10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Birgit 2 am 04.07.2010, 11:35 Uhr

Klassenverband soll zum 7. Schuljahr aufgelöst werden...

Hallo,
meine Tochter kommt nach den Ferien in die 7. Klasse. Außer ihrer Klasse gibt es noch drei weitere in der gleichen Jahrgangsstufe. Wir bekamen von den Lehrern oft zu hören, wie toll der Klassenverband ist und wie viel Spaß es macht, die Kinder zu unterrichten. Auch gestern auf einer Klassenfeier wurden die Kinder wieder gelobt, wie toll sie alle zusammenhalten würden.

Doch dann kam es: Laut Lehrer gibt es zwei "tolle Klassen" und zwei "Chaotenklassen". Nun wurde vom Lehrerkollegium überlegt, die Klassenverbände aufzulösen, in der Hoffnung, das dann die "Chaoten", die dann auf alle vier Klassen aufgeteilt würden von der Gemeinschaft mitgezogen würden.

Natürlich würde auf Freundschaften Rücksicht genommen und hier nichts getrennt, grundsätzlich sollen aber 4 neue Klassen entstehen.

Nun, ich bin nicht so eine Mutter, die dann gleich den Lehrer bestürmt und seinen Unmut äußert. Ich bin also erst mal nach Hause und habe lange mit meinem Mann gesprochen, der gleicher Meinung ist wie ich. Und natürlich sehen wir erst mal unser Kind: Sie fühlt sich super wohl, geht gerne zur Schule und das ist eine gute Grundlage fürs Lernen. Sie ist eine gute Schülerin, hat Spaß an der Schule. Und das soll ihr jetzt möglicherweise genommen werden? Auf ihre Kosten sollen "Chaoten" ihre Klasse besuchen, der sonst so gut funktionierende Klassenverband soll zunichte gemacht werden? Was, wenn das "Projekt" nicht funktioniert und es fortan statt 2 nun 4 "Chaotenklassen" gibt? Was, wenn sie dadurch den Spaß an der Schule verliert?

Würdet ihr das so hinnehmen? Ich sehe für die Klasse meines Kindes keinen Vorteil oder? Würdet ihr was unternehmen? Wenn ja, was? Oder abwarten?

Ich werde auf jeden Fall morgen bei der Elternvertreterin anrufen und nachfragen, was es noch gegeben hat. Einige Eltern haben nämlich gleich mit dem Lehrer gesprochen....Diese Woche soll die Entscheidung getroffen werden...

Gruß
Birgit

 
6 Antworten:

Re: Klassenverband soll zum 7. Schuljahr aufgelöst werden...

Antwort von Birgit67 am 04.07.2010, 11:54 Uhr

Ich kann Dich gut verstehen - sieh es aber auch als Chance. In der Grundschule kamen die ganzen Chaoten in die Klasse meines Sohnes die sehr sehr ruhig und sozial war und extrem beliebt bei allen Lehrern mit dem Ergebnis, dass diese Chaoten ruhig und Lernfreudig wurden weil sie einfach mitgetragen wurden. War aber Grundschule.

Jetzt sieht es so aus, dass bei meinem Sohn weil sie das Pech hatten dass viele nach der 5. Klasse gegangen sind - alleine 5 sind weggezogen 2-3 haben wiederholt bzw. sind auf die Real - d.h. alle neu Zugezogene sowie die Wiederholer völlige Chaoten sind in diese KLasse gekommen - sie hat auch jetzt ende der 6. nicht geschafft zusammenzuwachsen obwohl sehr viele sozialorientierte Kinder in der Klasse sind - wären diese Chaoten verteilt worden auf alle 4 Klasen dann wäre vieles einfacher - machte man aber nicht weil man den Klassenverbund der anderen nicht auflösen wollte und diese Klassen voll besetzt waren.

Ich denke es wäre jeder Klasse besser bekommen wenn jeder 1 chaot bekommen hätte als eine Klasse 4 chaoten. Ist nun mal so - es wird nicht besser denn ebendiese Chaoten schaffen wieder nicht das Klassenziel und es sind wieder 5 Kinder die auf die Realschule wechseln. Bin echt gespannt wie es dann in der 7. wird.

Nimm es als Chance auch für diese Chaoten dass sie lernen können wenn sie in einen starken Klassenverbund kommen müssen sie lernen sich einzufügen. Die Klasse meines sohnes hatte nie die Chance einen starken Klassenverbund zu bekommen weil es immer viel zu viel Wechsel gegeben hat. Wäre diese Klasse zusammengewachsen hätten die Chaoten keine Chance gehabt die Klasse so durcheinander zu bekommen.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich musste grade lachen ....

