10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Jayjay am 17.02.2012, 9:05 Uhr

Ankündigung von Projekttagen - Zeitraum

Hallo, mich würde mal interessieren, ob das normal ist, Projekttage in der Schule rund 10 Tage vorher anzukündigen.
Jedenfalls kam mein Kind vor ein paar Tagen nach Hause und meinte, nächste Woche Donnerstag müssten wir einen Termin verschieben, weil sie den ganzen Tag auf Klassenfahrt ist. Klassenfahrt? Wusste ich ja noch gar nichts von. Gut, den Termin, den wir haben, müssen wir nicht verschieben, es passt so eben. Und die Klassenfahrt gehört zu den Projekttagen, die von Mi bis Fr nächste Woche gehen.
Gestern kam sie an und meinte, für die Projekttage müsste sie sich Montag und Dienstag mit einigen treffen, weil sie in Gruppen was planen und durchführen müssen, das bis Mittwoch fertig ist. Dass man in so kurzer Zeit nicht fünf Kinder unter einen Hut kriegt, dürfte ziemlich normal sein, oder? Das Wochenende fällt flach, weil einige Kinder entweder Samstag oder Sonntag auf Turnieren sind etc.

Ganz ehrlich, ich finde das ganze etwas sehr kurzfristig. und ich bin sicher, dass wir oder mein Kind keine Infos verschlampt oder vergessen haben. (Mein Kind erzählt eigentlich sowieso immer alles sofort).
Was, wenn man nicht kann? Zum Beispiel wäre es ziemlich doof gewesen, wenn wir den Termin am Donnerstag hätten verschieben müssen (ursprünglich hatte ich ja sogar einen früheren Termin haben wollen, aber es ging nicht).

Tja, meine Frage: Ist das normal so kurzfristig und ich bin so unflexibel geworden - oder eben nicht? Ich meine, die Schule wird die Projekttage ja wohl kaum erst während der Zeugnisferien überlegt haben, sondern schon länger den Termin gewusst haben...

Danke für Antworten. VG
Jayjay

 
2 Antworten:

Re: Ankündigung von Projekttagen - Zeitraum

Antwort von Trini am 17.02.2012, 10:52 Uhr

Eigentlich wird sowas schon früher angekündigt. Aber die konkrete gestaltung aknn dann auch mal kurzfristig bekannt gegeben werden.

Ausflüge (ist ja keine wirklich Klassenfahrt) kommen auch schon mal kurzfristig.

Vielleicht soll die Präsentation für den Mittwoch ja in der Schule erarbeitet werden???
Und wenn nicht, müssen sich die Kinder halt konkrete Teilaufgaben geben, damit war "Rundes" rauskommt.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was hätte es geändert?

Antwort von Henni am 17.02.2012, 12:22 Uhr

Hallo allein die ANkündigung DAss da ne Projektwoche ist hätte ja nciht viel geändert, denn wahrscheinlich macht ja jede Gruppe was anderes, nciht alle einen Ausflug, ...was hättest du denn mit der INfo: es ist Projektwoche angefangen? Die Kinder haben TROTZDEm alle ihre termine...und die muss man nun halt mal absagen! finde cih 10 Tage früher okay... denn viel früher weiß man ja meist gar nicht WER in welcher Gruppe ist und welche termine da dann dranhängen...und WENNN ein Kidn wegen wichtiger Arztgeschichten nicht kann, dann ist es eben so und es macht an dem Tag eben dann nachmittags nciht mit!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.