abgeholt werden.
Was könnte man tolles mit ihnen machen abends?? Ich suche noch eine coole Idee. Helft mir mal. Gerne auch mit Links.

LG Kerstin

 
11 Antworten:

Re: Übernachtungsparty mit 10jährigen Mädchen --- was abends tolles machen?

Antwort von kababaer am 30.09.2010, 19:55 Uhr

Disco, Nachtwanderung, evtl (je nach Wetter) Lagerfeuer mit Stockbrot und/oder Marchmellos (richtig geschrieben??) Tabu spielen, Scharade,

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@Kababaer

Antwort von Morla72 am 30.09.2010, 20:00 Uhr

Marshmallows.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übernachtungsparty mit 10jährigen Mädchen --- was abends tolles machen?

Antwort von clarix am 30.09.2010, 20:02 Uhr

hallo

ihr könntet auch ein fondü (weiß nicht wie man das schreibt) oder raclett essen machen :) ist halt ein bischen was vorzubereiten geht aber ganz gut.meine schwester hat das an einem geburtstag mit ihrer älteren tochter gemacht und im diesen jahr wurde es von tochter und deren freundinnen wieder gewünscht ;)
die mädels sitzen in der küche gemütlich zsm und essen quatschen :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übernachtungsparty mit 10jährigen Mädchen --- was abends tolles machen?

Antwort von Ebba am 30.09.2010, 20:03 Uhr

Wir haben ja in jedem Jahr Schatzsuche gemacht und zwar immer im Winter, also im Dunklen.
Eine schöne Tour war zu einem Spielplatz in der Nähe, der ach eine kleine überdachte Picnic-Ecke hat. Dort hatte ich das Friedhofskerzen/Teelichter aufgestellt (mein Mann ist mit den Kindern gegangen) und Getränke und Kekse mitgebracht. Eigentlich hatte ich noch Hotdogs, also einen Topf mit heißen Würstchen, Hotdogbrötchen und Ketchup mitzunehmen, das war dann aber doch zu umständlich (der Spielplatz kann nicht direkt mit dem PKW angefahren werden. Zudem haben wir noch ein paar Restknaller von Sylvester gehabt und gänzlich politisch unkorrekt einige Sylvesterraketen abgefeuert.
In einem anderen Jahr habe ich die Spur mit Knicklichtern gelegt. Leider war es so kalt, dass die eingefroren sind und nicht mehr geleuchtet haben, aber das kann ja im November noch nicht passieren. Die Knicklichter haben die Mädchen dann natürlich eingesammelt, so weit sie sie gefunden haben u. ihre Freude daran gehabt, als sie wieder auftauten :-).
Bei Übernachtungsgeburtstagen hat mein Mann, mit künstlichem Bart und Hut verkleidet auch schon mal bei Kerzenschein Gruselgeschichten vorgelesen. Glaub mir, die Mädels haben ganz schön gekreischt :-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Noch eine Ergänzung

Antwort von leaelk am 30.09.2010, 20:34 Uhr

Hallo nochmal.
Das sind ja schon einige Ideen, aber ich sammel gerne weiter.
Sachen wie Schatzsuche und so sind schwer realisierbar, da ich alleine bin mit den Kindern und ich kann die ja im Dunkeln nicht ohne mich gehen lassen und wenn man die Spuren hier zu früh auslegt, dann sind sie weg, bis man sie braucht.

Aber Knicklichter habe ich schon mal notiert -- die waren schon letztes Jahr Silvester der absolute Renner.

LG Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch eine Ergänzung

Antwort von Ebba am 30.09.2010, 22:01 Uhr

Keine Nachbarn oder Bekannten, die da mal ein Stündchen mithelfen könnten? Meine Nachbarin zB hat sich für solche Zwecke immer meinen Mann ausgeliehen, solange sie noch alleinerziehend war.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch eine Ergänzung

Antwort von huevelfrau am 01.10.2010, 7:11 Uhr

Vielleicht (wenn es finanziell machbar ist) einen Kinoabend (oder auch fahrtechnisch machbar). Ansonsten viell. auch ne schöne DVD oder so und nen lustigen Abend zu Hause. Ja, keine Fernsehparty schon klar, aber als Notnagel!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gerade gemacht....schööön

Antwort von aenneli am 01.10.2010, 7:39 Uhr

Hallo,
wir hatten lettzes WE die Übernachtungsparty.
Ich wollte keine Multimediaparty (sie war mal auf einer ÜP da wurden 3 Filme geguckt und selbst die Kidis fanden DAS doof).
Wir haben Fimoperlen gemacht (die waren wärend Spielen dann im Ofen)und Ketten gefädelt kleine Kissen (gibt es oft ganz günstige) bemalt als Schlafkissen für später, haben Flaschendrehen gespielt (male deinem Nachbarn ein Smilie auf den Zeh, krabbel wie eine Spinne um die Gruppe, sing Oh Tanenbaum, erzähl deinen Lieblingswitz, ruf aus dem Fenster: ein schöner Tag....), ......
War wirklich schön und meine Maus hat ihren 10. richtig genossen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch eine Ergänzung

Antwort von Tizi10 am 01.10.2010, 8:01 Uhr

Hallo, anstelle einer Schatzsuche haben wir dieses Jahr (allerdings nicht abends) eine Art stadtralley gemacht, ich bin also schon lange vor dem Geburtstag durch unser Viertel spaziert und habe mir Fragen überlegt, welche die Kinder beantworten sollten-so habe ich sie gute 2 Stunden durch unser viertel gejagt. Den "Schatz" gabs dann bei uns zu Hause auf dem Speicher, der entsprechende Hinweis war auf verschiedenen Stofffetzen notiert, die im Innenhof versteckt waren, gesucht werden mußten und das zusammengelegt, so daß es einen sinnvollen Hinweis ergab ;o). Da läßt sich sicher auch im Dunkeln was machen, nur an ausreichend Taschenlampen denken!
Wenn du dann was zu essen machst, was sich gut vorbereiten läßt (Raclette?) oder schnell geht (würstchen mit Kartoffelsalat), kannst du die Kinder ja auch in sicherem Abstand begleiten.

Viele Grüße & viel Spaß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

evtl Sing Star spielen (fallsvorhanden)

Antwort von kababaer am 01.10.2010, 14:52 Uhr

Tabu, Twister , Uno, Skib bo, usw

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übernachtungsparty mit 10jährigen Mädchen --- was abends tolles machen?

Antwort von Birgit 2 am 01.10.2010, 17:38 Uhr

Hallo,
meine Tochter wird demnächst 13 und plant gerade ihre Übernachtungsparty. Sie möchte auf jeden Falle eine Nachtwanderung machen ala Schnitzeljagd - also eine Gruppe geht vor und macht Pfeile mit "Irrpfeilen", die andere muss suchen. Dann hat sie noch das "Werwolfspiel" vorbereitet. Es soll Pizza geben und natürlich Musik gehört werden. Wir stellen Stehtische auf und es darf getanzt werden. Evt. spielen sie noch Singstar an der WII, das Spiel bekommt sie zum Geburtstag.
Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.