10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von vivi2711 am 01.09.2010, 11:03 Uhr

BH?

Hallo,

eigentlich gehoere ich ja noch nicht so ganz zu euch, meine Tochter wird im Dezember 10, aber trotzdem muss ich euch mal was fragen:
Also, in der 4.Klasse gibt es zum Teil Maedchen, die schon BH tragen. Jetzt ist es nicht so , als brauechten sie den, sondern einfach um cool und " erwachsen" zu wirken. Einige tragen sogar Push ups mit Schamstoffeinlage....
Meine Tochter hat bis jetzt keinen , aber ich merke, dass sie das Thema schon interssiert und beim letzen Einkauf bei H & M kam sie mit einen BH an. Ich habe ihn nicht gekauft, wir haben uns dann auf ein Hello Kitty Bustier geeinigt. Klar, Bustier, BH ist kein Riesenunterschied, aber fuer mich irgendwie schon.
Wie ist das bei Euren Maedels?
Komisch, ich weiss noch, ich habe damals meinen ersten BH so weit wie moeglich rausgeschoben, aber heute scheint das irgendwie anders zu sein...
LG
Claudia

 
15 Antworten:

Re: BH?

Antwort von Petsy am 01.09.2010, 11:23 Uhr

Ein Bustier ist doch mit fast 10 in Ordnung, da haben viele Mädels doch schon Brustansatz.
Aber wie man seiner 9jährigen Tochter Push ups kaufen kann, verstehe ich absolut nicht!
Du hast recht! Da ist auch für mich ein gewaltiger Unterschied!
Meine Tochter geht in die 6. Klasse, da gibt es 1-2 Mädels, bei denen von der Entwicklung her ein BH angebracht ist.
Meine will und braucht noch keinen, trägt meist T-shirt oder Spaghettiträger-Top unter Pulli oder Strickjacke.
lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Passt zum Trend zur Verkürzung der Kindheit...

Antwort von Hexhex am 01.09.2010, 11:34 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 11, und auch bei ihr in der Klasse sind BHs und Bustiers total "in". Sie selbst mag aber keine tragen. Ich habe sie sogar gefragt, ob wir auch so ein Set kaufen sollen, damit sie nicht außen vorbleibt, aber sie fand das zum Glück albern und unbequem.

Ich glaube, der Quatsch mit den BHs ist eines der Symptome für die immer kürzer werdende Kindheit. Heute benehmen sich schon 9- und 10jährige wie Teenies, kopieren deren Klamotten, Sprechweise, Habitus, Lese- und Fernsehgewohnheiten usw. Forscher stellen ja seit Jahren eine Verkürzung der Kindheit fest. Was durchaus alarmierend ist, weil auch bestimmte Schutzräume für Kinder so wegfallen: Die Trennlinie zwischen Kinder- und Erwachsenenwelt verschwimmt, Kinder werden heute viel früher mit Erwachsenenthemen konfrontiert (Sex, Krieg, Verbrechen usw.).

Meine Tochter pubertiert noch nicht, und ich habe es damit auch gar nicht eilig bei ihr. Ich finde, sie soll noch Kind sein dürfen - BHs passen dazu noch gar nicht.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Passt zum Trend zur Verkürzung der Kindheit...

Antwort von Fredda am 01.09.2010, 11:45 Uhr

Ich sehe das genauso. Und ich finde diese einerseits wie von Hexhex beschriebene verkürzte Kindheit sehr schade/negativ/potentiell gefährlich, vor allem weil ihr andererseits ein verlängertes Jugendstadium mit Ziellosigkeit, Verantwortungsvermeidung, etc. folgt - so gesehen sind manche Leute heute erst im Kindergarten, dann in der Pubertät und dann nahtlos in der Midlifecrisis...

Lg

Fredda
die auch einer Neun- oder Zehnjährigen keinen BH kaufen würde

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: BH?

