10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Verona am 24.06.2012, 10:31 Uhr

Gibt es hier Kinder mit Einlagen in den Schuhen?

Hallo,
meine Tochter hat Einlagen vom Orthopäden verschrieben bekommen und nächste Woche muss ich dann los ein paar Halbschuhe kaufen wo die reinpassen.
Könnt ihr mit Tipps geben welche Schuhe gut für Einlagen geeignet sind und halbwegs modisch?

Lg Verona

 
14 Antworten:

Re: Gibt es hier Kinder mit Einlagen in den Schuhen?

Antwort von Pelle am 24.06.2012, 10:37 Uhr

also wir hatten skechers..aber die einlagen wurden den Schuhen auch angepaßt..wir hatten Kind und natürlich die Schuhe mit,und es wurden dann die fertigen Einlagen auch angepaßt,so das sie da super paßten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier Kinder mit Einlagen in den Schuhen?

Antwort von zaubernuss am 24.06.2012, 10:41 Uhr

Da kann man schwer Tips geben, denn alle Einlagen sind anders...
Wir hatten auch mal welche für beide Kinder, aber der zweite Orthopäde sagte das man heute Kindern kaum noch Einlagen verschreibt, viel Barfusslaufen ist super gesund. Kommt natürlich auch drauf an warum sie Einlagen braucht....
Bei Halbschuhen ist es aber meist nicht so schwer was schönes zufinden, wo die Einlagen reingehen....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier Kinder mit Einlagen in den Schuhen?

Antwort von Jayjay am 24.06.2012, 12:48 Uhr

Hm, meine Tochter hat neulich welche verschrieben bekommen und sie hatte gerade relativ neue Schuhe (von Converse, aber nicht die hohen).
Die Einlagen hat sie nun dadrin´. Es war gewöhnungsbedürftig, weil man ja ziemlich hoch ist, aber es ging (und in ihrem Fall ist das auch kein Problem). Außerdem haben wir aus ihren alten Sportschuhen die Sohle rausgenommen, damit sie die Einlagen einlegen kann, um diese Schuhe als Freizeitschuhe zu nutzen.
Bei Sportschuhen ist es jedenfalls oft gut möglich, Einlagen zu nutzen. Und Sportschuhe sind doch bei den Kids teilweise richtig "in".

VG
Jayjay

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier Kinder mit Einlagen in den Schuhen?

Antwort von PJ2 am 24.06.2012, 12:54 Uhr

Chucks zum schnüren (die knöchelhohen) funktionieren am besten mit Einlagen. Ist natürlich jetzt im Sommer blöd. Bei Ihm ist es allerdings so das eine Einlage 5mm höher ist da ein Bein kürzer ist. Bei den Chucks zum reinschlüpfen gehts nicht mit den Einlagen. Da rutscht er dann immer raus. Mein Sohn wechselt dann immer mal ab. Und eigentlich läuft er sowieso viel barfuss. Sommers wie Winter. Kalte Füße kennt er nicht.
Am besten ausprobieren.

Gruß PJ2

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier Kinder mit Einlagen in den Schuhen?

Antwort von Fredda am 24.06.2012, 13:27 Uhr

Unsere brauchen dank des guten Osteopathen keine Einlagen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier Kinder mit Einlagen in den Schuhen?

Antwort von Sakra am 24.06.2012, 19:05 Uhr

warum geht ihr nicht erstmal zum osteopathen oder zur krankengeymnastik??

ich diesem alter braucht KEIN ! kind wirklich einlagen, wenn mal auf bestimmte sachen geachtet werden würde. *grummel*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier Kinder mit Einlagen in den Schuhen?

