10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von KH am 06.07.2012, 14:17 Uhr

Taschengeld im Schullandheim

Meine Tochter (11 Jahre, 5. Kl. Gym) kam heute heim. Sie fahren bald für 3 (!) Tage in die Jugendherberge. Kosten 100,- Euro.
Jetzt ging es wohl ums Taschengeld: mindestens 20 Euro sollen die Kiddies mitnehmen.
Upps, da habe ich ganz schön geschluckt. Ist das wirklich üblich inzwischen?
Ich war heuer mit meiner 4. Klasse eine Woche in der Jugendherberge und wir haben das Taschengeld auf max. 10 Euro begrenzt.
Helft mir mal: was ist denn so üblich? Lebe ich tatsächlich hinter dem Mond?

 
14 Antworten:

Re: Taschengeld im Schullandheim

Antwort von Christine70 am 06.07.2012, 14:48 Uhr

ähm... steht da wirklich MINDESTENS 20 euro? Für 3 tage?


mein sohn fährt in der 4. klasse ins schullandheim und sie dürfen HÖCHSTENS 15 euro mitnehmen für 4 Tage

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taschengeld im Schullandheim

Antwort von liha am 06.07.2012, 15:04 Uhr

Im schullandheim gibt es meist nur Tee und Wasser zu trinken. Wenn das Kind das nicht mag, muß es sich Getränke am Automaten holen. Dafür würde ich 2,- Euro pro Tag veranschlagen. Dann vielleicht noch Eis oder Schokoriegel, nochmal 2,- Euro am Tag.
Machen sie dann vielleicht noch einen Ausflug, wo sie ggf. eintritt bezahlen müssen?
Oder fahren sie in eine Stadt, wo man shoppen kann?

Ich würd meinem Kind die 20,- Euro itgeben und den Ret bringt es dann eben wieder mit. 20,- euro mitnehmen heißt ja nicht 20,- Euro ausgeben.
Oder du gibst ihr 10,- euro und den Rest nimmt sie von ihrem Taschengeld?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taschengeld im Schullandheim

Antwort von LaEmLu-Mama am 06.07.2012, 15:10 Uhr

ui. unsere (dann 4.klasse) fährt 5tage weg und taschengeld höchstens 10euro. 20Euro für nur 3 tage finde ich sehr viel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taschengeld im Schullandheim

Antwort von Christine70 am 06.07.2012, 15:30 Uhr

vor allem das "mindestens" find ich nicht ok. dann gibts wieder eltern, die geben ihren kindern 50 euro und mehr mit.

deshalb wurde bei uns der betrag festgelegt, und mehr als 15 eur dürfen die kinder nicht mitnehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taschengeld im Schullandheim

Antwort von seevetaler am 06.07.2012, 15:45 Uhr

Tochter war gerade 5 Tage auf Klassenfahrt und das Taschengelgbudget wurde auf max.10,-- Euro begrenzt.
20,-- Euro für 3 Tage find ich ziemlich happig.

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke, ihr bestätigt meine Meinung

Antwort von KH am 06.07.2012, 16:11 Uhr

ich habe bislang allerdings noch nichts Schriftliches gesehen. Das war eine mündliche Aussage meiner Tochter.
Als ich fragte, wofür sie so viel Geld braucht, sagte sie auch, sie dürften shoppen gehen. Ich warte erst mal den Elternbrief ab, wenn da wirklich MINDESTENS 20 Euro steht, werde ich meine Bedenken geltend machen.
Aber vielleicht war das bislang ja auch nur ein Gespräch unter den Mädels und meine Tochter wollte es mir als Vorschrift durch die Lehrer verkaufen.
Also nochmal danke.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sorry liha... / und eigene Erfahrung aktuell

Antwort von desireekk am 06.07.2012, 18:14 Uhr

Sorry liha,

nur weil mein Kind kein wasser mag soll ich 2 (!) EUR pro Tag für Wunschgetränke ausgeben?
Wenn er/sie es nicht mag, dann kann ich mir 1 EUR tgl. vorstellen aber sicher nicht das doppelte. An Wasser trinken ist noch keiner gestorben bei ca. 4 Tagen Reise.
Zudem sind die Kinder ja am ersten Tag (mind) noch von Zuhause versorgt...
Und jeden tag ein Eis und einen Schokoriegel? Echt?
Wow... das gibbet hier Zuhause nicht.
Odre anders: sollen sie zu Dritt in den Supermarkt gehen und sich dort das Eis holen, dann kostet jeden so ein größere Schokostieleis 50 ct.
Schoko-/Müsliriegel kann man auch von Zuhause mitnehmen.
ICH haue nicht 4 EUR am Tag für Cola und Eis (& Co.) raus!