Antwort von Badefrosch am 04.07.2010, 13:58 Uhr

Das wurde bei uns damals vor 25 Jahren auch versucht.

Das Ende vom Lied war:

- 4 chaotische Klassen

Ein paar Chaoten reichen um ne ganze Klasse anzustiften.

Auf unserer Abschlussfeier in der 10. Klasse hat unsere Direktoren 3 Kreuze gemacht und gesagt: Mensch bin ich froh, dass ich euch los bin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ich musste grade lachen ....

Antwort von Vogelsängerin am 06.07.2010, 7:28 Uhr

Ich würde auch auf die Barrikaden gehen. Da werden nun die bestraft, die sich ordentlich benehmen?
Vielleicht wäre auch "Lehrer-Austauschen" mal eine gute Alternative.

Wenn ich an meine Schulzeit denke, dann hatte unser Klassenlehrer mit uns nie Probleme. Für den waren wir nicht chaotisch. Sobald die Politiklehrerin reinkam, verwandelten wir uns in die Horrorklasse und die Bücher flogen wild durch den Raum. Uns zu verteilen wäre Schwachsinn gewesen. Das Problem hießt Frau H.!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenverband soll zum 7. Schuljahr aufgelöst werden...

Antwort von Vanilleschnecke am 07.07.2010, 15:00 Uhr

Also das ist einfach auch entscheidung der Schule, die an alle Kinder denken muss. Und es heißt doch nicht, dass die neue Klasse nicht auch gut wird. Es wird auf FreundeRücksicht genommen.Das ist doch prima. Klar ist es für deinKind schade, aber auch eineneue Chance. Im späteren Leben wird sich das Umfeld auch oft ändern und die Schule soll doch aufs Leben vorbereiten, oder.

Kopf hoch. und immer daran denken. Lehrer machen das nicht zum Spaß sondern haben dich dabei meist auch was gedacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenverband soll zum 7. Schuljahr aufgelöst werden...

Antwort von Birgit 2 am 07.07.2010, 21:16 Uhr

Hallo,
danke schon mal für eure Beiträge! Gleich Sonntag rief die Elternvertreterin an und lud am nächsten Tag zu einem Treffen ein. Hier wurde lange darüber beraten und wir einigten uns darauf, im Sinne unserer Kinder einen Brief zu verfassen, in dem wir unsere Bedenken äußerten und formulierten, das wir eben hinter unseren Kindern stehen, die keinesfalls getrennt werden wollen. Da die Kinder wohl aufschreiben sollen, mit wem sie zusammenbleiben wollen, hatten diese schon die Idee, das jeder den anderen aufschreiben wollte ;-) Na, wir werden mal sehen, was dabei rauskommt.

Fakt ist nur, dass wir schon den Ball flach halten wollen und mehr auch nicht unternehmen werden, egal, wie die Entscheidung ausfällt.

Neue Lehrer gibt es übrigens auf jeden Fall. Es steht der Wechsel in die 7. Klasse an und alle zwei Jahre gibt es dort neue Lehrer. Die zwei "Chaotenklassen" sollen laut einigen Eltern ein paar "Chaoten" haben, die alles aufmischen und daher haben diese Klassen wohl das Klassenziel nicht erreicht.

Allerdings könnte es auch sein, das diese Schüler sowieso die Schule verlassen, darüber wurde in der Zeugniskonferenz gesprochen. Die Noten sollen angeblich derart schlecht sein, das sie die Erprobungsstufe evt. nicht geschafft haben und auf die Realschule wechseln.

Aber wie immer sind das Dinge, die einige Eltern von einige anderen Eltern gehört haben und vermutlich nur halbe Wahrheiten enthalten. Wer weiß das schon, wir werden demnächst mehr erfahren.

Und klar kann es eine Chance sein - aber man fragt sich nur, welche? Der Klassenverband ist doch super, was sollte es für diese Kinder noch für eine Steigerung geben? Insgesamt kann es sein, das es dann vier tolle Klassen gibt, dass wäre dann für die die Chance, die vorher keine tolle Klasse hatten.

Aber wenn es dann vier Chaotenklassen gibt, was sich letzendlich auch auf den Schulerfolg auswirken kann, dann glaube ich schon, das ich als Mutter einen kleinen Aufstand proben würde. Und da wäre ich mit Sicherheit nicht die Einzige!

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Klassenverband soll zum 7. Schuljahr aufgelöst werden...

Antwort von Vogelsängerin am 08.07.2010, 7:04 Uhr

Lehrer und denken...meist denken sie erst mal an SICH.
Um die Kinder geht es doch hier gar nicht. Nur wieder mal darum, wie Lehrer es einfacher haben kann.

Ich behaupte, das Chaos in einer Klasse ist lehrerabhängig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.