10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von fisch1010 am 23.01.2012, 10:42 Uhr

Kinder allein ins Schwimmbad

Wollte mal so nach eurer Meinung/Erfahrung fragen.
Mein Sohn macht mir die Hölle heiss. Er ist 10 Jahre und er möchte mit seinen gleichaltrigen Freunden bzw. Klassenkameraden allein ins Schwimmbad.
Also ich finde das geht gar nicht. Das ist doch zu gefährlich. Oder wie seht ihr das. Angeblich dürfen alle, außer ihm, das schon lange. Das kann ich mir nicht vorstellen.
Bitte mal um eure Meinung dazu.

 
40 Antworten:

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von Fredda am 23.01.2012, 10:49 Uhr

Meine Kinder dürfen, wenn ich in der Sauna bin, auch alleine ins Spaßbad rüber, alle Stunde einmal bei mir melden. Je nach Kind und Bad und Schwimmfähigkeit finde ich es ok. "alle dürfen schon lange" heißt übrigens "Maaammmma, ich WILL aber!" ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Kann er schwimmen?

Antwort von Trini am 23.01.2012, 10:55 Uhr

Mit 10 hatten meine Söhne Gold.

Und wirklich gebraucht haben sie mich im Schwimmbad nur zum Hinbringen und abholen.

Selbst wenn wir in Familie im Schwimmbad sind/waren, sind wir ja nicht permanent bei den Kindern. Ich schwimme gern ein paar Bahnen, die Jungs planschen eher.

Außerdem hat ein Hallenbad ja auch Rettungsschwimmer, anders als Strand oder Baggersee.

Von mir ein klares JA.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kann er schwimmen?

Antwort von fisch1010 am 23.01.2012, 11:03 Uhr

Also Seepferdchen hat er und momentan macht er das Bronze Abzeichen.
Naja, irgendwie finde ich es recht früh, vom Alter her, die Kinder ganz alleine ins Schwimmbad gehen zu lassen. Bisher habe ich es auch immer abgelehnt, Freunde von ihm mitzunehmen. Ich finde die Verantwortung zu groß.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ohne Bronzeabzeichen würde ich auch NEIN sagen.

Antwort von Trini am 23.01.2012, 11:08 Uhr

Ganz klar!!! Aber, es ist keine Altersfrage sondern eine Frage der Schwimmfähigkeit.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von Reni+Lena am 23.01.2012, 11:15 Uhr

wenn dein Sohn gerade "bronze macht" dann interpretiere ich das so, dass er dafür üben muss und das nicht einfach so "wegschwimmt".
Diese schwimmkenntnisse finde ich für 10 jahre nicht ausreichend und entsprechen eher einem 6,7 jährigen Kind.
Ein 6,7 jähriges Kind würde ich auch nicht alleine ins Schwimmbad lassen..insofern NEIN.

Vermutlich dürfen seine freunde wirklich, sie schwimmen denke ich altersgerecht. Meine 9 und 11 jährigen kinder dürfen auch. Aber die haben beide Silber und schwimmen wie die Fische.

Lg Reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von Birgit67 am 23.01.2012, 11:33 Uhr

wenn sie schwimmen können warum nicht - und wenn es ein kleines Bad ist auch.

Meine Jungs sind mit 10 auch schon alleine ins Freibad gegangen - ins Hallenbad schon viel früher - aber es war ein kleines Hallenbad das gut überwacht war.

Wenn sie gut schwimmen können jederzeit - unabhängig davon ob sie ein Bronzeabzeichen gemacht haben oder nicht - denn wirlich aussagen tut das auch nichts - sie sollten sicher sein im Wasser.

Mein jüngster konnte schwimmen wie ein Fisch hat aber keine Abzeichen mehr gemacht nach dem Seepferdchen ist aber von allem und jedem gesprungen und konnte es einfach.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von celmin am 23.01.2012, 12:09 Uhr

Wahrscheinlich bin ich eine Glucke, aber meine Tochter durfte erst mit 11 Jahren und dem silbernen Schwimmabzeichen alleine ins Schwimmbad.
Wie oft liest man, dass Kinder leblos im Becken treiben, obwohl es Bademeister gibt? Wenn es dort voll ist, haben die doch gar nicht wirklich einen Überblick. Die reagieren dann eher auf Zuruf und wenn ein Kind irgendwo treibt, ist es meist schon zu spät.
Und mit einer Horder Klassenkameraden, die sich gegenseitig ärgern, bespritzen und untertauchen wäre mir das auch zu gefährlich - vor allem, wenn er noch gar nicht richtig schwimmen kann.
Aber das muss jeder selbst wissen. Mir ist es eh egal, wenn es heißt "die Anderen dürfen aber!". Mir sind die Anderen egal, ich erlaube nur, wenn ich dabei ein gutes Gefühl habe.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von glückskinder am 23.01.2012, 12:12 Uhr

