10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Petsy am 08.02.2011, 8:40 Uhr

Buch über Pubertät

Kann mir jemand ein gutes Buch empfehlen?

Ich würde es gern meiner Cousine schenken, weil sie momentan mit ihrer 13jährigen Tochter viele Meinungsverschiedenheiten hat.
Das Gespräch zwischen den beiden, wird zunehmend schwerer.

Jesper Juul habe ich gelesen, das kennt sie aber schon.

LG

 
8 Antworten:

Re: Buch über Pubertät

Antwort von +emfut+ am 08.02.2011, 8:50 Uhr

Mein Lieblingsbuch (nicht nur wegen dem Titel): "Die Kunst, einen Kaktus zu umarmen"

Hier ist es:
http://www.amazon.de/pl%C3%B6tzlich-Kaktus-umarmen-begleiten-Teenagerzeit/dp/376551070X/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1297151365&sr=1-2

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

emfut

Antwort von Petsy am 08.02.2011, 9:05 Uhr

Danke erstmal.
Ich habe bei Amazon mal geschaut.
In den Bewertungen steht, dass es ein sehr christlich ausgerichtetes Buch sei.
Mich würde interessieren, wie du es siehst?

Und, falls du es gelesen haben solltest, ist es Jesper Juuls Buch ähnlich?

Grüße zurück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: emfut

Antwort von +emfut+ am 08.02.2011, 9:46 Uhr

Ich habe Jesper Juul nicht gelesen - ich mochte seine Bücher über kleinere Kinder nicht, deswegen habe ich mir das Pubertätsbuch gespart.

Ich finde das Buch nicht sehr christlich. Es geht halt von einer grundsätzlichen christlichen Lebenseinstellung aus - aber es missioniert nicht, und von den Zielen her (Kind soll nicht trinken, nicht rauchen und möglichst spät Sex haben) gehen meine Erziehungsziele für meine Pubertitsten durchaus mit denen der christlichen Kirchen konform.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: emfut

Antwort von Petsy am 08.02.2011, 10:16 Uhr

Ich habe es jetzt mal bestellt.
Da es sich interessant anhört, werde ich es auch lesen, und dann weitergeben.

Danke dir!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Jesper Juul

Antwort von DK-Ursel am 08.02.2011, 10:16 Uhr

Hej!

Ich hätte jetzt Jesper Juul empfohlen --- nicht nur, weil ich in DK wohne , sondern weil ich im gegensatz zu Emfut alle seine Bücher mag.
ichempfindesie allerdings auch nie als Bücher über ein bestimmtes Alters oder eine Phase, sondern eher als Bücher, die den Umgang mit Menschen beschreiben -- vielesaus den Kleinkinderbüchern gilt genauso für die größeren Kinder oder gar den allgemeinen zwischenmenschlichen Umgang.

Daneben finde ich Jens-Uwe Rogge auch noch empfehlenswert.

Sollte Deine Freundin etwas mit Waldorf-Pädagogik/Anthroposophie am Hut haben und evtl. auch schon die kindersprechstunde kennen, so gibt es da auch die Sprechstunde Pubertät (die ich mir gerade ien bißchen näher anschaue, wir stecken ja auch heftig in der phase).

heißer Tip:
Ob ein Buch für die Lebenssituation deiner Freundin paßt, kannst Du vielleicht feststellen, wenn Du die Bücherausder Bücherei ausleihst und einer genaueren Prüfung unterziehst --- ich hatte zumiondest neulich einen anderen Tip bekommen, den ich beim Lesen für uns/mich als absolut ungeeignet fand: was die andere Miutter ofenbar als Hilfe oder Trost empfand, war für mich einfach nur Geplänkel und Plattitüde.
Das ist ja sehr unterschiedlich.

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jesper Juul

Antwort von Petsy am 08.02.2011, 10:27 Uhr

Ich habe von Juul nur das Buch zur Pubertät gelesen, und fand es wirklich gut.

In der Bücherei habe ich schon geschaut, fühlte mich aber von der Auswahl, an ratgebenden Büchern zum Thema, erschlagen. :-)

Nach Jens-Uwe Rogge, werde ich mal suchen.
Danke!

Und Grüße nach DK von der deutschen Seite, aber nur wenige Kilometer vor der Grenze! :-))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Buch über Pubertät

Antwort von mini99 am 08.02.2011, 12:09 Uhr

Hallo!
Wir haben die Bücher "Alles über Jungs" und "Was Jungs wissen wollen". Beide Bücher gibt es auch über Mädchen. Dann haben wir noch Jungen in der Pubertät, finde ich alle gut. Aber die Frage ist was suchst du. Eines worin die Mama lesen kann oder eines fürs Mädel. Oder für beide. Es gibt soviele Bücher da ist sicher für jeden das richtige dabei.
Was sich auch gut anhört, wir aber nicht zu Hause haben ist: Pubertät Loslassen und Haltgeben von Jan-uwe Rogge - das hört sich für mich gut an.

LG
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jan-Uwe Rogge Pubertät ist denke ich super

Antwort von mini99 am 08.02.2011, 12:12 Uhr

Hallo!
Habe gerade im Weltbild drinnen geblättert und ich würde das bestellen. Da geht es auch um Einsamkeit, Computerspiele etc. also das ganze Programm was wichtig ist. Denke das ist gut und kostet nur 10 Euro.
LG
Traude

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.