10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von mirimaus!  am 02.11.2010, 9:40 Uhr

Impfung

Hallo ich habe eine Tochter die 13 1/2 Jahre ist.
Sie muss bald zur Vorsorgeuntersuchung J1.
Nun hatte der Kinderarzt mich auf die Impfung wg Gebärmutterhalskrebs angesprochen.
Habt ihrr Erfahrungen?Risiken,Nebenwirkungen.
Sollte man es machen lassen??

Lg.Miri

 
2 Antworten:

Re: Impfung

Antwort von 3fachMama am 02.11.2010, 12:56 Uhr

also nebenwirkungen gibt es bei jeder impfung.
und die entscheidung kann dir auch keiner abnehmen.
wir haben unsere große tochter vor 3 jahren impfen lassen.
die impfung an sich ist sehr unangenehm. sie drückt sehr und der arm hat ihr den ganzen tag weh getan. scheint aber normal zu sein, hab ich jetzt schon öfter gehört.

als sie die impfung hatte, ging in der presse rum, dass ein mädchen seither gelähmt ist und es war noch so was in der art bei nem anderen mädchen. da hab ich schon auch angst bekommen.
auf der anderen seite sag ich mir, bringen die aber auch nur die negativmeldungen.
und bei jeder impfung kann ne impfreaktion auftreten.

bei uns war alles in ordnung. sind nsgesamt 3 impfungen. ich meine , eine wäre nach ein paar wochen und die andere 1 jahr später. wenn ich mich richtig erinnere.
aber das sagen die dir schon.

ich denke halt immer, wenn man es nicht machen lässt, und die tochter bekommt dann irgendwann den krebs, macht man sich vorwürfe.
lässt man sie impfen und es kommt zu ner impfreaktion macht man sie sich genau so.
also, egal wie man macht, kann es richtig oder falsch sein. das weiß keiner vorher. LEIDER
aber das musst du einfach aus dem bauch raus entscheiden.

Lg 3fachmama

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Impfung

Antwort von somece am 05.11.2010, 18:55 Uhr

Ich habe mich bei meiner 12 1/2 jährigen Tochter dagegen entschieden, da die Impfung nie an der Zielgruppe getestet wurde, da keiner genau weiß ob man nachimpfen muss, und da keiner eine Antwort darauf hat ob es Spätfolgen für einen Fötus geben kann ( wenn meine Tochter selbst Schwanger ist )
Meiner Ansicht nach ist diese Impfung nicht ausgereift, da es einfach keine Langzeitstudien gibt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.