Meiner durfte gehen. Er konnte schwimmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von sunnymummy am 23.01.2012, 12:19 Uhr

Was sagt denn dein Gefühl?? Mir wäre es auch noch zu früh - mein sohn ist 10 Jahre alt,hat das Bronzeabzeichen und schwimmt gut, aber alleine geht er nicht!! Mag sein, dass das gluckig ist - aber egal. Vielleicht kann ja immer eine Mutter mitgehen und unauffällig ein bisserl gucken, dann ist er ja mit seinen Freunden da und fühlt sich nicht so beaufsichtigt.

LG Sonja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von Ulli am 23.01.2012, 12:29 Uhr

Ins überwachte Hallenbad (größtes Becken 25m x 12,5m) durften unsere Kinder ohne Erwachsenenbegleitung ab dem Freischwimmer (Bronze). Das Freibad (100m x 25m) erlauben wir erst ab dem Fahrtenschwimmen (Silber).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

nur mit Seepferdchen ein nogo

Antwort von snow-fee am 23.01.2012, 13:01 Uhr

Hallo,

meine 3 Großen (Mädchen 8+ Jungs 10+12) habe alle Silber und da würde ich sogar meine Tochter allein gehen lassen.

Da ich im Schwimmverein aktiv bin, kenne ich die Bademeister und diese inzwischen auch meine Kinder und bisher habe ich nichts negatives gehört. Da ich regelmäßig in der Halle bin, erfahre ich halt jeden Blödsinn den meine Kids anstellen würden.

Achso, meine Kinder durften/dürfen erst mit Silber und mind. 8 Jahren allein schwimmen gehen. Wohnen in der Großstadt und die Halle ist 2 Km entfernt.

LG Snow

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von fisch1010 am 23.01.2012, 13:08 Uhr

Er hat halt später angefangen zu schwimmen, weil er Neurodermitis hat, und das Wasser schädlich für ihn war.
Nun ist es besser und jetzt schwimmt er mehr. Das Bronzeabzeichen machen sie in der Schule, noch vor dem Zeugnis, am 10.02.2012, wird er es haben. Es fehlt ihm nur noch das tauchen.
Aber es ist dieses Gefühl, wie oben beschrieben. Sie werden sich schubsen, unterdrücken und rumspringen und das macht mir Angst. Und sie wollen ja allein wir Eltern sollen bleiben. Also bis auf weiteres werde ich meinem Gefühl nachgeben und nein sagen müssen. Allerdings haben die anderen auch nicht dieses Abzeichen und dürfen trotzdem. Macht mich schon sehr nachdenklich.
Sind keine Einzelkinder. Unser schon. Vielleicht bin ich deshalb ängstlich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

habe die anderen antworten nicht gelesen

Antwort von teddy.666 am 23.01.2012, 13:23 Uhr

aber meine tochter geht auch schon seit dem sie 9 jahre alt ist alleine ins scwimmbad, allerdings ist sie ein mädel und sie mußte bronze haben.
mein kleiner ist 8 und er würde auch gern alleine mit seinem freund gehen, allerdings bin ich da auch ein bissel skeptisch, weil jungs doch gern racing spielen und andere tauchen.....
ich würde ihn gehen lassen, aber heimlich und unbemerkt mir das ganze aus der ferne ansehen, danach wäre ich dann schlauer...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von Snaffers am 23.01.2012, 14:15 Uhr

Wenn er sicher schwimmen und tauchen kann, hätte ich damit kein Problem.

Ob das nun daran liegt, dass ich mehrere Kinder habe, wage ich zu bezweifeln, denn mir sind meine alle so wertvoll wie ein einzelnes es wäre, denn jedes ist auf seine Art besonders und kann damit auch keines ersetzen.
Es ist mehr eine Frage des Loslassen könnens und das hängt an der Persönlichkeit der Eltern und der Wesensart des Kindes und nicht an der Anzahl der Kinder.

Weia, wenn ich mir überleg (ok, ich geb zu, ich war ein Mädchen, aber wild waren meine Freundinnen und ich auch), es war normal, dass wir in dem Alter allein ins Freibad sind - erstmal 1 km mit dem Fahrrad und dann das große Becken (100 m x 25 m), trübes Wasser (inkl. Fischen) und ein Bademeister, der NIE am Beckenrand stand.

