10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von golfer am 27.09.2011, 15:29 Uhr

Englisch 5. Klasse

mal eine frage......die Lehrerin lässt die Kinder seitenweise Vokabeln mit Lautschrift und ERklärung aus dem Buch ins Vokabelheft abschreiben .....heute etwa eine Stunde....lerneffekt Null...die Kinder schreiben ja was ab was sie nciht versehteh...so als würde ich eine Seite Frnzösisch abschreiben....macht das sinn kennt ihr auch so ein vorgehen.....und interher kann ich dann mit ihnm die Aussprache und das lernen machen ....äh.....

 
13 Antworten:

Vokabeln abschreiben ja

Antwort von like am 27.09.2011, 16:06 Uhr

ins Vokabelheft mit deutscher Übersetzung. Lautschrift nein.
Aber jeder Lhrer ist anders - in meinen Augen sinnlose Hausaufgaben gibt's immer wieder mal - kann sein, dass es die Lehrer anders sehen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Englisch 5. Klasse

Antwort von Petsy am 27.09.2011, 16:59 Uhr

Die Erklärung musste meine Tochter auch abschreiben, Lautschrift nicht.

Aber beim Abschreiben lernt man doch etwas? Zumindest die Rechtschreibung, und durch die Erklärung hat man ein Beispiel, wie die Vokabel im Satz verwendet wird.

Seit dem 2. HJ der 6. Klasse, ist es den Schülern überlassen, ob sie aus dem Buch lernen, oder die Vokabeln abschreiben.
Zumindest in Englisch, Latein muss weiterhin abgeschrieben werden, und das sind noch mehr Vokabeln...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Englisch 5. Klasse

Antwort von dani_j_j am 27.09.2011, 17:04 Uhr

ich frag mich auch immer, wie ein gscheiter Sprachenunterricht mit 28 Kindern in einer Klasse statt finden soll, wenn man davon ausgeht, dass eine Sprache auch gesprochen werden soll, kannst du dir ausrechnen, wieviele Sekunden pro Stunde jeder Schüler sprechen kann, es sei dann die ganze Klasse leiert im Sprechgesang... ich glaub, dass ist der Grund, warum die Sprache direkt mit Mathe der häufigste Grund von Verweilen und Schule verlassen müssen ist...
Vielleicht hab ich eine Idee für dich: von ganz vielen Verlagen gibt es die exakt passende Lern-CD für PC, mit Aussprache und das Kind plappert selbst und wird auf Mikrophon aufgenommen, die Vokabeln jeder Unit werden in netten Übungen vertieft, sowas wie Phase 6 ist auch dabei, sogar vertont, auf jeden Fall eine gute Ergänzung...
Falls ihr zufällig Cornelson G21 A1 habt, können wir vielleicht ins Geschäft kommen?!?
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nu ja

Antwort von like am 27.09.2011, 17:27 Uhr

meist scheitert's aber nicht am Sprechen, sondern an der Grammatik und dem Vokabel-Lernen.
Sprechen wird ja eh nur nachrangig bewertet. Und in Latein fällt's eh weg und Latein ist mit Abstand die Sprache, wegen der die meisten das Gym schmeißen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nu ja

Antwort von golfer am 27.09.2011, 18:29 Uhr

die lautschrift ist ja der größte Quatsch....Simon ist Legasteniker...alos müsste mündlich schriftlich halb halb sein und Rechtschreibun g nicht bewerte t werden....ich werde ihn zusätzlich ab nächter Woche einmal zur Lehrerin meines vertrauens schicken....im ARbeitsheft schaut sie ja nicht mal die SAchen an.....was soll den das.......ist fast komplett falsch gwewesen....wyas machen dann Eltern di gar kein Englisch können genau....wir haben green line 1...ich werde das Buch besorgen....abschriben ist für den A.-.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

schwierig

Antwort von like am 27.09.2011, 20:43 Uhr

klar, Lautschrift schreiben ist im Prinzip unnötig. Lautschrift lesen können aber nicht. Vielleicht will das die Lehrern bezwecken. Du schreibst, es was komplett falsch - was denn jetzt? Die Vokabeln oder die Lautschrift?
Fakt ist, dass die Lehrer bei 30 Kindern im Gym nicht mehr komplett die Hausaufgaben kontrollieren können - da wäre die Stunde ja rum.
Und du weißt sicher genau, wie das ist bei Eltern, die gar kein Englisch können - deshalb hängt bei uns in Deutschland ja der Bildungserfolg vom sozialen Hintergrund ab.
Ich hoffe für euch, dass dein Sohn mit der Legasthenie im Gym klar kommt, stell es mir aber schwierig vor - du wirst jedes Jahr mit jedem der vielen Fachlehrer reden und sie überzeugen müssen. und es sind halt immer oft auch viele der "altern Schule" dabei, die der Meinung sind, das ein Kind, das eben nicht "richtig" schreiben kann, nichts auf dem Gym verloren hat.
Gym ist halt auch immer sehr Sprachen-lastig - unter zwei Fremdsprachen kommst du NIE weg. Wart erst mal auf Franz oder Latein - da geht der Spaß erst los.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Englisch 5. Klasse

Antwort von Badefrosch am 27.09.2011, 20:44 Uhr

Lautschrift abschreiben ist völliger Quatsch.

