10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von sumse am 30.07.2012, 9:40 Uhr

Nervige Modewörter!!!!!

Von Zeit zu Zeit muss ich mich aufregen!

Ich habe eine liebe Freundin, die auf jeden verbalen Modezug aufspringt und die aktuellen Ausdrücke dann bis zum Erbrechen ausreizt. Momentan ist es nach jeder Äußerung meinerseits das langgezogene "Okaaaaaaaaaay......" Nach jedem Satz "Okaaaaaaaaaaay".

Kennt ihr das? Diese nervtötenden Modeerscheinungen, die sich in den täglichen Sprachgebrauch einschleichen, bis sie jeder Hammel benutzt? Meist zieht die Modeerscheinung sich nach einigen Monaten wieder zurück. Aber bis dann nervt!!!!!!! sie!!!!!

Meine Top 3 der letzen Jahre
Platz 3 "Das macht Sinn!" Uaaaah! Wie kann etwas Sinn MACHEN? Ich antworte dann immer "Ja, das ERGIBT durchaus einen Sinn!!!"
Platz 2 "Das war so ANGEDACHT!" Ganz übel!!!
Platz 1 *Trommelwirbel* "Das geht ja GAR nicht!". Oh mein Gott, wer hat sich DAS ausgedacht???

 
37 Antworten:

Re: Nervige Modewörter!!!!!

Antwort von AndreaL am 30.07.2012, 10:00 Uhr

Huuuuuaaahhhhhhhh,

genauDAS sind diese Sätze, die mich fertig machen... An mein Herz, Schwester *g*!

Diese Okayyyyy-Fraktion *schudder*, grausam... Gerne genommen auch ein 'supi' *würg*.

Mitleidende Grüße

Andrea

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nervige Modewörter!!!!!

Antwort von liha am 30.07.2012, 10:08 Uhr

Hier ist es das Wort "übelst".

Das Essen schmeckt übelst lecker.
Das Auto sieht übelst krass aus.

*ggg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nervige Modewörter!!!!!

Antwort von Reni+Lena am 30.07.2012, 10:18 Uhr

Voll asslig, ey!!!!

Die Frau ist 43 jahre alt....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das kann´s nicht sein....

Antwort von bobfahrer am 30.07.2012, 10:26 Uhr

...und Satzendungen mit ...und so!

Wobei das im Betreff stehende bei mir einen Würgereiz auslöst, also in Bezug auf "meine Hände wollen dann an den Hals des Gegenübers"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nervige Modewörter!!!!!

Antwort von AllesOK am 30.07.2012, 10:55 Uhr

Hausis, Schuli und alles mit i zum Schluß.

Am schlimmsten ist für mich : FUNZT (für funktioniert), hört sich an wie furzt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nervige Modewörter!!!!!

Antwort von mama.frosch am 30.07.2012, 11:25 Uhr

das ist aber doch kein modewort, das gibts doch schon ewig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nervige Modewörter!!!!!

Antwort von Luni2701 am 30.07.2012, 12:11 Uhr

an meinen Kids nervt mich tierisch OHHHH HHHAAAA, kommt im Moment DAUERND.

Und mein Mann hat so nen dämlichen Spruch von seinem Kollegen übernommen und der NERVT noch viel mehr
"ich glaub das jetzt echt nicht, was ist mit dir nicht in Ordnung, willst du mich eigenlich verarschen"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nervige Modewörter!!!!!

Antwort von yellow_sky am 30.07.2012, 12:17 Uhr

zwar sicher schon wieder vorbei, aber bei mir

"wöt" abgeleitet von "welt" (weltklasse)

"des is wöt" *würg*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nervige Modewörter!!!!!

Antwort von desire am 30.07.2012, 12:56 Uhr

oidaaaaaaaaaaaaaaa!!!


soviel wie "alta" bei den Deutschen...ich krieg dasBrechen wenn jemand so redet!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Großartig, Sensationell

Antwort von Gaby J. am 30.07.2012, 14:05 Uhr

Kommt hier im Umfeld immer öfter vor. Jeder Blödsinn ist plötzlich sensationell oder großartig.

