10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von kanja am 07.03.2011, 20:07 Uhr

Differin-Creme bei Mitessern

Hallo zusammen,

ich war heute mit meiner knapp 11jährigen Tochter beim Hautarzt, eigentlich wegen eines Muttermals, habe dann aber noch gefragt, was sie gegen die Mitesser auf der Nase tun kann. Er hat ihr Differin-Creme ("was ganz Mildes!") aufgeschrieben, sparsam und nur alle 2 Tage abends zu verwenden. Die Apotheke musste es erst bestellen, ich hole die Creme morgen. Hab nun mal gegoogelt, was das für Zeug ist und es ist ein richtiges Akne-Medikament. Von Akne ist meine Tochter nun meilenweit entfernt, sie hat halt nur mitten auf der Nase einige deutlich sichtbare, hässliche Mitesser ... Seit letztem Sommer, als die ersten Mitesser kamen, verwendet sie ein leichtes Peeling und eine Creme von Neutrogena. Dadurch wurden die Mitesser nicht mehr zu Pickeln, gingen allerdings auch nicht weg.

Kennt jemand die Creme? Wir werden es mal vorsichtig probieren, ich dachte allerdings, es wäre wirklich etwas "Mildes" - nun ja.

lg Anja

 
6 Antworten:

Re: Differin-Creme bei Mitessern

Antwort von SteffiSt am 08.03.2011, 7:23 Uhr

Hi,

ich würde die Salbe nicht nehmen.
Bei einfachen Mitessern, die noch nicht entzündet sind, hilft einfaches ausdrücken (vorher bedampfen oder warme Kompressen, dass sich die Poren öffnen). Wenn Du es selbst nicht machen willst, dann schau doch mal kurz bei einer Kosmetikerin vorbei.....

LG
Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Differin-Creme bei Mitessern

Antwort von Vogelsängerin am 08.03.2011, 8:35 Uhr

Es gibt ein Forum für Kinderhaut hier bei RuB. Schau mal bei den Expertenforen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Differin-Creme bei Mitessern

Antwort von taram am 08.03.2011, 9:11 Uhr

Mitesser sind verstopfte Poren, oft bleiben sie ein Lebenlang bzw. an den selben Stellen tauchen sie immer wieder auf. Und gegen eine übermäßige Talgproduktion ist bis heute kein Kraut gewachsen außer Dampfbad und sanftes entfernen durch drücken

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@taram, das stimmt so nicht......

Antwort von SteffiSt am 08.03.2011, 14:20 Uhr

Gegen übermäßige Talgproduktion hilft Isotretinoin sehr gut. Kann nur verschrieben werden, hat einige unschöne Nebenwirkungen bei Frauen die schwanger werden wollen/sind. Deshalb im gebärfähigem Alter nicht gern verschrieben.
Aber, nach dauerhafter Einnahme reduziert sich die Talgproduktion so derart, dass Isotretinoin abgesetzt werden kann ohne einen Rückfall zu erwarten.

Und an den AP: nicht für Kinder!

LG
Steffi, ihreszeichen ärztlich geprüfte Kosmetikerin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

es geht auch einfacher...

Antwort von Dura am 08.03.2011, 17:17 Uhr

Hi.

Okay, ich sags mal so wie es ist, ich bin seit ungefähr dem Alter deiner Tochter geplagt von mitessern und Pickeln. Bei mir ist es einfach hormonell bedingt, und ich habe in den letzten15 jahren so ziemlich alles möglische und unmögliche durch.

Kurzum, wer cremt verstopft die poren im endekffekt noch mehr. Für einfache Mitesser auf der Nase sind diese abziehbaren Pads (von schlecker/dm) einfach das beste. Die saugen die Mitesser praktisch an, und ziehen Raus was sich natürlich rausziehen lässt.

Vor Ausdrücken kann ich eiegntlich nur warnen, dann entzündet sich der Kram nur wird zu Pickeln, oder schlimmer noch wird nach innen gedrück entzündet sich unter der haut und gibt lebenslange Narben. Glaub mir auch da sprech ich aus erfahrng.

Was natürlich nicht fehelen sollte ist eine tägliche reinigung mit einem Gesichtswasser - das desinfiziert einfach die ohnehin schon fettige Haut und ist nicht Teuer. Im gegensatz zu den ganzen tinkturen von Arzt apotheke und co.

lg
Dura

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: es geht auch einfacher...

Antwort von taram am 09.03.2011, 8:25 Uhr

Oh, das wusste ich nicht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.