Und ich würde nicht behaupten, dass meine Mutter sich um mich, da drittes Kind, weniger Sorgen gemacht hätte, als die meiner Freundin, die ein Einzelkind war. Es war einfach normal, dass man die Kinder ziehen ließ.

Vielleicht gehst du mit deinem Junior demnächst nochmal schwimmen und schaust dir an, wie sicher das inzwischen klappt und wie zuverlässig er tauchen kann. Vielleicht vertraust du dann seinen Fähigkeiten genug um ihn auch mal mit seinen Freunden ziehen zu lassen?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von fisch1010 am 23.01.2012, 14:18 Uhr

Ich wollte damit nicht sagen, daß Mütter mit mehreren Kindern, die Kinder weniger gerne haben. So nicht. Sondern einfach, daß es für mich wohl anders ist, weil ich es nicht kenne.
Ich war auch früher allein im Schwimmbad, allerdings war ich da schon 12 oder so. Früher nicht. Ja er kann schwimmen, und auch tauchen, aber trotzdem muss ich es mir gut durch den Kopf gehen lassen. Wenn er die Prüfung hat,
dann werde ich es nochmals betrachten. Und da er bis jetz alles hat, bis auf die 1 Meter tauchen nach dem Ring, was jetzt heute oder nächste Woche ansteht, beleuchte ich es noch mal für mich.
Danke für die vielen unterschiedlichen Meinungen. Darum ging es mir

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von Anja71 am 23.01.2012, 14:23 Uhr

Mein Sohn ist auch 10 und war bisher noch nicht alleine im Schwimmbad,nur bei Freunden dabei. Bisher kam die Frage auch noch nie auf, ob er alleine darf, weil er nicht so begeistert vom Schwimmen ist.

Das ein 10 jähriges Kind noch kein Bronzeabzeichen hat finde ich jetzt nicht schlimm. Wenn das dem Schwimmstand eines 6/7 Jährigen entspricht, dann darf ich ab jetzt auch nicht mehr allein ins Schwimmbad . Von der Schwimmstrecke her würde ich es nciht schaffen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich erlaube es...

Antwort von Astrid am 23.01.2012, 15:06 Uhr

Hallo,

im hiesigen, großen Spaßbad wird an der Kasse kontrolliert, ob die Kinder Bronze haben, wenn sie ohne Erwachsene ankommen. Ich finde das völlig richtig.

Ich habe meine Tochter - obwohl ich sonst eher ängstlich bin - schon mit zehn Jahren allein ins Schwimmbad gelassen. Ich weiß aber auch, dass sie und ihre zwei besten Freundinnen sehr vernünftig sind. Sie passen auf einander auf, trennen sich nicht, springen nicht vom Rand, machen keinen Blödsinn. Außerdem patroullieren hier immer gleich mehrere Bademeister ständig ums Becken, so gut wird in wenigen anderen Bädern geguckt und kontrolliert.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mein Sohn (12 Jahre) geht, seitdem 9 Jahre alt ist, allein ins Schwimmbad.

Antwort von 77shy am 23.01.2012, 15:33 Uhr

Aus seiner Klasse gehen wirklich alle Jungs allein ins Schwimmbad und ich habe auch kein Problem damit.

MfG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag:

Antwort von 77shy am 23.01.2012, 15:34 Uhr

Er hat seit seinem 7. Lebensjahr den Freischwimmer in Bronze.

MfG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und wie wird das kontrolliert???

Antwort von ChrissyF.71 am 23.01.2012, 15:39 Uhr

...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie müssen...

Antwort von Astrid am 23.01.2012, 15:40 Uhr

...den Wisch dabei haben, ganz einfach.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bronze heute bestanden

Antwort von fisch1010 am 23.01.2012, 15:52 Uhr

Also gerade kam er ganz Stolz an. Hat Heute die Prüfung bestanden.
Die Urkunde bekommt er die Tage und das Abzeichen müssen wir dann noch bezahlen. So nun muss ich mal in mich gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine Kinder dürfen! (7 und 11)

Antwort von Henni am 23.01.2012, 16:02 Uhr

aber unser Schwimmbad ist echt winzig (25 mal 12 m) und immer ein bademeister direkt dabei...und sie könnten beide gut schwimmen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ich würds erlauben

Antwort von Tathogo am 23.01.2012, 17:38 Uhr

Wenn das Kind gut und sicher schwimmen kann und mit dem Schwimmbad vertraut ist...WARUM NICHT??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von Kikilotta am 23.01.2012, 19:34 Uhr

Ich würde ihm das definitiv erlauben.