Ich bekomme da jetzt nicht gerade einen Würgereiz, aber es nervt ;)

Bei diesen ganzen verniedlichungen Schuli, Kindi, Hausi usw da bekomme ich zustände....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großartig, Sensationell

Antwort von Makri am 30.07.2012, 14:08 Uhr

Schuli, Kindi, Hausis finde ich auch ganz schrecklich, am schlimmsten Geburi.
Eine Bekannte fand eine eine Zeit lang alles "tricky". Das war auch nervig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nervige Modewörter!!!!!

Antwort von LadyIndiana am 30.07.2012, 14:28 Uhr

Naja, Modewörter kommen und gehn. Das okaaaaay benutz ich auch mal gern bei Leuten die über ihren eigenen total unlustigen Witz lachen.

Schlimmer find ich tatsächlich, und das obwohl ich kein Verdenglish Hasser bin, dass manche Wörter einfach englisch ausgesprochen werden, ohne dass der Benutzer des Englischen mächtig ist. Da ist jemand mal " bUssie" wenn er keine Zeit hat oder er schiebt überall ein "yuuuu nooooo" hintenan.

:))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Fett!!!

Antwort von trisha0570 am 30.07.2012, 14:38 Uhr

Das war eine fette Party!
Letztens im Kika gehört: Ihr bekommt einen fetten Preis!
Und - mein Highlight in einer 9. Hauptschulklasse: Wir wollen die fette Wassermusik nochmal hören!

Da schauderts mich!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Fett!!!

Antwort von Celine2 am 30.07.2012, 14:47 Uhr

Ja, fett ist übelst *g*

"ey alda" "brontal" "voll krass" "fett" "übelst" "chicks" "normaaaaaaaaal" "völligst"
"ultrakorrekt" "meine mudda" "voll assi" "mega...." = alles schrecklich!

Dann noch diese "isch-Sprache"
"Isch sags Dir Alda, isch mach Dich Krankenhaus!" (von Grammatik mal ganz zu schweigen...)

Jemanden "abziehen" ist auch so ein Wort, das ich nicht leiden kann..

Och, da gibt es noch einige...

LG, Cel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kenn ich...

Antwort von Mariakat am 30.07.2012, 16:04 Uhr

ja, alles was ihr geschrieben habt ist total nervig...dazu kommt noch:
"gehts noch?"
" Hallooo, wie doof is das denn?!" (oder so ähnlich)

und noch einiges...fällt mir nicht alles ein

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

*gg* Geht's noch? Wie geil ist das denn????

Antwort von sumse am 30.07.2012, 17:26 Uhr

Ja, genau!!! Die nehme ich sofort in meine Liste auf!
TRICKY ist ja wohl völlig daneben, ich hätte mich schief-ge-lacht!!!!!!!

Auch noch dabei ist auf jeden Fall STYLISH!
Der sah ja stylish aus! Eure neue Lampe ist voll STYLISH!
ODER: Das ist mein favourite! Anscheinend hat es etwas anrüchiges, einfach Favorit zu sagen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

STYLISH !

Antwort von bobfahrer am 30.07.2012, 17:28 Uhr

Ja das ist das allerschlimmste ! Und das jetzt überall "sale" statt SSV ist....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Im Französischen bedeutet "sale" schmutzig!

Antwort von sumse am 30.07.2012, 18:31 Uhr

Anscheinend gibt es derzeit nur schmutzige Läden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nervige Modewörter!!!!!

Antwort von rega am 30.07.2012, 19:20 Uhr

Ist das "LOL" !!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nervige Modewörter!!!!!

Antwort von yellow_sky am 30.07.2012, 19:21 Uhr

*g* oidaaa sag sogar ich ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

das macht durchaus sinn

Antwort von mams am 30.07.2012, 19:36 Uhr

kommt nämlich aus dem englischen: it makes sense. und ich finde, das kann durchaus übernehmen. was spricht dagegen? ist doch nicht so abwegig.

andenken kennt der duden als unregelmäßiges verb (schau mal nach). somit absolut ok im deutschen sprachgebrauch.

trommelwirbel ist eine metapher, ein sprachbild also. engelshaar gibt es auch nicht, aber keiner würde das wort in frage stellen. bei metaphern muss man seine fantasie spielen lassen und sich die wortbedeutung bildlich vorstellen. trommelwirbel macht absolut sinn.

mir gehen eher die korinthenkacker auf den zeiger, die solche sprachlichen äußerungen permanent als dämlich anprangern. weil sie ja so viel besser sprachlich gebildet sind... nee, is klar...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Großartig, Sensationell

Antwort von mams am 30.07.2012, 19:38 Uhr

du findest großartig ein blödes wort???

bei hausis und kindis kriege ich aber auch das würgen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Handy! Das wohl nervigste Modewort schlechthin...

