10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Chrissie3 am 12.04.2012, 16:43 Uhr

Eure Meinung bitte

Hallo,

ich bin grundsätzlich der Meinung, dass mein Sohn sich von seinem Geld das kaufen darf, was er möchte, solange es jugendfrei ist. Alles was mit Waffen zu tun hat, muss er vorher besprechen und z. B. durfte er sich im Fasching auch selbst einen Revolver kaufen.

Nun zu meinem Problem, bei dem ich euch um Rat bitte: Daniel hat bereits irrsinnig viele Legosachen. Er ist Legofan, allerdings geht es ihm primär ums Aufbauen, er spielt dann noch ein bißchen (mehr oder weniger) damit und dann folgt der Wunsch zum nächsten Legoset. Die restlichen aufgebauten Teile bleiben leider (meist durch "Kampf" zerstört) nicht mehr ganz und wir könnten in seinem Zimmer einen Legoeinzelteileshop aufmachen. Ich persönlich bin nun der Meinung, dass er mit den Legos, die er hat, auch mal kreativ spielen soll und seine eigenen Dinge bauen soll oder von mir aus anhand der Anleitungen (die wir alle noch haben), auch mal die alten Sets wieder aufbauen soll. ("Mama, da fehlt mir immer irgendein Teil, das ich nicht mehr finde") Er wiederum argumentiert damit, dass er mit seinem Geld machen kann, was er will und will sich das nächste Set kaufen.

Ich bin nun ganz schön in der Zwickmühle, weil ich nicht weiß wie ich nun entscheiden soll.

Wie ist denn Eure Meinung zu dem Thema?

Viele Grüße
Chrissie

 
7 Antworten:

Re: Eure Meinung bitte

Antwort von glückskinder am 12.04.2012, 18:46 Uhr

Es ist sein Geld. Also lass ihn kaufen. Besser in Lego investiert als in Süßigkeiten oder Computerspiele.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eure Meinung bitte

Antwort von niki0909 am 12.04.2012, 19:46 Uhr

Ich würde ihn erstmal aufräumen lassen, d.h. für jedes Set die Teile zusammen suchen und in Tüten oder Kartons verpacken. Wenn alles ordentlich verstaut ist, kann er sich gerne was Neues kaufen.
Mein Großer baut auch gerne stunden- und tagelang auf. Richtig bespielt wird es dann auch nicht wirklich, aber alle Teile werden (teils mit meiner Unterstützung) wieder abgebaut und kommen (in Tüten verpackt) wieder in die original Kartons oder in große Kisten. So geht nichts verloren und alles kann später wieder aufgebaut werden.
Eine große Legokiste haben wir zum "frei" bauen, aber alle Themen (Ritter, Piraten, Technik....) haben ihren eigenen Platz.
Viel Spaß beim Aufräumen

Sabine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eure Meinung bitte

Antwort von Sakra am 12.04.2012, 20:40 Uhr

wir handhaben das genauso. erst müssen die alten legosachen anhand der anleitung wieder bis aufs letzte teil sortiert werden und dann gibts erst was neues. wir haben da alle einzelteile erstmal nach farben sortiert und dann ging das mit teileanleitung recht schnell wieder alles zu kompletieren.

zum glück ist unserer nicht mehr so scharf drauf.

aber wenn das zimmer aus allen nähten platzt, dann soll er bitteschön erstmal das aufräumen und dann kann er ja das nächste teil kaufen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eure Meinung bitte

Antwort von simnik am 12.04.2012, 21:39 Uhr

also ich habe es aufgegeben.

Meiner hat 2 riesige Kisten , die unter das Bett gerollt werden und da ist ALLES von Lego drin.

Allerdings baut mein Sohn die tollsten Dinge kreativ und nimmt dazu alle möglichen und unmöglichen Teile.......das Sortieren macht also wenig Sinn

Ich würde ihn lassen......er schmeisst das Geld ja nicht zum Fenster raus.

Simnik

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Eure Meinung bitte

Antwort von IngeA am 12.04.2012, 21:41 Uhr

Besser Lego als irgendwelche Sammelkarten (und auch das würde ich nicht verbieten). Meine Tochter ist ein totaler Drachenfan. Sie hat mittlerweile zig Stoff- und Plastikdrachen und auch zwei Skulpturen. Trotzdem darf sie sich natürlich von ihrem Taschengeld weiterhin Drachen kaufen, wenn sie das möchte.

LG Inge

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Flohmarkt?

Antwort von Laufente123 am 12.04.2012, 22:57 Uhr

Er könnte doch die alten Teile verkaufen, entweder so chaotisch unsortiert oder eben als Sets. Für das Geld kann er sich dann wieder etwas Neues kaufen.

Nur ne Idee
Servus
Laufente

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Vielen Dank! Ihr habt mich überzeugt

Antwort von Chrissie3 am 13.04.2012, 6:53 Uhr

Nachdem mein Mann genauso reagiert wie ihr, werde ich meinem Sohn nun nicht mehr reinreden

Viele Grüße
Chrissie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.