Zu den eigenen Erfahrungen gerade aktuell:
Mein Sohn geht genau für 48 Std. in eine Art "Römerlager" recht weit draussen, kein Strom, halbfeste Unterkunft, etc.
Und nun sollen die Kinder auch für die 48 Std. 10 EUR taschengeld mitnehmen.
WOFÜR denn bitte?
Er müsste an 2 Nachmittagen 10 EUR auf den Kopf hauen.
Sonst hat er 15 EUR für den ganzen Monat als Taschengeld...

Sagt mal, wo sind denn da die Relationen?
Ja, wie gönnen uns im Urlaub auch mal eine Kleinigkeit, aber nicht jeden Tag und wenn wir zu Dritt jetzt dann bald wegfahren wären das 15 EUR pro Tag nur für Cola und Eis etc.
Nee sorry, das geht einfach nicht.

Viele Grüße

Désirée

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke, ihr bestätigt meine Meinung

Antwort von Christine70 am 06.07.2012, 18:29 Uhr

oder sie hat mindestens mit höchstens verwechselt.

wird sich bestimmt aufklären

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

30 Euro

Antwort von Henni am 06.07.2012, 19:54 Uhr

soll unser SOhn für 5 Tage mitnehmen wurde und mitgeteilt...wahnsinn... 6 Euro am Tag! Bei Vollverpflegung! Aber natürlich bekommt er es nun mit..20 von uns, den rest von sich...*g*...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taschengeld im Schullandheim

Antwort von Stöppel am 06.07.2012, 20:24 Uhr

Mein Sohn fährt nächste Woche für 5 Tage (Mo - Fr) in eine Jugendherberge. Beim Elternabend gab es auch große Diskussion bzgl. der Taschengeldhöhe. Wir haben uns beim Elternabend auf MAX. 30,- Euro geeinigt. Letztendlich ist es Entscheidung der Eltern, keiner MUSS eine bestimmte Summe mitgeben, aber die Obergrenze wurde festgelegt. (Eintritte, Fahrtkosten, ... ist alles schon vorab bezahlt).

Mir ist es ehrlich gesagt lieber, mein Sohn gibt 2,- oder sogar 4,- Euro pro Tag (keine Ahnung, was in einer JH ein 0,5l-Getränk kostet) für Getränke aus, als dass er bei den derzeitigen Temperaturen nichts oder nur sehr wenig trinkt, weil es nur Wasser oder Tee gibt. Er trinkt schon mal gern Wasser, aber den Tee wird er mit Sicherheit verschmähen.

Und ja, ich bin dafür, dass er bei den diversen Ausflügen auch die Möglichkeit hat, sich ein Eis zu kaufen - gerne auch täglich. Landschulheim ist Ausnahmesituation und nicht mit dem Alltag zu Hause zu vergleichen. Zu Hause bekommt er von mir auch nicht jeden Tag Geld für ein Eis.

Also, ich finde die 30,- Euro durchaus vertretbar, mal sehen, wieviel er noch mit nach Hause bringt

LG
Stöppel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@desireekk, da hast du mich falsch verstanden!

Antwort von liha am 07.07.2012, 10:14 Uhr

Ich wollte damit sagen, dass ich 20,- Euro auch zu viel finde.
Das ich mir maximal 2,- Euro für Getränke und 2,- Euro für Schnuckerkram vorstellen kann, Also dann maximal 12,- Euro für 3 Tage. So knnte die Rechnung der Lehrerin sein, so meinte ich das!
Ich gebe das hier auch nicht täglich aus und meine Kinder trinken fast nur Wasser.

Ich würde aber trotzdem 20,- Euro (für den "Notfall") mitgeben und den Rest dann wieder haben wollen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier ist es grad andersherum... (ein Tag in London)...

Antwort von AndreaL am 07.07.2012, 10:58 Uhr

Der Lehrer meinte, die Schüler sollten um die 15 Pfund für einen Tag dabeihaben. Wir haben Zweifel, ob das reicht. Denn davon müssen die Kinder einen Tag sich von morgens bis abends essen kaufen und auch auf der Rückfahrt noch Geld haben, um sich an Raststätten mal mit einem Getränk etc. versorgen zu können.

Ganz abgesehen davon, dass die Kinder sich vielleicht ein klitzekleines Souvenir kaufen möchte...

15 Pfund finde ich gewagt... einmal fish&chips kostet schon 5 Euro. Ohne Getränke...

VG

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hier ist es grad andersherum... (ein Tag in London)...

Antwort von desire am 07.07.2012, 15:56 Uhr

wo ist das Problem dass man Kindern mehr mitgibt und sie anleitet ev. wieder was mit nachhause zu bringen?
Was sinnlos verplempert worden ist würd ich dann vom Taschengeld abziehen.

