10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Reni+Lena am 15.09.2011, 11:24 Uhr

Sonderwünsche..Schnauze voll

Mal eine frage an die Kinder auf weiterführenden schulen.
Wie genau haltet ihr euch an die vorgaben/Wünsche der lehrer bzg Schulmaterialien?

der kunstlehrer meiner tochter (6 Klasse seit dienstag) möchte unbedingt einen Pelikan-malkasten, eine bestimmte Sorte Tusche und eine andere ganz bestimmte Sorte von Tuschefedern.Die borstenpinsel bitte aus Naturhaar, die anderen aus Kunshaar!!!!????
Sie hat letztes Jahr einen neuen Geha.malkasten bekommen, der im ganzen Schuljahr einmal benutzt wurde incl hochwertiger Pinsel, zudem wollte der lehrer letztes jahr ebenfalls eine Tusche und 2 besondere federn (markenware, aber eben eine andere marke). benutzt wurden sie Sachen allerdings nicht *seufz*

Würdet ihr da jetzt deswegen einen neuen malkasten und neue federn bzw tusche kaufen? Das unbenutze aus der 5 klasse ist von guter Qualität.

genauso ist es mit zirkel und heften.
Es soll eine bestimmte marke sein beim zirkel, natürlich nicht die die ich letztes jahr gekauft habe.
Bei den heften der gleiche Mist. bitte auf jeden Fall Doppelhefte. hab ich aber nicht. ich bin ausgestattet bis ins Jahr 2050 mit heften aller Art, von Rand recht über rand links, umlaufend, ohne Rand, mit weißem rand, liniert, kariert, rautiert usw.

Was macht ihr da so? ich sehe das echt nicht ein.
Ich hab ihr jetzt schon den kremel aus Kunst mitgegeben. sie soll das mal herzeigen und fragen ob es passt.

Lg reni

 
17 Antworten:

Re: Sonderwünsche...

Antwort von Mijou am 15.09.2011, 11:30 Uhr

Hallo,

bei meinen Kindern kamen zwar von Lehrerin bisher keine solchen Sonderwünsche, aber ich kenne das noch aus meiner eigenen Schulzeit. Da war es tatsächlich auch so, dass die Kunstlehrer sehr genaue Wünsche zu Tusche, Pinseln und Federn hatten. Wir sollten Marderhaar-Pinsel besorgen, handgeschöpftes Aquarellpapier, Tuschefedern etc. Damals kam man irgendwie gar nicht auf die Idee, sich hier zu sperren. Andererseits finde ich Deine Kritik richtig, eigentlich sollte man dem Lehrer ruhig hierzu mal ein Wort sagen. Viele Familien müssen sparen, und eine De Luxe-Ausstattung für den Kunstunterricht ist sicher nicht wirklich nötig. Poste doch mal, wie die Sache weiterging, hu?

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von Petsy am 15.09.2011, 11:35 Uhr

Ich hätte ihr die Kunstsachen vom letzten Jahr auch erstmal mitgegeben, um zu fragen, ob es dem Lehrer genehm ist.

Da ich mittlerweile weiß, dass hier (ob Grundschule oder Gymn.) immer Pelikan gewünscht wird, kaufe ich die Tuschkästen mittlerweile im Angebot.
Ich verstehe es aber auch nicht, denn der Aldi-Malkasten ist genauso gut und deckend. Ich habe mich schon gefragt, ob sich hinter der Aldimarke Pelikan verbirgt?

Meine Tochter brauchte in der 6. Klasse bestimmte Scheren, die wirklich teuer waren, und nie wieder benutzt wurden.
Mich regt es auf, wenn bestimmte Materialien gefordert werden, und nie (wie die Knete in der 1. Klasse) zur Anwendung kommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von Pemmaus am 15.09.2011, 11:46 Uhr

Ich bin da auch ein bisschen stur und eigentlich sind wir damit auch noch nicht wirklich angeeckt.

Zwar ist die Vorgabe so und wenn ich eh einen neuen Tuschkasten kaufen müsste, würde ich den vorgegebenen auch kaufen. Aber wenn die Dinge vorhanden sind, kaufe ich grundsätzlich nichts Neues. Bisher gab es deshalb auch keinen Ärger.

Ich hatte z. B. im vorigen Jahr einen gehörigen Vorrat an A 4-Heften angelegt. In diesem Schuljahr braucht meine Tochter nicht einen einzigen. Dafür aber jede Menge Papier für Schnellhefter mit einem ganz bestimmten Rand. Was tue ich. Ich schneide die Hefter auseinander und der Rand wird schön von Hand gezogen. Der Lehrer hats gesehen und nichts negatives dazu gesagt (obwohl meine Tochter davor Angst hatte).

