10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Engelslocke am 13.07.2011, 19:52 Uhr

Bitte um Hilfe bei einem Brief wegen Wahlfachwechsel

Guten Abend zusammen,

letztens war Wahl des Hauptwahlfaches und es ist anders gekommen als geplant. Ich frage für eine Freundin schreibe aber jetzt mal so als wenn es von mir aus kommt ( ist leichter zu verstehen)

Mein Sohn hatte Technik und Hauswirtschaft im Auge und hat dieses Fach auch gewählt. 4 Tage vor der Entscheidung war ein Abend wo die Fächer vorgestellt wurden und da kam meinem Sohn Zweifel weil er Darstellung und Gestallten auch gut fand hat sich aber dann so schnell für Technik entschieden. Nun möchte er aber viel lieber in DG und ich habe mit dem Lehrer gesprochen.
Eben kam ein Anruf ich möchte doch bitte einen Brief schreiben weil mein Sohn ja wechseln möchte.

So nun haben wir eben hier gesessen und haben den Brief verfasst und nun wollte ich Euch fragen ob man ihn so lassen kann oder ob es bessere Vorschläge gibt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit möchte ich fragen ob es möglich wäre, meinen Sohn NAME, aus seinem Wahlfach Technik - Hauswirtschaft raus zu nehmen und ihn ins Fach Darstellung und Gestallten rein zu nehmen. Es tut mir leid das auf einmal ein Wandel vorliegt, aber mein Sohn war in seiner Entscheidung sehr unentschlossen und fand beide Fächer gut.

Nachdem wir den Abend hatten wo alle Fächer vorgestellt wurden, war mein Sohn noch unentschlossener.

Nach seiner Entscheidung in Technik - Hauswirtschaft zu gehen hat er lange nachgedacht und ist dann zu dem Entschluss gekommen er würde doch eher ins Fach DG passen und es würde ihm viel mehr Spass machen was ja auch zählt.

Da es sich um ein Hauptfach handelt, bitte ich Sie meinen Sohn wechseln zu lassen.

Ich entschuldige mich für Ihren Mehraufwand und verbleibe
mit freundichen Grüßen


Über Verbesserungen freue ich mich

Liebe Grüße

 
4 Antworten:

Re: Bitte um Hilfe bei einem Brief wegen Wahlfachwechsel

Antwort von lotte03 am 13.07.2011, 21:10 Uhr

Hallo, meines Erachtens viiieeel zu lang, zu umständlich und außerdem für meinen Geschmack zu "unterwürfig". Wechsel, umentscheidungen usw. erlebt eine Schule ständig- da wollen sie nicht einen halben Roman lesen....
So wie ich dich verstanden habe, handelt es sich ja eher um einen schriftlichen "Antrag" , nachdem die Sache an sich ja bereist telefonisch besprochen wurde. Es muss nur eben jetzt was für die "Akte" her.
MEIN Text würde in etwa lauten:
Sehr geehrte Damen und Herren, wie bereits telefonisch besprochen,
bitte ich mein Kind xy vom ursprünglich gewählten Wahlfach ab auf das Wahlfach cd wechseln zu lassen, da mein Kind sich nach reifllicher Überlegung noch einmal anders entschieden hat. Für Ihre Mühe bedanke ich mich schon jetzt recht herzlich und wünsche schöne Ferien."

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bitte um Hilfe bei einem Brief wegen Wahlfachwechsel

Antwort von Vogelsängerin am 14.07.2011, 6:43 Uhr

Jepp, genau so wie Lotte03!
Keine langen Erklärungen! Ich fand es auch viel zu unterwürfig. Warum?
Er hat nichts ausgefressen, er möchte nur formal wechseln. Der Grund sollte auch egal sein. Ich denke, die Schule will nur wissen, dass Ihr auch bescheid wisst.

Formantrag. Ein Satz. Mehr nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Bitte um Hilfe bei einem Brief wegen Wahlfachwechsel

Antwort von Birgit67 am 14.07.2011, 9:25 Uhr

stimme meinen Vorrednerinnen zu - muss aber noch anmerken: Es sollte schon ein gewisses Talent vorhanden sein für Darstellung und Gestalten - denn sonst geht das Hauptfach so schnell den Bach runter wie man nicht nachsehen kann.

Ich habe jetzt das Problem dass mein Sohn damals in der 6. absolut nicht auf mich hörte als ich in gebeten habe den Sprachzug zu nehmen und nicht den Naturwissenschaftlichen - jetzt hat er Naturwissenschaften kann auch nicht mehr wechseln weil jetzt 2 Jahre Latein fehlen und stellt fest: Naturwissenschaften sind nicht sein Ding - bin ja mal gespannt was das die nächsten 3 Jahre wird.

Gruß Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Danke für Eure Hilfe. Lieber kurz und knapp als einen Roman schreiben. ot

Antwort von Engelslocke am 14.07.2011, 14:50 Uhr

;o)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.