10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fisch1010 am 15.02.2012, 16:56 Uhr

Schulanmeldung

Ich hatte es bereits geahnt. Nachdem wir uns ja entschieden hatten unseren Sohn auf die Gesamtschule anzumelden, trotz Gym Empfehlung,
und die Gesamtschule hier von Montag bis heute Anmeldung hatte, geht es schon wieder los.
Die Lehrerin fragte ob sich Kinder aus der Klasse dort angemeldet hatten.
Viele Kinder meldeten sich u.a. mein Sohn. Er war der einzigste mit der Empfehlung und dann ging es los. Warum Du? Warum gehst Du nicht aufs Gym. Andere wären froh und das ist doch eine schlimme Schule, dort lernt man doch nichts usw.
Also ich kann es nicht mehr hören. Wie kann man so fixiert aufs Gym sein. Warum kann ein guter Schüler nicht auf die Gesamtschule und muss sich dumm anreden lassen. Wir als Eltern hatten ja im Vorfeld schon einiges über uns ergehen lassen müsse. Hat sich eigentich jemals einer von denen mit dem Konzept befasst. Anscheinend nicht.
Aber dumm rumreden geht.
Wir haben am Wochenende nochmals alle zusammengesessen und gemeinsam entschieden daß es das beste Konzept für unseren Sohn ist.
Er war auch total happy als er Montag angemeldet war und froh soviele aus der Klasse dort anzutreffen.
Ich bin echt fertig. Was soll das alles. Muss man sich wirklich für eine Gesamtschule schämen?

 
5 Antworten:

Re: Schulanmeldung

Antwort von suermel am 15.02.2012, 17:04 Uhr

freue dich das dein Sohn glücklich ist, und die Gesamtschule ist
genau so gut wie ein Gymnasium, Er kann später immer noch
ein AbiturAbschluss machen ist doch super gelaufen, Ihr müsst Überzeugt sein
und dein Sohn muss sich für die nächsten paar Jahren wohl fühlen
lass die reden, es ist die Zukunft für dein Sohn, er muss jeden Morgen dort hin.

silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulanmeldung

Antwort von bea+Michelle am 15.02.2012, 17:23 Uhr

ich kenne das

ihr müßt euch nicht rechtfertigen., ihr habt so entschieden und damit gut

mir ging das damals auch tiersich auf den keks, nachhher habe ich in dieser beziehung die ohren auf durchzug geschaltet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulanmeldung

Antwort von Birgit67 am 15.02.2012, 17:27 Uhr

ja leider ist es so - was musste sich mein Sohn und auch ich anhören warum er auf die Realschule geht er hat doch die Noten fürs Gymnasium man sollte es doch versuchen usw.

Wir sind dabei geblieben habe einen super Schüler der gute Noten mit nach Hause bringt und bei einer 3 schon geknickt ist - und die anderen - viele schielen neidisch dass er den Platz auf der Realschule hat denn von den ganzen Gymnasiasten sind 6 schon wieder runter hatten nur keinen Platz auf der Realschule und müssen nun einen weitern Weg in kauf nehmen.

Also lasst Euch nichts einreden - ich denke wenn Ihr und die Lehrer einig seit dann ist es auch der richtige Weg.

Die Lehrerin meinte übrigens auch dass er auf der Realschule besser aufgehoben wäre und dort ein glänzender Schüler - sie hatte recht.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulanmeldung

Antwort von Pinky2 am 15.02.2012, 21:28 Uhr

Hallo,

hm, ist eine Gesamtschule jetzt das Gleiche wie eine Oberschule. Also mein Sohn hatte auch die Gym.empfehlung. Da ich aber ein absoluter Gegner von G8 bin, hab ich ihn halt auf der Oberschule angemeldet. Dort ist er seit zwei Jahren und arbeitet mit dem höchsten Leistungsniveau. Mein zweiter Sohn kommt jetzt auch auf die Oberschule und immer mehr Eltern die jetzt ihre Kinder anmelden müssen haben statt des Gym auch "nur" die Oberschule gewählt. Eben wegen G8.

Ich habe mich nie gerechtfertigt und werde das auch nicht. Ich habe meinen Sohn sogar auf einer sogenannten Brennpunktschule angemeldet. Einfach weil ich ein gutes Bauchgefühl hatte. Nun wird diese Schule immer beliebter, weil die nämlich eine Menge dafür tun das dieser miese Ruf weggeht. Und siehe da, die Anwahlschule hier verliert langsam die Kinder weil die sich auf den Lorbeeren ausgeruht haben und eben nicht mehr soviel für die Kinder tun.

Hör auf dein Bauchgefühl und das deines Sohnes. Wenn ihr zufrieden seid ist es völlig ok. DEIN Sohn muss dort zur Schule gehen und nicht die Eltern der anderen Kinder.

Lieben Gruss

Pinky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Schulanmeldung

Antwort von bigwusch am 17.02.2012, 11:56 Uhr

Hallo :o)

das kenne ich nur zu gut :o(

wir haben unsere Mittlere bei einer IGS (Intigrierte Gesamtschule) angemeldet, obwohl sie auch aufs Gym hätte gehen können.

Was haben wir gebibbert (190 Anmeldungen für 120 Plätze). Das Los hat uns Gott sei Dank getroffen und unsere Tochter genommen.

Es kamen viel doofe Bemerkungen und Unverständnis. Aber wir sind überzeugt das es für sie das beste Konzept ist. Und sie wollte auch nicht aufs Gym. Letztes Jahr wollte sie noch auf das selbe Gymnasium wie ihre große Schwester (inzwischen 7 Schj.). Aber nachdem sie sich die Schulen angesehen hatte, wollet sie davon nichts mehr wissen.

Lg Mel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Schulanmeldung - Würdet Ihr anrufen?

Hallo, ich habe meine Tochter vor 2 Wochen bei einer Privatschule angemeldet und nun sitzen wir wie auf Kohlen, ob wir eine Zusage bekommen oder nicht. Meine Tochter fragt auch jeden Tag nach, ich hab sie ja schon beruhigt und gemeint, wir hätten ja auch noch Alternativen, ...

von AllesOK 14.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulanmeldung

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.