Du als Mutter, weisst wohl am besten, wie dein Sohn ist...bedenklich ist es nur, wenn er gerade extrem abenteuerlustig ist und doofe Sachen im Schwimmbad ausprobieren muss. Aber ansonsten sehe ich keinen Gegengrund.

Wir hatten im Dorf ein tolles Freibad und da waren wir mindestens schon mit 10 alleine, also mit Freunden, meine ich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von Kikilotta am 23.01.2012, 19:36 Uhr

Bei uns hat nie jemand irgendein Abzeichen gemacht....und trotzdem haben wirs alle überlebt ;))

Klar schubsen die Kinder, springen rum etc...aber sie ersäufen sich doch nicht gegenseitig. Du bist wirklich etwas ängstlich...wenn du ihn halt noch ein Jahr länger nicht alleine lässt wirst du auch später dieselben Ängste haben, gibt deinem Gefühl nach!!! Die Kinder sind ja nicht alleine im Bad...da sind andere Mensch und ein Bademeister.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von B9805 am 23.01.2012, 19:45 Uhr

Meine Große darf seit der 3. Klasse alleine ins Schwimmbad.
Mein Kleiner (grad 7 geworden) hat zwar schon lange sein Bronzeabzeichen aber auch er wird nicht alleine schwimmemn gehemn bevor er in der 3. Klasse geht.
Hat ja nicht unbedingt was mit schwimmen können zu tun. Bißchen Gribs müssen sie schon haben.
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sie müssen...

Antwort von ChrissyF.71 am 23.01.2012, 20:10 Uhr

Sorry, und was ist, wenn die Kinder zwar altersentsprechend schwimmen können, aber nie irgendeine Prüfung diesbezüglich abgelegt haben???

Man kann Kindern auch ohne Schwimmkurs schwimmen beibringen und muss sie auch nicht zu irgendwelchen Prüfungen zwingen, nur damit sie was schriftlich haben. Dürfen diese Kinder dann nciht ins SChwimmbad???

Da stell ich mir die Frage, ob das rechtlich überhaupt zulässig ist!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von anja1166 am 23.01.2012, 20:55 Uhr

Ich finde, es hängt von der Schwimmfähigkeit und auch etwas vom Alter ab. Unsere Große (9) darf alleine ins Schwimmbad, sie schwimmt aber auch regelmäßig beim DLRG auf "Silberniveau". Die Kleine (6) kann zwar auch schon ganz ordentlich schwimmen (bis aufs Tieftauchen knapp vorm Bronzeniveau), aber sie würde ich noch längst nicht allein lassen. Wenn man die Bronzebedingungen spontan und ganz locker schaffen würde, springen und tauchen kann ... dann ist nach meinem (!) Empfinden die Schwimmfähigkeit ausreichend für "alleine ins Schwimmbad". Vorausgesetzt die Kids sind halbwegs vernünftig ... aber manchmal etwas Döppen gehört sicher zum normalen Verhaltensspektrum.

(Ob man die Abzeichen dann tatsächlich hat, ist eher nebensächlich. Unsere Große hat erst letztes Jahr Bronze gemacht, erst da war für sie ein Anreiz da, das Abzeichen VOR dem Schulschwimmen zu haben. Sie ist die Strecke dann in 5:30 geschwommen .... Silber würde sie locker schaffen, aber es interessiert sie nicht, der 2.Platz in der DLRG Vereinsmeisterschaft in ihrer Altersklasse dann schon eher.)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von ChrissyF.71 am 23.01.2012, 22:17 Uhr

Das ist ja das was ich im oberen Beitrag meine mit, "Wer kontrolliert, dass ein Kind dies und jenes Abzeichen hat?"

Man kann auf dem Niveau schwimmen, setzt seine Prioritäten aber anders! Folglich würde das heißen, dass ein Kind, das dieses Schwimmniveau besitzt, aber nicht über den dafür erforderlichen Schein verfügt, bei obiger Antwort (Astrid) nicht ins Schwimmbad!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad @Chrissy

Antwort von anja1166 am 23.01.2012, 23:38 Uhr

naja ... WENN das Abzeichen zwingend verlangt würde, könnten und würden die Kids es ja auch machen. Bei uns wurde noch nie irgendwie kontrolliert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von Silvia3 am 24.01.2012, 11:56 Uhr

Meine durften ab 9 Jahre alleine ins Schwimmbad, sie hatten damals allerdings mindestens das Bronzeabzeichen, die Große auch schon Silber. Es ist ein normales Schwimmbad, kein unübersichtliches Spaßbad mit Strudeln, Rutschen etc.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bronze - Silber - Gold ???

