10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Pemmaus am 12.01.2012, 10:44 Uhr

Kreislaufprobleme in der Entwicklungsphase

Hallo,

meine Tochter hat momentan so einen richtigen Entwicklungsschub. Ich rechne auch damit, dass sie bald ihre Periode bekommt.

Seit 4 Wochen ist ihr hin und wieder schwindelig, was aber nach 5 Minuten meist wieder weg ist. Aber heute früh war es ganz schlimm, dass ich sie erst einmal zu Hause gelassen habe. Zwischen den Schwindelattacken geht es ihr gut. Heute Nachmittag habe ich erstmal einen Arzttermin gemacht.

Kennt ihr das von euren Mädels auch? An so etwas kann ich mich bei mir nicht erinnern.

LG
Pem

 
8 Antworten:

Re: Kreislaufprobleme in der Entwicklungsphase

Antwort von Cinque Terre am 12.01.2012, 11:03 Uhr

Hallo, meine Tochter (wird im März 12) leidet seit September letzten Jahres an Übelkeit. Bis Nov. hatte sie auch 3 kg abgenommen. Ihr war immer schlecht... so eine halbe Stunde lang, dann war sie wieder fit wie ein Turnschuh. Dann war ihr wieder übel usw.......

Im Dez. war ich dann mit ihr bei Arzt : Blutabnahme, Stuh und Urin wurden untersucht, Lunge röntgen, Ultraschall Oberbauch/ Unterbauch/ Nieren ..... alles ohne Befund.

Jeden Tag hab ich ne SMS aus der Schule von ihr bekommen, dass ihr schlecht ist

Seit Weihnachten gehts ihr komischerweise wieder besser (Gott sei Dank!).

Ihre 3 kg hat sie wieder drauf und sie klagt jetzt nur noch ab und zu über Übelkeit.

Ihre Periode hat sie auch noch nicht. Körperlich ist sie auch schon sehr weit entwickelt.


Ich kann mich auch an Übelkeit oder Schwindel bei mir in dem Alter nicht erinnern.

Berichte bitte mal, was der Arzt bei euch gesagt hat!


Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kreislaufprobleme in der Entwicklungsphase

Antwort von Fredda am 12.01.2012, 11:54 Uhr

Ich kenne das von mir, mir wurde in dem Alter oft schwarz vor den Augen.

Mein Großer hat ab und zu so Schwindelgeschichten mit Kopfweh - wenn es durch mehr Wasser trinken nicht weggeht, bleibt er einen Tag zuhause. Er wird im Sommer 12.

Lg
Fredda

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kreislaufprobleme in der Entwicklungsphase

Antwort von Hase67 am 12.01.2012, 12:38 Uhr

Hi,

eine Freundin meiner Tochter (12) hatte das bis vor kurzem häufig. Kam nach einem Wachstumsschub, ging oft mit einem leichten Blutdruckabfall einher, hat sich aber inzwischen wieder vollständig gelegt.

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kreislaufprobleme in der Entwicklungsphase

Antwort von Tathogo am 12.01.2012, 12:49 Uhr

Ja-ich kenne das auch von meiner Tochter(da war sie so 11/12),jetzt geht es ihr wieder gut(sie ist 14)...damals haben wir auch mal vom Doc alles checken lassen(Blutentnahme usw...)da war alles OK,sie ist halt sehr schnell gewachsen.

Mein Sohn(12) plagt sich gerade mit dem selben Problem-bei ihm kann ich aber im Moment auch zugucken wie er täglich in die länge schiesst;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kreislaufprobleme in der Entwicklungsphase

Antwort von Astrid am 12.01.2012, 13:53 Uhr

Ich finde es gut, dass Ihr zum Arzt geht. Bevor man Eigendiagnosen erstellt oder alles automatisch auf die Pubertät schiebt, sollte Deine Tochter durchgecheckt werden. Vielleicht hat sie einen Eisenmangel oder etwas Ähnliches.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kreislaufprobleme in der Entwicklungsphase

Antwort von Tinai am 12.01.2012, 17:42 Uhr

Hallo,

ich kenne das aus meiner eigenen Jugend/Kindheit. Und das war damals harmlos. Dennoch würde ich das auch abklären, wenn es häufiger vorkommt, gerade wenn Ihr Euch Sorgen macht. Dann weiß man Bescheid und grübelt nicht mehr.

Grüße Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kreislaufprobleme in der Entwicklungsphase

Antwort von Pemmaus am 13.01.2012, 11:49 Uhr

Waren gestern beim Arzt. Hat sie untersucht und auch die Blutwerte sind i. O. Urin hatte einen leichten Befund lt. Teststreifen, laut Labor dann aber doch nicht. Arzt meinte, es könne eben doch schon so ein Vorbote der Regel sein.

Jedenfalls ist unser Kind eigentlich rund um gesund... und wir müssen die Kreislaufprobleme eben mit Bewegung und kaltem Wasser bekämpfen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kreislaufprobleme in der Entwicklungsphase

Antwort von Birgit 2 am 14.01.2012, 16:12 Uhr

Hallo,
ja, das hatte meine Tochter auch. Jetzt mit 14 Jahren wird es langsam besser, aber ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern, wo ich sie so alle 6 bis 8 Wochen von der Schule abgeholt hatte, weil ihr schlecht war. Wir sind damals auch zum Arzt, haben alles durchchecken lassen, zumal sie oft über Atemnot klagte, was sich als Hyperventilation rausstellte. Außerdem hat sie einen niedrigen Blutdruck.
Angeraten wurde und wird mehr Sport, morgens Wechselduschen und gerne auch mal Coffein.
Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.