LG
Pem, die auch kein Handtäschen von Gucci trägt, obwohl ihr Chef das aus Prestigegründen gern sehen würde...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von nicosma am 15.09.2011, 11:57 Uhr

..da ich keine Schulsachen auf Vorrat kaufe, liegt hier auch nix unbrauchbares rum.
Sobald er weis ( 7 klasse gym ) was er benötigt wird es gekauft.
Und wenns ne bestimmte marke oder Model sein soll, dann wird es auch seinen Grund haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von Silvia3 am 15.09.2011, 12:27 Uhr

Ich würde die Sachen aus dem letzten Jahr mitgeben, wenn das Kind sich nicht total dagegen sperrt und die Materialien in Ordnung sind. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein normal talentiertes Kind im Kunstunterricht unterschiedliche Ergebnisse mit Kunsthaar- oder Naturhaarpinseln erzielt. Das ist was für Spezialisten, aber nicht für die Krakeleien, die eine 6-Klässlerin normalerweise so produziert. Und Geha ist ja auch keine schlechte Marke. Allerdings finde ich Deine Vorratshaltung etwas kühn, wenn Du weißt, dass bei Euch Sonderwünsche an der Tagesordnung sind. Dann macht es doch eher Sinn zu warten, bis die Materialwünsche der Lehrer bekannt sind. Denn eine Einsparung ist es ja nicht, wenn Du die Sachen doppelt kaufen musst.
Wir haben hier Glück, die Lehrer nehmen sehr viel Rücksicht auf den Geldbeutel der Eltern, es wird nur das Allernötigste angeschafft und da auch nur Standardzeugs. Pelikan-Farbkästen sind hier allerdings auch vorgeschrieben, aber die gibt es doch schon für 4.95€ im Angebot.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von Celine2 am 15.09.2011, 12:52 Uhr

Hi,
oft wird ein bestimmter Malkasten verlangt, weil sie Farbkreise und Mischungen malen müssen. In einigen Farbkästen sind dann diese Grundfarben nicht vorhanden. Wenn es aber darum geht, würde ich zu ihr sagen, dass sie mal eine Freundin fragt, ob sie bei dem Thema ausnahmsweise von ihr den Farbkasten benutzen kann. Ansonsten den alten verwenden, bis er leer ist und dann den geforderten kaufen.

Bei Zirkel usw. würde ich die Sachen auch einfach mal herzeigen. Wenn es ein brauchbarer Zirkel ist, dann wird es wohl mit dem auch gehen - der Kreis wird dadurch auch nicht runder.

Da sie im gleichen Gym ist wie vorher, finde ich es blöd von den 5.-Klass-Lehrern, dass sie nicht gleich was längerfristig brauchbares anschaffen lassen. Sowas wird normalerweise im Kollegenkreis abgesprochen. (Aufpassen auch beim Thema Taschenrechner).

Mit den Tuschefedern würde ich warten, bis sie wirklich das Thema durchnehmen und dann erst die passende kaufen. Wenn sie Spezialschriften machen, dann kann es schon sein, dass sie gerade diese Feder braucht.

Bist Du Dir sicher, das Töchterchen richtig hingehört hat? Oft werden diese Sachen halt empfohlen, wenn man noch nichts anderes hat oder sowieso was neues kaufen wollte...

Ich hatte mal eine erboste Mutter in der Sprechstunde, die sich fürchterlich aufgeregt hat, dass sie ihrer Tochter jetzt im 2. Ausbildungsjahr neue Ausbildungs-Kleidung kaufen soll...
Ich hab wie ein Auto geschaut! ????

Irgendwann klärte es sich auf: Die Tochter hat nur mit halbem Ohr hingehört. In der Klasse war eine Quereinsteigerin und der hab ich erklärt, was sie benötigt. Da sich die Richtlinien etwas geändert hatten, hab ich ihr halt gleich die aktuellste Norm gesagt. Die andere Lady hat das wohl irgendwie mitbekommen und zu Mutter gesagt, sie braucht neue Kleidung.
Später hat sie dann zugegeben, dass sie die alte Kleidung doof fand und die neue, etwas modernere Kleidung haben wollte.