Und was das Vokabeln abschreiben betrifft, ich bin genau der Lerntyp, je öfter ich etwas geschrieben habe, desto besser habe ich es gelernt.

Wobei ich vorschlagen würde, statt Vokabelheft, lieber einen Karteikasten mit Karteikarten zu nehmen (vorne englisch, hinten deutsch).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Englisch 5. Klasse

Antwort von golfer am 27.09.2011, 21:16 Uhr

ja ...näcshte Woche ist Elternabend.....uind da bei uns ja von den 20 Kindern der GS Klasse 14 in die geliche Gym Klasse gekommen sind....sind wir doch eher recht stark....weil wir uns schon gut kennen und wissen wer wie am besten mit den Lehrern spricht........und das es nciht einfach wird war klar......nur laufend vormittags aufschalgen werde ich küntig nciht mehr klönnen ...ab nächste Woche bin ich werktätig......aber das werde ich schon irgendwie suppen....im notfall wird die Schulform gewechselt.....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachrangigkeit des Mündlichen

Antwort von Henriette am 27.09.2011, 21:26 Uhr

Da muss ich aber gerade mal entschieden widersprechen, denn das Mündliche ist inzwischen gegenüber der schriftlichen Leistung, in der ohnehin überwiegend kompetenzorientiert geprüft wird (also Reading, Listening, Mediation, u.a. Speaking, aebr auch reines Writing), deutlich aufgewertet und fließt (zumindest in Nds.) zu 60% in die Gesamtnote ein. Es ist fraglich, ob das Abschreiben der Lautschrift wirklich sinnvoll ist, Fakt ist aber, dass regelmäßiges Vokabellernen entscheidend für die Kommunikationsfähgkeit ist.

Henriette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nu ja

Antwort von Strudelteigteilchen am 27.09.2011, 21:33 Uhr

Gerade für Legastheniker ist Abschreiben NICHT überflüssig. Mein KindGroß hat an der Legasthenie-Förderschule genau das getan, inklusive der Lautschrift, um sich die Schreibweise besser einzuprägen. Natürlich nicht ausschließlich, aber eben auch. Die Legastheniker wurden darüber hinaus angehalten, die Schreibweise stur auswendig zu lernen - auch dabei hilft das Abschreiben. Dafür hatten die Legastheniker extra Vokabelhefte mit drei Spalten.

Nicht zuletzt dank dieses Vorgehens hat KindGroß jetzt in der 10. Klasse extrem wenig Rechtschreibfehler bei englischen und französischen Texten - deutlich weniger als bei deutschen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Englisch 5. Klasse

Antwort von Huhn am 28.09.2011, 6:38 Uhr

Ehrlich, ich finde das Abschreiben in Verbindung mit leise vor sich hinsagen gar nicht so verkehrt.
So prägt sich die richtige Schreibweise schneller ein, gerade bei LRS.
Mein Kind macht sich mit Bleistift "Randnotizen" und findeet so meist die richtige Schreibweise, trotz LRS.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Englisch 5. Klasse

Antwort von Eileen am 28.09.2011, 11:34 Uhr

Hoi !
Habe ich noch nie gehört, und finde es irgendwie "lustig" da so einiges in der Schule abläuft wo ich mir an den Kopf fasse.
Ich habe Sprachen studiert und hatte an der Hochschule tatsächlich phonetische Diktate - ich fand's witzig, aber was ein 5Klässler damit soll ist mir schleierhaft ...klar sie lernen WIE ein Wort richtig ausgesprochen wird aber auch NUR wenn man sich in der Klasse INTENSIV mit der Lautschrift auseinandergesetzt hat (machen die aber eh nicht).
Die Lehrerin möchte, daß die Kinder die Aussprache gleich MITlernen, kann sie aber vergessen, weil man die Aussprache nur durch, hören, sprechen, nachsprechen und entspr. Korrektur lernt - und dies geht nicht in eins zwei drei (Französisch läßt hier auch grüßen). Dafür ist weder Zeit noch Möglichkeit in einer Klasse mit 32 Kinder also....müssen Eltern oder Nachhilfelehrer ran...oder die Kinder sind halt so clever und es fliegt ihnen alles zu (davon gibt es pro Klasse vielleicht 1???). Bei uns gab's Lesenoten für Französisch - 6.Klasse nach 1 Woche Franz.Unterricht....99% der Klasse hat vorher noch NIE Französisch gehört....aber klar den Lesetext vielleicht 3x im Unterricht...reicht ja da man ja auch gleichzeitig alle "accents" der französischen Sprache kennengelernt hat und sofort anwenden kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Englisch 5. Klasse

Antwort von golfer am 28.09.2011, 12:59 Uhr

lustig....nun gut für mich der Horror....einfach was unbekanntes abschreiben ....ca 5 Seiten aus dem Buch.....mit dem ganzen krempel....dann natürlich nurr bock das au noch zu lernen....na klar werde ich jetz mit meienr Mathode und er Nachhilfelehrerin ihn aufr einen normalen stand bringen..klasse gel......das wrid dann vermutlich fast die ganze Klasse machen und die Lehrerin ist fein raus......