Antwort von sonnenschein 110 am 01.09.2010, 11:57 Uhr

Gegen ein Bustier ist gar nichts einzuwenden, aber BH`s in dem Alter find ich arg übertrieben.Wenn ich bedenke, das die kleinste BH - Größe die 70A ist, dann gehört da schon ordentlich Brust rein, wo ich glaube das die wenigsten 10 -Jährigen Mädchen so viel Brust haben.

Ganz schlimm sind Push up`s, die man sowieso nur gelegentlich tragen soll, weil sie die Brust verformen. Gerade im Wachstum würd ich niemals so einen BH tragen.

Wenn ich bedenke, wie viele Erwachsene Frauen falsche BH-Größen tagen ( viel zu kleine Cups, viel zu lockerer Unterbrustumfang), kann ich nur allen Müttern raten, kauft euren Kindern die wirklich nur Ansätze einer Brust haben, keinen BH. Ihr tut denen echt nichts gutes! Für dem Sportunterricht dann eher ein Bustier, weil da im Wachstum bei Bewegung die Brust manchmal weh tut. Ich hab zwar keine Tochter und das problem nicht, aber verkaufe Wäsche und weiß wovon ich spreche.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: BH?

Antwort von Reni+Lena am 01.09.2010, 12:02 Uhr

Lena trägt Bustiers.Sie hat Brustansatz und bräuchte von der Größe her jetzt noch nichts.
Allerdings möchte sie sich im Sportunterricht beim Umziehen nicht mehr oben ohne zeigen und außerdem scheuern die T-Shirts etc schon teilweise unangenehm an den wachsenden Brustwarzen so dass sie manchmal ohne Bustier leicht wund wird.Außerdem sieht man unter den engen dünnen Shirts durchaus die festen Brustwarzen (z.B wenn es kalt ist *g*) und das ist ihr natürlich unangenehm.
das scheuer-Problem hatten wir im Sommer auch mit den Tankinis, deswegen hat sie einen Bikini mit richtigem Bikinioberteil und einer kleinen Schaumstoffeinlage benutzt.
Da kamen auch blöde Kommentare von den Müttern ihrer Freundinnen nach dem Motto ob sie ihre Oberweite aufpolstern will. Hat mich sehr geärgert und Lena war betroffen. Vielleicht sollte man vorher über mögliche Gründe nachdenken.

Lg reni

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: BH?

Antwort von Carinchen am 01.09.2010, 13:53 Uhr

Bustier hat sie auch schon seit der 4. Klasse. Seit der 5. sind BHs mit gefütterten Cups interessant, damit man nicht sieht, wenn sie friert ...

Am liebsten auch ein gefüttertes Bikini Oberteil wegen dem, denn im Schwimmbad friert sie ja immer.

Ehrlich gesagt, mag ich auch keinen Nippel-Alarm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

P.S.

Antwort von Carinchen am 01.09.2010, 14:00 Uhr

Kaufe die Bhs immer bei Ernstings, z.B. sowas

http://www.ernstings-family.de/mode/Yigga-Hannah-Montana-BH,,,,79482,471237,,1.html

http://www.ernstings-family.de/mode/Yigga-Maedchen-BH,,,,79482,473607,,1.html

gibts auch passenden Slip dazu. LG Carina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

warum nicht

Antwort von Claudia36 am 01.09.2010, 17:28 Uhr

meine hat auch in der 4. Klasse angefangen BH s zu tragen....zuerst 65 A...dann wurde es eben immer mehr.
Manche Mädchen möchten keine Bustiers in der Schule tragen, weil man da sieht wenn man friert, deswegen BH.mit Push up.
Ich finde es gibt schlimmeres....würde niemanden dazu überreden, aber wenn Töchterchen selber möchte...warum nicht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: warum nicht

Antwort von Jana2 am 02.09.2010, 9:06 Uhr

Zwischen Polsterung und Push up ist doch aber noch ein Unterschied, oder? Dachte ich immer!

Push up ist doch sicher mit Bügel....
Ich frag mich auch gerade, wo man 65A herkriegt? Ich bekomme meine 70B ja schon seltenst!

