10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von ellija am 17.05.2011, 16:43 Uhr

Frage zur Bewertung Vokabeltest

Hallo,

Mein Sohn kam heute mit einer 6 im Vokabeltest in Latein Heim.
Insgesammt wurden 13 Vokabeln abgefragt von denen hat er 10 richtig. Zusätzlich wurde zu einigen Wörtern noch Genitiv und Geschlecht bzw. die Stammform von Verben abgefragt.
Unter der Arbeit steht 7,5 Fehler. Anhand der Häkchen und Fehlerpunktvergabe haben wir uns ausgerechnet das es zusammen 17,5 Punkte gab. Sind denn 10 Punkte von 17,5 ( also 57%) tatsächlich schon eine 6?
Wenn ich mich auf Tabellen im Internet umschaue, sind 57% überall eine 4 aber doch keine 6.
Kann das eine Lehrerin einfach festlegen?
Was meint Ihr denn dazu? Würde mich echt mal interessieren.

 
6 Antworten:

Re: Frage zur Bewertung Vokabeltest

Antwort von dhana am 17.05.2011, 18:03 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß, sind Lehrer an keine starre Bewertung gebunden und können ihre Noten an Schwierigkeit und Menge an ihren Test anpassen wie sie möchten.
Aber wenn du Fragen hast, ist es sinnvoll den Lehrer direkt zu fragen, alles andere ist immer nur Spekulation.

Bei uns gibt es bei Vokabeltests keine Punkte - sondern nur eine Fehlerliste:
0 Fehler = 1
1 Fehler = 2
2 Fehler = 3
3 Fehler = 4
4 Fehler = 5
5 Fehler und mehr = 6

ist auch ziemlich strikt :-(

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zur Bewertung Vokabeltest

Antwort von babu am 17.05.2011, 22:43 Uhr

7.5 Fehler in einem Vokabeltest werden bei uns auch mit einer 6 bewertet. Pro Fehler geht es eine Notenstufe runter, es ist ja kein großer Test, sondern eine reine Abfrage diverser Vokabeln.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zur Bewertung Vokabeltest

Antwort von ellija am 18.05.2011, 7:34 Uhr

Er hat ja nicht 7,5 Vokabelfehler, sondern nur 3 von 13.
Ausgerechnet bei den nicht gewussten Wörten sollte das Geschlecht und eine andere Zeitform bestimmt werden.
Naja, wegen einer 6 im Vokabeltest geht ja die Welt nicht unter. Die anderen waren bis auf eine 3 ja alle 1 und 2. Mich hat es halt nur mal interessiert wie so was bewertet wird.
Die Lehrerin persönlich zu spechen ist selbst beim Elternsprechtag schon kaum möglich ( sie möchte immer nur ausgewählte Eltern sehen), deshalb habe ich Ihr jetzt mal einen Zettel geschrieben. Mich interessiert das halt einfach mal, wie solche Tests bewertet werden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zur Bewertung Vokabeltest

Antwort von babu am 18.05.2011, 20:40 Uhr

In Latein gehört das richtige Deklinieren und Konjugieren einfach dazu. Ich weiß, dass es für die Kinder noch ungewohnt ist. Aber Übung macht den Meister und beim nächsten Mal wird es sicherlich besser. In den Vokalbeltests meines Sohnes werden bei Verben grundsätzlich die Stammformen mitabgefragt und bei Nomen muss neben der Übersetzung stes das Genus genannt und der Genitiv Sing. gebildet werden. Trotzdem, pro Fehler geht es eine Notenstufe runter. Streng, aber nur so lernen die Kinder das Handwerkszeug für anspruchsvolle Texte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zur Bewertung Vokabeltest

Antwort von asti_2 am 20.05.2011, 8:26 Uhr

Der Lateinlehrer meiner Tochter wendet auch den 1-Fehler Schritt an:-(

Da ist man dann auch ganz schnell mit einem 6er dabei.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zur Bewertung Vokabeltest

Antwort von Vogelsängerin am 20.05.2011, 15:35 Uhr

Bei uns ist das auch so (Realschule).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Thema "hohe Anforderungen/strenge Bewertung" aufgreif...

Ihr lieben, ich schlag mich nämlich gerade mit dem gleichen Thema wie der Horrorarbeit meiner Vorrednerin rum, wenn auch meine Gedanken dazu sich anders bewegen... Unsere 9-seitige Englisch-Arbeit wurde auch sehr streng gewertet, was ja okay ist, beste Arbeit ne knappe 2, ...

von dani_j_j 19.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bewertung

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.