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Zehn bis Dreizehn - Forum:

Dringend! Englisch Vokabeln / Spiele 5. Klasse HS

Hallo alle miteinander! Wo finde ich im I-net Vokabeln oder Übungen für Hauptschule 5.Klasse? Mein Stiefsohn hat eben diese absolviert, aber er kennt nicht mal die einfachsten Grundwörter, muss dringend über die Ferien was machen sonst sieht es ganz schlimm aus. Wer kennt ...

von Clajajest 03.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Englisch, Klasse

Englische Grammatik Hilfe bitte!!! 5. klasse

Es geht um die Bildung von Fragesätzen im simple Present. Im Englisch Buch meiner Tochter steht: bei Entscheidungsfragen die ein Ja/nein bedingen benutzt man kein "to do" Sie beginnen mit einem Hilfsverb: Can, must, have/has oder einer Form von to be Bsp. Can you play ...

von Reni+Lena 29.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Englisch, Klasse

Frage zu Vokabelnlernen englisch 7. Klasse Gymnasium

Hallo Mein Sohn geht in die 7. Klasse aufs Gymnasium.Er lernt enlische Vokabeln immer nur von den letzten beiden Lektionen.Wir lernen nur mit Buch und abschreiben, keine Phase 6. Bei Tests wird immer nur die aktuelle Lektion abgefragt.Viele alte Vokabeln unter andern aus den ...

von Wolke20 25.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Englisch, Klasse

Lehrplan Englisch 4-te Klasse ? Wo finde ich die ???

Hallo, kann mir jemand sagen, wo ich die Lehrpläne vom 4-ten Schuljahr finden kann. unsere Schule hat im 5-ten Schuljahrestest (Schulbeginn) so schlecht abgeschnitten, nun würde ich gerne wissen, wo ich finden kann, was die Kinder alles gelernt haben sollten und nicht getan ...

von Sonnenkinder22 05.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Englisch, Klasse

Hausaufgabenbetreuung für Kinder ab 5 klasse...nötig??????

Angeregt durch die Fragen in verschiedenen Foren zur Hausaufgabenbetreuung ab der 5.Klasse. ich lese immer wieder: Bin froh, dass das kind in der betrreuung ist, daheim muss ich nichts mehr machen etc etc usw... mal ehrlich...muss man mit einem 5 klässler noch ...

von Reni+Lena 22.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klasse

Mathe 5. Klasse Wert einer Quersumme

Wir stehen gerade auf dem sprachlichen Schlauch. Die Aufgabe lautet: Bilde bei jeder dieser Zahlen die Quersumme und ermittle dann deren Wert. Welchen Wert?? Also einfach ausrechnen, oder? Mit "bilde" ist das zerstückeln der Zahl gemeint und das Wert ermitteln dann das ...

von schneggal 21.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klasse

1. Schultag, 20 Kinder, junger Klassenlehrer

Guten Morgen, ich muss jetzt einfach mal völlig sinnlos meiner Freude Ausdruck verleiehn: Meine Tochter hat heute ihren 1. Tag am Gym. Es ist eine Riesen-Schule (900), dennoch sind es nur 20 (!) Kinder in ihrer Klasse, die größte 5. hat 24 Schüler. Nach den vorherigen ...

von kanja 13.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klasse

Gestern erster Elternabend, 5. Klasse

Gestern Abend hatten wir unseren ersten Elternabend. Meine Tochter hat wirklich eine sehr nette Lehrerin erwischt, die es glaube ich versteht die Kinder zu motivieren und "mitzunehmen". Sie erklärte uns, dass wir Eltern gem. Eisenhower-Prinzip die "dringende und wichtige" ...

von Pemmaus 13.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klasse

Noten-/Punktevergabe Gymnasium 5. Klasse, eine Frage an Gym.-Eltern

Hallo zusammen, wie ist das denn bei euren Kindern in der Schule? In der Schule meines Sohnes, Gym. Hessen, gibt es bei 3 Fehlern schon eine 4. Ich war ja geschockt. Die Tochter meiner Schwester geht auf die Realschule und laut ihrer Aussage ist man mit 3 Fehlern Real noch ...

von Snickers1971 09.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klasse

Nochmal Hausaufgaben 5. Klasse

Sagt mal, werden eure Kinder eigentlich durch die Schule angeleitet, wie sie sich auf den Unterricht vorzubereiten haben? Ich habe gestern das Vokabelheft meiner Tochter in die Hand bekommen. Sie haben so ca. 2 1/2 Seiten voll. Natürlich kann sie die Vokabeln aus der ...

von Pemmaus 07.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Klasse

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.