10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von golfer am 07.10.2011, 15:56 Uhr

leidiges Thema Schulbus

ganz abgesehen davon das der um 13.02 losfährt und regelmäßig die schüler stehen bleiben weil sie es aus dem 2. Stock ganz hinten nciht mit 12 Kilo am rücken runter schaffen...und ich dann hinter dem Schulbus zur Schule fahre um dort dann Kinder abzuholen neben den anderen Eltern.....hab ich dann in diesem Schulbus angerufen.....dann hat er 1. mit mir telefoniert Handy am Ohr.....und im bus geraucht....zu dem Zeitpunkt waren keine Schüler drin.....der Gestank und die Schadstoffe sind aber doch im Bus...ist so was zulässig....wo kann ich nachfragen und wo mich beschweren.....zum Glück betrifft es nur den Freitag...ist ein Verstärker der nur die Kinder zu unserem Ort fahrt.....macht ja voll sinn wenn der dann diese Kinder stehen lässt und dann im Anschluss die Tour von 10 Minuten eh beendet ist.......

 
7 Antworten:

Re: leidiges Thema Schulbus

Antwort von Fredda am 07.10.2011, 16:04 Uhr

Wie kannst du in einem Schulbus anrufen? Und wenn er nicht im Fahren telefonieren soll, dann ruf doch an, wenn der Bus steht. Und wenn er fuhr, wie siehst du dann, dass er raucht? Bist du nebenher gefahren?

Die doofen Zeiten gibt es hier auch, da ist aber das Unternehmen schuld, nicht der Fahrer - hier achten die Lehrer drauf, dass sie die Kinder (auch im Gym noch) pünktlich rausschicken.

Mit dem Rauchen wäre mir echt egal.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: leidiges Thema Schulbus

Antwort von golfer am 07.10.2011, 16:15 Uhr

wusste ich das die aufgedruckte Nummer nich tim Büro landet sondern beim Fahrer.....und übrigwens darf der dann nciht hingehen...ist verboten.....

und der fuhr ja an mir vorbei als ich mich auf den weg zur Schule machte.....also hab ich gesehen das er im Bus raucht.....

im übrigen war es der Inhaber der rauchen und telefonierend in seinem Bus gesessen ist

und ja wenn die Kind püntlich um 13 Uhr aufhören brauchen sie 30 saekunden die Tasche einzupacken nochmal 30 sekunden die Jacke anzuziehen und dann ca 30 Minuten vom hintersten Sopck zur Bushaltestelle und dann ist das A....weg.....

und dir ist es egal das Kidner mit rauch konfrontiert werden ,,,mit nciht...ich wollte wissen wo ich die gestzlichen Regelungen nachlesen kann ...bei google hab ich auf die Schnelle nicht gefunden....

ich nhem an bei dir wird geraucht daheim und im Auto.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: leidiges Thema Schulbus

Antwort von Fredda am 07.10.2011, 16:39 Uhr

Golfer, sttreng dich doch beim Tippen ein klein bißchen an, dass kann man ja fast nicht entziffern.

Nein, hier raucht keiner. Ich nicht, Herr Fredda nicht, keiner der Verwandten und Freunde. Aber keiner wegen der Moralkeule, sondern weil es uns nicht schmeckt. Und ich bin sicher, von ein paar Minuten verrauchtem Buspolstersitzen wird kein Kind krank. Wegen sowas rege ich mich nicht auf.

Ja, ich sag ja, bei uns lassen die Lehrer die Kinder FRÜHER raus, damit sie den Bus erwischen.