Antwort von Silvia3 am 24.06.2012, 20:08 Uhr

Meine Große (13) hat Einlagen. Ich achte beim Kauf der Schuhe darauf, dass die Innensohlen der Schuhe herausnehmbar sind (manchmal sind sie festgeklebt, lassen sich aber entfernen). Dadurch gewinnt man ein paar mm und sie Rutscht an der Hacke nicht so leicht aus den Schuhen raus. Bei den "guten" Marken, wie Ricosta usw. kann man die Innensohlen eigentlich immer rausnehmen, nur leider steht meine absolut nicht mehr auf diese Art Schuhe. Es ist schwierig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Reno/ Bamaschuhe/ Keen/ Geox/ Lico

Antwort von gänseblümchenprinzessin am 25.06.2012, 8:10 Uhr

Guten Morgen
schau mal unter den Marken da müsste für jeden Geschmack und Geldbeutel was dabei sein...
Unser Kleiner hat Einlagen ( hab auch noch ne großen der hier rein passt *g*)
aber wir waren gerade mit dem selben Problem Schuhe kaufen...

Wir haben Superfit und Lico für den Kindergarten
ebenso Keen weil die Sandalen hinten und vorn besser zu sein sollte wegen der Einlagen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Sakra! Auf muss ich denn achten?

Antwort von Verona am 25.06.2012, 8:29 Uhr

Hallo,
Du hast geschrieben das kein Kind Einlagen bräuchte wenn man auf einiges achten würde.

Was meinst Du genau - auf was hätte oder sollte ich denn achten?

Meine Tochter läuft viel barfuß, trägt keine Billigschuhe mehr kann man doch nicht tun - oder etwa doch?

Lg Verona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sakra! Auf muss ich denn achten?

Antwort von AllesOK am 25.06.2012, 10:27 Uhr

Meine Tochter (10) hatte seit 5 Jahren Einlagen. Die Einlagen wurden im Lauf der Jahre qualitativ immer schlechter und sie wollte sie dann einfach nicht mehr tragen. Wir haben nun komplett mit Einlagen aufgehört, zumal ihr Krankehitsmerkmal in KEINSTER Weise besser wurde, im Gegenteil, nun schmerzen auch schon die Knie.

Nun sind wir bei einem Orthopäden der meiner Tochter Krankengymnastik verschrieben hat. Es werden verschiedene Greifspiele mit den Zehen etc. gemacht und natürlich das Barfuß-Gehen ist sehr wichtig, je öfter desto besser. Auch öfters auf den Zehenspitzen gehen soll gut sein.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier Kinder mit Einlagen in den Schuhen?

Antwort von Cassie am 25.06.2012, 12:32 Uhr

Blödsinn!

Es gibt Fehlstellungen, die kann man nicht mit Krankengymnastik korrigieren. Wir haben das Thema auch durch. Ein Bekannter von uns ist Osteopath und macht auch Krankengymnastik. Er meinte, er könnte mit unserer Tochter wöchentlich rumturnen, aber es würde nichts ändern, weil ihr Muskeltonus einfach von Natur aus so nicht gegeben ist und sie vom Papa eine fußfehlstellung geerbt hat. Würde ein Leben lang Krankengymnastik bedeuten. Stattdessen Reiten, Schwimmen (was sie beides seit 7 jahren macht) und gute Schuheinlagen waren seine Empfehlungen.
Seitdem läuft sie wesentlich besser und hat auch keine Schmerzen mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Sakra! Auf muss ich denn achten?---du hast PN. o.t.

Antwort von Sakra am 25.06.2012, 17:33 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ cassie

Antwort von Sakra am 25.06.2012, 17:35 Uhr

das mag bei euch zutreffen, sollte aber nicht verallgemeinert werden.
bei angeborenen geschichten--keine frage.

nur werden viel zu schnell und viel zu jung einlagen verschrieben, die oft das gegenteil bewirken.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Gibt es hier Kinder mit Einlagen in den Schuhen?

Antwort von sonnenschein 110 am 01.07.2012, 12:53 Uhr

Mein Sohn hat Einlagen ( Knickfuß). Die leg ich in jeden Schuh rein. Hab mir da noch nie Gedanken gemacht, die passen auch überall rein. Wenn es sehr warm draußen ist und er Sandalen an hat, dann geht er ohne Einlagen. Zu Hause möchte er gar keine Schuhe, er läuft seit ca. 12 Jahren barfuß.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.