10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von +sumsebiene+ am 10.12.2010, 9:58 Uhr

Schulstundenausfall .. Eure Meinung..

bingrade etwas auf der "Palme"..

Erna (14) rief mich um kurz nach 8 an, (nur schon zur Info.. anrufen mit Handy dürfen die Kinder auf dem Schulgelände nicht - hat meine aber - ausnahmsweise - gemacht,da sie nicht wüsste, was sie machen sollte..) das bei Ihr die ersten 2 Std. ausfallen (Kinder sollen sich ALLEINE inm Foprum aufhalten) dann hätte sie 2 Std. Vertrettung, und danach 1 Std. regulären Deutschunterricht, die 6 Std. würde auch wieder ausfallen (das wusste man aber schon seit gestern).. Sie sagte, das alle aus Ihrer Klasse nach Hause bzw. in die Stadt gehen würden, ob sie auch nach hause kommen könnte.. ich habe o.K. gesagt, wenn sie nochmals zur 4 Std (die Deutschstd.) hinfahren würde..

Ich sollte dann bitte im Sekretätiat anrufen, und sie entlassen lassen.. habe ich dann auch gemacht.. Erna wollte nicht so einfach gehen ohne das die Schule bescheid weiß, das sie mein o.K. hat.. habe ich dann dort angerufen, und mein "blaues Wunder" erlebt.. wollte ja eigentlich nur mein Kind abmelden (bin doch als Mutter dazu berechtige? Oder?) und durfte mir dann anhören, das es eine anwesenheitspflicht gibt (auch wenn kein Unterricht stattfindet, woher ich den überhaupt wüsste das Unterricht ausfällt ?.. usw.usw.

Habe mich leider nicht zum Rektor durchstellen lassen, hätte eingeltich mit ihm - im nachhinein - gerne darüber gesprochen.. aber wie gesagt, ich hatte ja nur angerufen, um zu informieren, das meine Tochter erstmal wieder nach hause kommt..

Mß dazu sagen, ich bin Schulpflegschaftsvorsitzende, und ich überlege allenerstes, diesen Punkt auf die nächste Tagesordnung jetzt zu setzen, es kann doch nicht sein, wenn von 100 % Unterricht nur 16% gegeben werden, die Schüler eine komplette Anwesenheitspflicht haben.. Die Deutschstd. klar, aber alle anderen Std.

ich finde es wäre ja auch noch etwas anderes, wenn jetzt Sommer wäre, dann könnten die Kinder draußen (auf dem schulgelände) in der Zeit.. aber bei dem Wetter.. die sitzen jetzt im Forum (wird auch zur Aula "umgebaut" wenn nötig.. einfach ein großer Raum, mit ein paar Tischen, mehr nicht) und warten das sie endlich Unterricht bekommen..

Sorry, das es so lange geworden ist..

Würdet Ihr ansprechen bzw. auf die tagesordnung setzen? ODer sollte ich so langsamm von meiner Palme runterkommen ?

Bitte um Eure Meinungen

Danke und LG Sumse

 
9 Antworten:

Re: Schulstundenausfall .. Eure Meinung..

Antwort von BlackWidow am 10.12.2010, 10:16 Uhr

Ich würde es auf jeden Fall ansprechen, denn so gehts ja nicht.
Und das bei Unterrichtsausfall, wo kein Ersatzunterricht stattfindet, eine Anwesenheitspflicht besteht, ist mir mehr als neu.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulstundenausfall .. Eure Meinung..

Antwort von Antje&Tim am 10.12.2010, 11:24 Uhr

Hi!

Ich würde beides tun - von der Palme runterkommen und es trotzdem ansprechen :-)

In unserem Gym gibt es auch eine Anwesenheitspflicht. Die Kinder dürfen bis zur (glaube ich) 10. Klasse die Schule lediglich nach der 5. Stunde verlassen, wenn eine generelle schriftliche Erklärung im Sekreteriat vorliegt. Dieses Formular wurde am Anfang des Schuljahres mit einer kurzen Info verteilt. In allen anderen Stunden, die ohne Vertretung ausfallen, müssen sie im Aufenthaltsraum bleiben. Da gibt es aber massenhaft Tische, Stühle und Spiele.

LG
Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulstundenausfall .. Eure Meinung..

Antwort von Birgit67 am 10.12.2010, 12:13 Uhr

In dem Moment wo sie die Schule verlassen haftet die Unfallversicherung dler Schule nicht mehr für Schäden sondern die eigene muss dafür herhalten und die zahlt in diesen Fällen dann nicht immer außer es steht dev. im Vertrag mit drin.

auch bei uns dürfen z.B. vor der 9. Klasse kein Schüler über die Straße um sich z.B. beim Metzer was zum Essen zu kaufen - außer mit Genehmigung der Eltern dass in der Zeit eine andere Versicherung greift.