Wenn er beim Fahren telefoniert, kannst du ihn ja anzeigen... Hast du ihn drauf angesprochen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: leidiges Thema Schulbus

Antwort von Sakra am 07.10.2011, 17:29 Uhr

übers meckern kommt sie nicht raus, leider.


ich würde mit den lehrern und dem busunternehmen sprechen. die schüler die hektischerweise den ersten bus bei uns nicht erwischen, fahren mit dem 2. bus.
was der fahrer macht wenn keine kinder im bus sind, ist seine sache.

wir sind übrigens auch strikte nichtraucher, aber wenn mich was stört , kläre ich es vor ort und rege mich nicht anderweitig auf.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: leidiges Thema Schulbus

Antwort von sechsfachmama am 07.10.2011, 18:58 Uhr

bei uns ist das landratsamt - jugendamt - schülerverkehr in erster linie dafür zuständig, dass alles reibungslos klappt.

und die buszeiten so sind, dass auch die schüler die busse erreichen können. die zeiten werden immer wieder den stundenplänen angepasst (auch die öffentlichen linien, mit denen die kinder zur ms und gymi fahren)

was du schreibst, darf nicht passieren und der erste ansprechpartner ist für mich das lra und als nächstes direkt der verantwortliche vom busunternehmen - dafür gibt es bei uns beim öffentlichen nahverkehr extra jemanden für den schülerverkehr.

ob der fahrer im bus rauchen darf, weiß ich aber nicht, würd ich auch auf dem jugendamt fragen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: leidiges Thema Schulbus

Antwort von findelkind am 07.10.2011, 19:19 Uhr

Hallo
wir hatten das thema gerade beim Elternabend unsere Pauszeiten wurden geändert wegen Mittagessen da es zwei pausen fürs Mittag jetzt gibt hat sich das nach hinten geändert
Sonst war immer 14 Uhr schulschluß jetzt aber erst !4:10
und es sind ca 20 Kinder an der Schule die kommen vom Land da fährt ein Bus aller paar stunden zum bsp 14:10 den haben die früher immer bekommen jetzt geht es nicht mehr der nächste fährt 15:40 laut Lehrern wäre das für realschüler ab der 7ten noch zumutbar aber da sind die Eltern an den direktor ran getreten weil die ja die Zeiten geändert haben und siehe da es ging also vielleicht auch mal in der Schule nachfragen lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

rauchen

Antwort von like am 07.10.2011, 21:53 Uhr

Fredda, meine Kinder sitzen täglich ca. 50 Minuten im Bus. Da würde es mir schon was ausmachen, wenn der verraucht wäre.
Müsste aber doch eigentlich verboten sein? Würde ich nachfragen - da der Busunternehmer selbst Fahrer war am besten gleich beim Landratsamt - da gibt's normalerweise beim Amt für personenbeföderung Ansprechpartner.

Zum Buschaos: hab heut auch schon eine Email an unseren Busunternehmer geschrieben, dass immer Freitags die Kapazität bei weitem nicht ausreicht beim Heimbringen ( da ham halt alle nach der 6. Schluss, kaum einer Nachmittagschule). Meine Kinder haben deshalb nicht mal mehr einen Stehplatz gekriegt und hätten 1 1/2 h auf den nächsten Bus warten müssen. Zum Glück wohnt Oma in Laufweite der Schule und hat sie dann heimgefahren.
Bus ist IMMER Reizthema an den weiterführenden Schulen. Es hilft, zu telefonieren / mailen mit dem Unternehmen an sich, dem Elternbeirat und dem Landratsamt. Oft findet sich eine Lösung, manchmal nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Welche Erfahrungen machen Eure Kinder im Schulbus?

Hallo zusammen, mein Sohn wird nächstes Schuljahr aufs Gymnasium gehen. Nun haben wir zwei Gymnasien zur Auswahl. Das eine liegt quasi direkt vor unserer Haustür, zum anderen müsste er 9 km mit dem Bus fahren. Das vor unserer Haustür bietet 3 verschiedene Züge an, aber ...

von Thymian 10.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulbus

Ärger im Schulbus

Hallo, meine Tochter (11) hat öfters Ärger im Schulbus. 2 etwas ältere Jungs ärgern sie und auch andere Kinder. Sie spotten, sticheln, machen ständig irgendwelche negativen Bemerkungen. Z.Teil sind es Kleinigkeiten, die vielleicht überall mal vorkommen, aber diese beiden Jungs ...

von heinrikk 31.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schulbus

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.