Antwort von Thymian am 24.01.2012, 13:10 Uhr

Aslo, wenn ich das hier so alles lese, dann dürfte ich selbst heute noch nicht alleine ins Schwimmbad gehen. Ich habe nämlich auch nur das Seepferdchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja, klar - wenn er schwimmen kann

Antwort von chartinael am 24.01.2012, 13:27 Uhr

... warum denn nicht, was ist denn da gefährlich? Am besten, Du gehst einmal mit ihm damit er den Ablauf kennt: Karte kaufen, Spint finden, abschließen, auf die Zeit achten ... etc pp.Gehst mit ihm durch, was im Unfallfall zu tun ist: Bademeister verständigen, Eltern kontaktieren etc pp ...

Also, meine Tochter jedenfalls ist auch schon in der 2. Klasse alleine ins Freibad gegangen.

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

DAS IST TRAURIG ..... ja gradezu unverantwortlich

Antwort von chartinael am 24.01.2012, 13:30 Uhr

... Wie sagt man so schön: Erziehung ist Vorbild. Hier ist die Vorbildwirkung ja gleich null. Was machst Du, wenn Dein Kind mal gerettet werden muß? Läßt es ertrinken, wiel Du die Strecke nicht schaffst? Mann, mann, mann ... Sachen gibt's.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Das ist Blödsinn -

Antwort von Fredda am 24.01.2012, 14:38 Uhr

dürfen nur Rettungsschwimmer Kinder haben? Was ist mit Eltern, die körperlich eingeschränkt sind? Kannst du freeclimbing? Was ist, wenn dein Kind mal abstürzt... Nicht immer gleich mit der Keule druff!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja, Freeclimbing kann ick

Antwort von chartinael am 24.01.2012, 16:27 Uhr

... und hab das Equipment für dergeartete Rettungseinsätze dazu.

Hier geht es auch nicht um Rettungsschwimmer, sondern um die anforderungen eines Freischwimmers - denen die Anja angeblich nicht gewachsen ist - und ja, ich halte das für überdurchschnittlich bedenklich.

Ich finde auch, Eltern sollte alle regelmäßig erste hilfe kurse belegen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja, klar - wenn er schwimmen kann

Antwort von fisch1010 am 24.01.2012, 16:42 Uhr

Den Ablauf im Schwimmbad kennt er. Er war ja auch schon oft mit seinem Vater dort. Allerdings noch nie allein. Hab das gestern Abend mit meinem Mann besprochen. Sollte der Wunsch wieder kommen, mit den anderen Kindern zu gehen, dann darf er. Es wird mir zwar nicht leicht fallen, aber er soll es versuchen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wie wäre es denn mit folgender Variante

Antwort von chartinael am 24.01.2012, 19:20 Uhr

... soll er sich mit EINEM Freund zum schwimmen verabreden. wenn das dann gut funktioniert (kannst ja zum spionieren mal zur schwimmhalle stiefeln), dann kann er auch mal mit einer größeren gruppe gehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kinder allein ins Schwimmbad

Antwort von SaRaNi am 24.01.2012, 21:41 Uhr

meine tochter durfte mit 10 mit ihren freundinnen/freunden schon allein ins schwimmbad.
sie ist aber eine sehr sichere schwimmerin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Im Landschulheim ohne Aufsicht ins Schwimmbad?

Ich bin hin- und hergerissen und frage deshalb einfach mal hier: Mein Sohn (bald 6. Klasse) fährt Ende August in ein Landschulheim, das auch ein Schwimmbad unterhält. Er darf - wenn ich es erlaube - ohne Aufsicht dorthin. Ich bekomme bei dem Gedanken Bauchschmerzen. Kurz ...

von Aprilbaby 15.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwimmbad

Erfahrungsbericht: Erster alleiniger Schwimmbadbesuch ....

Ich habe die Diskussion von vor einigen Tagen mal verfolgt, konnte aber noch nichts dazugeben, weil das bei uns da noch nicht Thema war. Aber jetzt: Heute stand der erste Besuch im Freibad meiner Tochter an. Sie ist 10 und gestern aus der Grundschule entlassen worden. Wir ...

von Sonnenkind9876 15.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwimmbad

Auch nochmal was zur Schwimmbadfrage

Ich war gestern mit im Freibad mit dem Ergebnis dass ich gebraucht wurde fürs Geld zum was zum essen holen und dann der Buhmann war weil ich nach 3,5 Stunden Freibad nach Hause wollte. Mein Kleiner wird 10 im nächsten Monat und wenn ich es recht überlege hätte ich ihn auch ...

von Birgit67 10.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwimmbad

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.