Bei meinem Großen ist in der 6. so viel ausgefallen - da wäre ich aus dem Aufregen gar nicht mehr rausgekommen - er ist Teilweise nur für 1 Schulstunde anstelle von 6 in der Schule gewesen.

Manchmal kann man es halt nicht steuern die Stundenausfälle und ich denke mit 14 sind sie alt genug dass sie sich wirklich beschäftigen können miteinander ohne die anderen zu stören die Unterricht haben - das muss mein 10jähriger auch schon können wenn dazwischen wieder mal 2 Stunden wegen Krankheit ausfallen - dann können es 14-jährige auch.

Ansprechen kannst du es - aber eine Änderung wird es nicht geben - wie das bei uns zeigte als wir im Schulministerium einen Brief schrieben dass doch im 1. Schulhalbjahr bisher 56 Schulstunden ausgefallen sin din der 6. Klasse Gym. und die Antwort kam - ja so kann man das doch gar nicht berechnen wie wir das gemacht haben wegen weil......

tja - wir und die Kinder müssen damit leben dass die ersten 2 Gym.-Jahre mit nicht vollendetem erreichen des ganzen Lehrstoffes beendet haben abgesehen von Englisch.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

So war das schon zu unserer Schulzeit....

Antwort von Millefleurs am 10.12.2010, 13:19 Uhr

...und wir haben in den Freistunden gerne zusammengesessen, geratscht, Stadt Land Fluß oder Schiffeversenken gespielt, gelesen, etc.

Das Kinder wegen Unterrichtsausfall die Schule verlassen durften ging erst ab 18 Jahren. Vorher war Anwesenheitspflicht.

Nun, für die Klassenkameraden Deiner Tochter könnte es Folgen haben wenn rauskommt, dass sie unerlaubter Weise das Schulgelände verlassen haben....

Grüße
millefleurs

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulstundenausfall .. Eure Meinung..

Antwort von Tathogo am 10.12.2010, 13:31 Uhr

Also wenn bei uns mal Unterricht ausgefallen ist dann war das letzte was ich getan hätte meine Eltern anzurufen*lol*....zumal die eh Vormittags am arbeiten waren-so wie ich das heute auch wäre würde meine Tochter anrufen...

Ganz ehrlich als Teenie Freistunden zu haben ist doch"cool"...also meine Tochter(13) und auch ich als Teenie haben die Zeit locker mit quatschen,rumhängen etc rumgebracht.

Natürlich ist es generell blöd wenn Unterricht ausfällt,ist aber nun manchaml nicht zu ändern.

ich würde höchstens nochmal zum Thema machen das mit dem verlassen des Schulgeländes bzw generell wie das ist wenn Mutter "erlaubt" das Kind in Freistunden heim gehen darf...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulstundenausfall .. Eure Meinung..

Antwort von +sumsebiene+ am 10.12.2010, 16:55 Uhr

Erna hatte es nur genervt, weil - im Endefekt - heute nur freistd. war bzw. nur Vertrettung bis auf eine Std.. und da sie das wohl z.Z ziemlich satt hat (waren in den letzten wochen mehr als genug Freistd.) wollte sie lieber nach hause..

sie durften dann ganz offiziell (nach 3 Std. "rumsitzen" nach hause) da der Deutschunterricht auch noch ausgefallen ist, da Lehrer nicht da..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vertretung

Antwort von wauwi am 10.12.2010, 18:59 Uhr

ist aber auch Unterricht, nicht wahr?
Und manchmal gar nicht mal so unnütz.....
Freistunden sollte man in dem Alter auch schon wunderbar zum Lernen nutzen können.....oder zur sozialen Kontaktpflege *g*
Finde das jetzt nicht so schlimm, wird ja nicht täglich so sein.
Wir haben uns immer gefreut, wenn ein Tag nicht ganz so planmäßig verlaufen ist, bringt doch Abwechslung in den Schulalltag.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulstundenausfall .. Eure Meinung..

Antwort von theo74 am 10.12.2010, 21:18 Uhr

Bei uns ist auch Anwesenheitspflicht!
Wir mußten sogar ein extra Arbeitsheft anschaffen, was dann die Kinder in der Mensa bearbeiten sollen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vertretungsunterricht...

Antwort von chrispi am 11.12.2010, 12:47 Uhr

...IST Unterricht, so dass sie ab der 3. Stunde "normalen" Unterricht gehabt hat und natürlich nicht einfach nicht zum Vertretungsunterricht kommen darf.
Die vertretenden LehrerInnen planen i.d.R. diese Vertretungsstunden, oft gibt es von dem ausfallenden Fachlehrer Aufgaben, auf denen auch manchmal die folgende Fachstunde aufbaut.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.