Antwort von Petra28 am 30.07.2012, 20:24 Uhr

http://www.youtube.com/watch?v=8WIscxut_ak

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Handy! Das wohl nervigste Modewort schlechthin...

Antwort von muddelkuddel am 30.07.2012, 22:36 Uhr

mich nervt "gefällt mir"

fatzenbuch ab jetzt im echten leben, "oder was, alda"?

leider kann man nicht mehr sagen "DAS gefällt mir" oder "ETWAS gefällt mir" sagen, heutzutage wird "geliket"

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Handy! Das wohl nervigste Modewort schlechthin...

Antwort von Henni am 30.07.2012, 22:58 Uhr

Gedissed finde cih auch ganz furchtbar...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das Wort an sich find ich nicht blöd

Antwort von Gaby J. am 31.07.2012, 0:01 Uhr

aber bei uns im bekanntenkreis ist seit einiger Zeit eben alles großartig und sensationell. Also wirklich jeder Kram der gerade mal vielleicht toll ist ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

mams-english for runaways?

Antwort von sumse am 31.07.2012, 0:55 Uhr

Unsere Sprache ist gespickt mit Anglizismen, die-dermaßen wortwörtlich übernommen- für mich keinen Sinn mehr ergeben!, da bin ich eigen. Der frühe Vogel ist auch ein dem Englischen entnommenes Tier, welches in heimischen Wäldern nie gesehen wurde. Vielleicht kennst du die in den Achtzigern überaus populäre Buchserie "English for runaways"?
Ich kacke gern diesbezügliche Korinthen und fühle mich dabei unserer Sprache durchaus mächtig.
Der "Trommelwirbel" wurde in seiner untermalenden Wirkung von mir nicht angeprangert-du solltest Abschnitte bis zum Ende lesen.

Liebste Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sprache ist eben lebendig..

Antwort von amadeus_hates_music am 31.07.2012, 3:50 Uhr

..früher haben wir "krass" und "geil" und "mega" und "cool" gesagt.
Jede Generation hat ihre Wörter. Sprache verändert sich, vermischt sich.
Dialekte vermischen sich, denglische Wörter finden Eingang. "Drive in" statt "drive through". Hatten wir immer schon, die Vermischung. "Mischpoke", "Handy" "in", "out", regst du dich da auch drüber auf?

Sprache verändert sich. Die Gedichte von Walther von der Vogelweide lesen sich heute etwas seltsam:
"Ich saz ûf eime steine, und dahte bein mit beine: dar ûf satzt ich den el..."

Auch der etwas jüngere Goethe mutet heute eher "strange" an (wußte er doch nichts über die nahende Globalisierung):
"Was du ererbtest von den Vätern, erwirb es um es zu besitzen!"

In nicht all zu ferner Zukunft drückt man sich vermutlich gewählt aus, wenn man statt "gelassen" "cool" oder "relaxed" ist.

Das ist dann einfach "dumm gelaufen".

LG ahm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Handy! Das wohl nervigste Modewort schlechthin...

Antwort von amadeus_hates_music am 31.07.2012, 4:08 Uhr

Wer findet das nicht "Voll Scheiße", "echt ätzend" oder ganz unmöglich, wenn er akademisch gebildet und über 35 ist.
Mir entfleucht des öfteren ein innerliches "FUCK", wenn ich das Wort "gedissd" höre ;-)

LG ahm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Handy! Das wohl nervigste Modewort schlechthin... Petra

Antwort von anbin39 am 31.07.2012, 7:34 Uhr

Ist das Stephen Fry?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

In meinem Ausgangsbeitrag.....

Antwort von sumse am 31.07.2012, 8:54 Uhr

....ging es nicht darum, Veränderungen in der Sprache anzuprangern.
Es ging darum, meinem Unmut Luft zu machen hinsichtlich einiger Zeitgenossen, die in Mode gekommene "Sprachwürze" völlig überreizen, indem sie sie in jeden Satz einbauen, Achte mal darauf.
Was die unsinnigen(!) Anglizismen angeht, vertrete ich allerdings auch die Meinung, dass man nicht jeden Mist kritiklos hinnehmen sollte-Globalisierung und lebendige Sprache hin oder her. Leider haben wir Deutschen aber den Hang dazu. In Frankreich sieht das beispielsweise schon etwas anders aus. Der "frühe Vogel" und das "Sinn machen" sind nun mal nach dem "English-for-runaways"-Prinzip übersetzte Redewendungen.
In diesem Sinne

Under der linden an der heide,
dâ unser zweier bette was,
dâ mugt ir vinden
schône beide gebrochen bluomen unde gras.
vor dem walde in einem tal -
tandaradei!
schöne sanc die nachtigal.