Ich finde eher 100 euro für 3 Tage KLassenfahr viel....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taschengeld im Schullandheim

Antwort von Texx7 am 09.07.2012, 19:03 Uhr

Mein Sohn war im Juni mit der Klasse für 5 Tage unterwegs. TG war mit ca. 10 Euro festgelegt, er kam mit 8 Euro irgendwas wieder zurück, weil eh nur einmal Eis essen ausser der Reihe am Programm stand. Jetzt im Juli war er eine Woche weg und der TG-Höchstbetrag wurde auf 5 Euro festgelegt. Natürlich gab es jedesmal volle Verpflegung, also es geht durchaus auch günstig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Taschengeld Klassenfahrt England

Hallo, Unser Kind fährt ende des Monats nach England und wir überlegen gerade, wie viel Taschengeld wir mitgeben. Die schule hat nur sehr allgemeine vorgaben gemacht. Für Verpflegung ist eigentlich in den Gastfamilien gesorgt, dennoch sollte vielleicht die eine oder andere ...

von Julie 17.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Taschengeld

Wieviel Taschengeld auf Klassenfahrt

Seit einem Elternabend in der letzten Woche bin ich am grübeln, ob ich irgendwie falsch gepolt bin oder ob hier der Wohlstand ausgebrochen ist. Ende des Monats geht die 7. Klasse meiner Tochter auf eine 5 tägige Klassenfahrt. Effektiv vor Ort sind sie 3,5 Tage, nämlich von ...

von Silvia3 17.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Taschengeld

Drei Tage Schullandheim

Hallo, unser Sohn fährt im April für 3 Tage ins Schullandheim. Da unser Koffer zu groß ist, müssen wir jetzt noch eine Reisetasche oder Trolley für ihn besorgen. Sie müssen für diese 3 Tage einiges mitnehmen. Welche Reisetasche oder Trolley könnt Ihr uns empfehlen. Sie ...

von Manu@Lukas 26.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schullandheim

Wie lange raus unter der Woche und Taschengeld ? 10 Jahre

Hallo mein Sohn ist 10 Jahre und geht in die 4 Klasse der Grundschule er muss früh 6.00 Uhr raus in der Schulzeit und ist meist 14.00 Uhr wieder zu Hause. Danach ist er Mittag und macht Hausaufgaben Wann müssen eure 10 Jährigen in der Woche zu Hause sein. Denkt ihr ...

von gänseblümchenprinzessin 22.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Taschengeld

Taschengeld verdienen

Hallo, meine Tochter ist 11 Jahre alt und möchte sich etwas größeres anschaffen. Dafür möchte sie gerne noch zu ihrem Taschengeld etwas dazuverdienen. Ihre Freundin geht Gassi mit Hunden. Das will sie nicht. Sie hat Angst vor Hunden. Was könnten sie noch machen? Was ...

von nevin 03.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Taschengeld

Unterschiede beim Theme Taschengeld

....aber die gibt es ja später beim Gehalt auch. Mich interessiert mal, nach welchen Kriterien ihr die Höhe festgelegt habt. Steht das Taschengeld mit eurem eigenen Einkommen im Zusammenhang oder spielt das keine Rolle? Einige halten ihre Kinder hier ja nennen wir es mal "sehr ...

von sumse 10.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Taschengeld

zum taschengeld...wieso aufs konto?

hallo, ich habe mit interesse die taschengeldfrage gelesen u mich gewndert wieso einige aufs konto einzahlen. oder habt ihr extra kinderkontos, bei denen eure kinder die chipkarte haben u abheben können? ich steuer zwar auch ein bißchen die ausgaben mit, aber im großem u ...

von Micimaus 10.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Taschengeld

Taschengeldfrage...

Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage bezüglich Taschengeld. Wieviel gebt Ihr euren 10 Jährigen Kids ?? Meiner wird zwar in einem Monat 11, aber in den "Taschengeld-Empfehlungen" laut Google soll es 15 Euro sein.... Er hatte bisher 10 Euro ( 4 Klasse ) bekommen. Jetzt ...

von Haselmaus00 14.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Taschengeld

Taschengeld für Fünftklässler

Wir haben die Taschengeldfrage bei unserem großen Kind neu erörtert und folgende Regelungen getroffen: 1. Kind erhält seit August 20 Euro monatlich 2. Kind ist nun im Besitz eines Juniorkontos mit eigener ec-Karte 3. Bezahlen muss Kind die Kategorie Sonderwünsche. ...

von sumse 14.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Taschengeld

Taschengeld ausgeben

Hallo alle zusammen, Wieviel Taschengeld bekommen euere Kids im Monat? Und was müssen sie dafür zahlen? Meine Tochter, 11 Jahre bekommt 13 € im Monat. Davon 6€ bar und 7€ aufs Konto, die sie auch abheben dürfte. Bisher war sie immer recht sparsam. In der letzten Zeit ist ...

von Anja71 06.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Taschengeld

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.