Einen BH hatte ich mit 16, meine Schwester brauchte mit 14 einen. Vorher gabs nur Bustiers.

Ich finde es auch total bescheuert, dass es in Gr. 128 (braucht meine 6 jährige) nur "heisse" Bikinis gibt.
Wisst ihr, was ich meine?!
Geht auch in die Richtung Verkürzung der Kindheit.

Genau wier Hüfthosen, bauchfrei, schminken mit 10 etc.
Die Liste liesse sich endlos fortsetzen!

Von mir also ein klares NEIN zu solchen Dingen.

Natürlich wird es sicher das eine oder andere Gespräch geben (gibts ja jetzt schon), in denen solche Dinge gefordert werden.

Aber mit logischen Erklärungen (z.B. schminken ist zum "attraktiv" machen, Push up´s signalisieren junge feste Brüste- wofür bzw. für wen soll das sein und unterwerfe ich mich dem?) fährt man bestimmt immer gut.

Ich denke, ab 12 könnte meine Tochter mit mir über diese Dinge verhandeln, vorher nicht!

LG Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

sexualisierung von kindheit

Antwort von mama.frosch am 02.09.2010, 9:26 Uhr

nicht nur verkürzung.
mich stört sowas auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: BH?

Antwort von alphafrau1 am 02.09.2010, 10:57 Uhr

Meine Tochter trug so ca seit sie 10/11 war fast nur Bustiers. Jetzt haben wir ihr 3 BHs von C&A gekauft und sie ist total glücklich damit. Sie ist jetzt übrigens 13 und ich habe kein Problem damit. VG pali

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich finde es abstrus, das am Alter festzumachen

Antwort von +emfut+ am 02.09.2010, 11:04 Uhr

Einen BH trägt man, wenn man ihn braucht. Das ist in erster Linie ein nützliches Kleidungsstück - und so habe ich das meiner Tochter auch vermittelt. Wenn ich dem Kind vermittle, daß ein BH in erster Linie ein sexuelles Kleidungsstück ist, dann bin ICH diejenige, die da was sexualisiert, nicht das Kind.

Als Fumis Brüste so groß waren, daß sie ihr beim Sport bzw. beim Laufen weh taten, haben wir einen BH gekauft. Das war bei ihr früher als bei anderen, weil sie halt früh dran ist. Sie trägt seit 3 Jahren BH - ihre ein Jahr ältere Cousine fängt jetzt erst an, da war halt vorher nichts, was ein BÜSTENHALTER zu HALTEN hatte.

Genauso albern, wie 6jährigen über das Büdelbrett einen BH zu spannen finde ich es, einer 10jährigen mit Schmerzen einen aufgrund des Alters zu verweigern.

Gruß,
Elisabeth.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ich finde es abstrus, das am Alter festzumachen

Antwort von mama.frosch am 02.09.2010, 14:06 Uhr

wer einen bh braucht, sollte ihn tragen; von bh-verweigerung wenn er körperlich betrachtet für nötig empfunden wird ist natürlich blödsinn.

sexualisierend wird es für mich dort, wenn aufreizende kleidung - und da gibt es z.b. bei den bikinis doch einige; ebenso wie bei hosen etc - in einer größenklasse angeboten wird, wo noch gar keine reize vorhanden sind; noch ncith mal annähernd. und dazu gehören auch die zitierten bikinis in gr. 128, auf die ich mich bezog.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: BH?

Antwort von Fabala am 02.09.2010, 20:59 Uhr

Tochter trägt Bustiers. Interesse an BH hat sie noch nicht. Von der Oberweite her könnte sie einen tragen ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: BH?

Antwort von lysinia am 13.09.2010, 17:45 Uhr

meine große is jetzt 11 und hat auch schon sowas wie´nen bh und trägt ihm aber noch nich.. hatte sie sich mal zusammen mit ihrer cousine geholt, aber sie brauch ihn noch nich. das bissel :) was sie schon hat, kann man auch so noch leicht vertuschen... grins. aber solche bustiers hat sie schon und trägt sie auch.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.