Vielleicht will L. einfach neue Sachen? *g*

LG, Cel

PS: Wie Du siehst, Rechner geht wieder. Back up und Systemwiederherstellung - was hab ich mich gefreut!
Die Doppelhefte machen schon Sinn, aber 2 einfache Hefte, an den Umschlägen sauber zusammengeklebt sind auch ein Doppelheft!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..:-))

Antwort von Vivaldia am 15.09.2011, 13:39 Uhr

*grins* kann mir gut vorstellen, was da bei euch los war :-)))

Bin auch eine Im-voraus-Käuferin und hoffe, dass ich gut kalkuliert habe. Bis jetzt (immerhin 2 Tage) war ich voll im Trend.
Außer dem braunen (!!) Heftumschlag für Geo. Hab Kind vorgeschlagen, entweder den weißen (es hat gerade geschneit) oder den orangen (farbähnlich) zu nehmen. Orange war auch ok.

Ansonsten heißt es bei uns: 1 Zirkel, 1 Geodreieck, 1 Malkasten. AUS
Das find ich prima, allerdings hatte ich mal einen großen No-name-Malkasten gekauft und der Lehrer meinte, die Farben und die Farbdeckung wären nicht gut, ich solle besser (irgendwann mal) einen von Pelikan kaufen. Hat mir eingeleuchtet und war dann auch kein Problem.

Viel Spaß beim Einkaufen-fahren
Vivaldia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von IngeA am 15.09.2011, 13:56 Uhr

Hallo,

nee, bei uns heißt es nur "...von guter Qualität". Und das kann ich nachvollziehen. Ich hatte immer nur Billig-Wasserfarben und das ist wirklich ein himmellanger Unterschied zu Qualitätskästen. Aber Aldi hat auch gute Qualität und Lyra, Geha... auch. Es gibt nicht nur Pelikan.
Mein Bruder MUSSTE im Technischen Zeichnen eine Zeichenplatte von Staedtler haben (wurde auch von der Schule bestellt). Die Rotring waren wesentlich besser haben wir gemerkt (als ich in der Lehre eine brauchte).
Wenn der Lehrer einen guten Grund für Extrawünsche hat (z.B. die Deckweiß von xy lässt wirklich keine Tusche durch und wir wollen Kontrastbilder damit herstellen) o.K. Ansonsten würde ich die vorhandenen Materialien mitgeben. Oft sagt der Lehrer halt auch: einen guten Farbkasten, z.B. Pelikan... und für das Kind muss das dann ein Pelikan-Farbkasten sein.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von like am 15.09.2011, 15:10 Uhr

Ich kenn das auch, entscheide aber von Fall zu Fall.
Bei Kunst-Zeug ist es bei uns nicht dramatisch, da meine Tochter da einen hohen Verschleiß zu Hause hat und die altern Sachen so sicher wegkommen. Wenn's überhand nimmt, mal am Elternabend ansprechen.
Die Sonderwünsche nehmen aber mit steigender Klassenstufe ab. Außer bei ganz komischen Lehrern ( die dann in Klasse 9 noch eine bestimmte Heftart für den Matheunterricht fordern - ) - und das möglichst am nächsten Tag, so dass ich wegen nem blöden Heft einkaufen fahren muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von Tathogo am 15.09.2011, 15:59 Uhr

Hab ich noch nie mitgemacht diese Sonderwünsche...und war auch noch nie ein Problem!

Ich kaufe Zeug in der Metro in Massen wenns günstig ist und das wird dann genommen und fertig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von Emmi67 am 15.09.2011, 18:47 Uhr

Ja, das würde mich auch nerven, gibts hier zum Glück nicht. Ich glaube, ich würde einfach den Geha-Farbkasten mitgeben und wenn der Lehrer Probleme macht, dann würde ich das Gespräch suchen. Pinsel würde ich wohl kaufen, bei Tusche weiß ich nicht, wie groß die Unterschiede da sind. Sowas wird an unserer Schule gar nicht verlangt. Bis 9. Klasse reichte immer irgendein Farbkasten und ein paar Pinsel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von dhana am 15.09.2011, 21:36 Uhr

Hallo,

die Firma Pelikan hat Geha schon vor einigen Jahren aufgekauft - sieht man auch - die alten Pelikanmalkästen heissen jetzt Geha - einziger Unterschied, man kann die Farben nicht mehr einzeln nachkaufen.
Ist bei den Filzstifen übrigens genauso - kennt noch jemand die Geha-Filzstifte mit dem kleinen Fensterchen (mit Spitzenformer) - die heissen jetzt Pelikan.

Ich hatte heute die gleiche Diskussion mit der Lehrerin der 1. Klasse.
Da brauchen wir nämlich diese Schiefertafeln - die werden wirklich nicht viel verwendet - ich hab schon 2 ältere Kinder, die ebenfalls diese Tafeln hatten. Vorne liniert, hinten karriert - und jetzt dürften wir die "alten" Tafeln nicht mehr verwenden, weil die neuen nur noch 7 Schreiblinien auf der Vorderseite haben, anstatt 9 wie wir mit der alten Tafel.
Nein, deswegen schmeiss ich jetzt die alte Tafel nicht weg - die paar mal die sie diese verwenden, kann er auch die von den Brüder benutzen - ich denke er wird es auch schaffen nur 7 Linien vollzuschreiben anstatt 9.