Wünderschön-wir haben als Schüler stundenlang darüber diskutiert, was er denn nun mit "tanderadei" meint-dieses hübsche Wort könnte man durchaus mal wieder in den Sprachgebrauch aufnehmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja, das ist er. :-)

Antwort von Petra28 am 31.07.2012, 11:34 Uhr

Und ich liebe ihn. Zum Glück ist er nur zu 90% schwul...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

für den trommelwirbel entschuldige ich mich

Antwort von mams am 31.07.2012, 13:13 Uhr

habe ich tatsächlich überlesen.

Bei dem Beispiel „Sinn machen“ ist anzumerken, dass diese Wendung in früheren Jahrhunderten im Deutschen gebraucht wurde. Die genannte Formen ist also im Literaturkanon aufzufinden. Sie als Denglisch zu kritisieren, kann als Hyperkorrektur betrachtet werden. (Wikipedia)

mir geht halt dieses "ich bin sprachlich so gebildet und ihr so doof" auf den senkel.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Uii, Waldemar, weil's im Wald geschah :-) Tanderadei :-)

Antwort von Schräubchen am 01.08.2012, 8:24 Uhr

Mein Unwort diesbezüglich ist "an der Stelle"

Ich kann an der Stelle nicht anders entscheiden. Das muss an der Stelle so gehandhabt werden. *örgs*

Wir hatten mal eine Schulleiterin, die sich nur mit solchen Platzhaltern ausgedrückt hat. Da haben wir schon gern mal "Bullshit-Bingo" gespielt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Und was mich unendlich nervt, ist 'nen

Antwort von Schräubchen am 01.08.2012, 8:57 Uhr

Da könnt' ich wuschig werden, wenn 'nen im falschen Fall gebraucht ist. Das liest man hier andauernd.

Mal 'nen Cola trinken gehen
mal 'nen Spiel spielen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schulleiterkrankheit

Antwort von sumse am 01.08.2012, 14:34 Uhr

Füllwörter sind die Lösung, wen man viel aufzufüllen hat :-)
Ich keine einen Schulleiter, bei dem wird ständig alles "angedacht" und "auf den Weg gebracht". UAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHH!!!!!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nervige Modewörter!!!!! looooool

Antwort von sechsfachmama am 02.08.2012, 12:34 Uhr

ja also bei vier kiNDERN (warum muss man nur noch von kids und teens reden? grusel) im (fast) teeniealter bleibt der jargon nicht aus ...

wenn meine mädels lachen, dann kann es sein, sie kringeln sich und man hört nur: das ist so lol, das ist so lol, das ist so lol ...

bei meiner 11jährigen ist zur zeit alles lol-ipoppig

bei uns hieß es damals: das fetzt, das schockt und wir bekamen tierischen ärger, wenn meine mutter das hörte. ob wir nicht wissen, was ein schock ist (sie war mal kk-schwester) und wie schlimm das ist usw. und das war ein absolut verbotenes wort. für uns schwierig zu vermeiden.
sch... durften wir auch nicht sagen
und wenn eine meiner bekannten da ist, dann darf auch sch.. und geil nicht gesagt werden. wobei ich geil jetzt auch nicht so toll finde.
in der ursprünglichen sprache hatte das eine ganz andere bedeutung, aber jetzt ist diese anders.

das ist "to much" - breeeeeeech. wir haben auch deutsche wörter.

funzt, iwie, iwo und sowas sind für mich abkürzungen, die ich beim schreiben im netz benutze.

dann geh ich mal bei obi, dann geh ich mal bei bäcker - wüüüüüüürg
zum glück höre ich sowas hier in ostsachsen gar nicht. ist das großstadtsprache, bundesländerabhängig?

die jugendsprache mit ihren wortschöpfungen finde ich dagegen ja noch harmlos (haste hummeltitten?)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.