10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Tinai am 29.10.2010, 15:41 Uhr

Ich verstehe das Problem immer noch nicht.

Der Ipod nano meines Sohnes hat in USA 95$ gekostet, das waren umgerechnet etwa 75 Euro. Ich kann doch jetzt nicht finden, dass das unmäßig teuer ist. Keine Ahnung was ein DS kostet.

Und was "Sinn" macht oder nicht, hängt doch auch vom Kind ab.

Eine Spielkonsolo oder ein Gameboy wird es bei uns nicht geben.

Den Ipod benutzt mein Sohn recht viel, wir laden Hörbücher, podcasts und Musik über meine ITunes Bibliothek und da er zu Sportveranstaltungen öfter länger im Auto sitzt, ist das ideal.

Vielleicth meinst Du auch Iphone oder IpAd oder Ipods mit mehr Leistung.

Aber selbst wenn ein Kind einen IpodTouch bekommt, kann das für mich nicht zwangsläufig heißen, dass es nicht mehr steigerungsfähig ist. Ich denke, ein Ipodtouch kann so viel wie ein Nintendo und noch mehr, aber damit kenne ich mich persönlich nicht aus.

Mir stößt nur diese pauschale Verurteilung "Ihr, die Ihr sowas kauft, macht alles falsch, setzt falsche Maßstäbe" übel auf. Ich kann gar nicht sehen, was Ihr anders macht, um Euch auf so ein hohes Ross zu setzen.

Gruß Tina

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.