Beim Setzkasten das gleiche - wir haben noch den Setzkasten Bayern M - und jetzt will der Lehrer den Setzkasten Bayern VA - einziger Unterschied, die Schreibschrift hinten auf den Buchstaben (wir die lat. Schrift und jetzt wird die VA verlangt) - nur bis die Kinder Schreibschrift lernen (ab Ostern) wird der Setzkasten ja eh schon nicht mehr benutzt - und wenn dann auch nur mit Druckschrift.

Er sagt die Lehrerin zu beiden zwar muss neu besorgt werden - aber wenn ich dann persönlich vor ihr stehe und nachfrage ob das unbedingt sein muss (auch weil es finanziell bei uns mau aussieht) dann ist es selbstverständlich kein Problem mehr die alte Tafel und den alten Setzkastten zu benutzen. Beides ist auch wirklich noch einwandfrei - nur ein bisserl altmodischer.
Abgesehen davon - nach dem Gespräch haben sich noch einige Mütter gemeldet, die anstatt neu kaufen lieber die Dinge von den Geschwisterkindern weiter verwenden werden.

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von Anja71 am 15.09.2011, 21:45 Uhr

Kann noch nicht richtig mitreden. Meine Tochter ist auch in die 6. Klasse gekommen und weiß noch nicht was sie für Kunst alles braucht. Denke aber, sie wird einiges neu brauchen, da sie natürlich einen anderen Lehrer hat als letztes Jahr. Werde ihr aber erst einmal das vorhandene mitgeben und was nicht da ist nach Wunsch des Lehrers kaufen. Mal sehen was sie brauchen wird.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Im Sinne der Umwelt ist das ja schon ein UNDING

Antwort von SiJoJoFrAl am 16.09.2011, 7:29 Uhr

Dinge zu ersetzen, die bereits vorhanden sind. DAS sollte doch wirklich jedem einleuchten.
Ich finde es gut, dass ihr den Lehrern entgegen tretet.
Und ich wuerde mit dem Kaufen von speziellen Dingen auch warten, bis sie explizit verlangt werden. Finde es nicht gut, wenn Dinge verlangt und dann nie benutzt werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sonderwünsche..Schnauze voll

Antwort von Birgit67 am 16.09.2011, 7:49 Uhr

nein würde ich nicht machen - es ist leider so dass Kunstlehrer und Musikleherer auf der Weiterführenden manchmal ihren Status als Nebenfach einfach durch besonderen Unterricht aufputschen wollen.

so hat z.B. mein Großer in Musik in der 5. Klasse Themen gehabt wo ein Musiklehrer einer anderen Stadt meinte das haben sie bei uns auf dem Gym in der 9. /10. Klasse - sie hat Dinge verlangt die Kindern die nie auf einer Musikschule waren extremes lernen Abforderte und das für ein Nebenfach.

Ich würde mit der Lehrerin sprechen - meine Jungs sind beide keine Künstler und wenn ich schon gleichwertiges Material habe dann müssen sie das auch weiternutzen bis es kaputt ist denn wir haben leider kein überflüssiges Geld vorhanden.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Recht haste...

Antwort von Mariakat am 16.09.2011, 13:01 Uhr

ehrlich, ich finds auch übertrieben. Meine Tochter hat damals auch die Tusche und ide Federn gebraucht und dann wurde sie nicht benutzt!!! Ich bin am Elternsprechtag zur Lehrerin und hab sie gefragt, wann sie denn mit Tusche zeichnen und sie meinte, das würden sie nicht mehr schaffen. Ich hab sie dann nur gebeten das Zeug den Kindern wieder zurück zugeben, denn sie hatte es vorher eingesammelt und hat es fast nicht mehr rausgerückt!
Hammer!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Recht haste...

Antwort von timniklas am 17.09.2011, 4:43 Uhr

Bei uns Nordsachsen, Gymi: Grundfarbkasten Nerchau Näpfchen, Pinsel, keine Plastepinsel nur Metalleinfassung, kein eigenes Papier sondern 3 Euro für Papier.
Mein Sohn wird es auch damit leider nicht zum Künstler schaffen und er bringt das mit was wir haben, ich kauf das auch wenns im Angebot ist, die drei Euro haben wir gegeben, wenn ich sehe wofür ...naja...wenn es das denn fürs ganze Schuljahr war, will ich nicht meckern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.