10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von _lisa___ am 29.07.2010, 14:43 Uhr

12 jährige tochter

meine 12 jährige tochter raucht und trinkt manchmal..und macht mit älteren jungs rum...
als ich das rausgefudnen habe wussste ich nicht wie ich sie drauf ahnsprechen soll..
jemand eine idde für mich ?
oh
danke
!

 
4 Antworten:

Re: 12 jährige tochter

Antwort von nicosma am 29.07.2010, 15:02 Uhr

Weiss sie das Du es mitbekommen hast??

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 jährige tochter

Antwort von _lisa___ am 29.07.2010, 15:03 Uhr

@nicosma
nein weiss sie nihct

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 jährige tochter

Antwort von nicosma am 29.07.2010, 19:50 Uhr

...ich würde Ihr sagen das Du gern mal ein 4 Augen Gespräch mit Ihr führen würdest.
Da kannst Du sie ja mal auf die gefahren von Rauchen und Alkohol hinweisen und fragen ob sie sowas schon probiert hat....mal sehn wie sie reagiert

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: 12 jährige tochter

Antwort von Eule2000 am 29.07.2010, 21:53 Uhr

Die Problematik liegt schon in deiner Frage: Du bist überfragt was tun, mich interessiert mehr, wie kommt ein Kind in dem Alter darauf?

Warst du ein schlechtes Vorbild? Bist du deinem Kind gegenüber sehr devot, bittest du Dein Kind lieber 30 mal etwas zu tun, in einem sanften Ton, bevor du ihm klare Anweisungen gibst?

Deine Tochter ist 12! Verbieten ist schon mal das Erste! Sicher wird sie es heimlich tun, aber zumindest ist dann Dein Standpunkt klar. Deine Tochter muss wissen, dass es falsch ist, was sie tut und dass DU es unter keinen Umständen duldest!

Wenn Du sie erwischst, bestrafen! Und Konsequent sein! Hausarrest,Taschengeldentzug, was auch immer zieht! Ja, ich bin da hart, eine 12-jährige Raucherin? Da muss man als Mutter doch keine Psychobücher wälzen um zu wissen, dass man da hart sein muss. DU gibst die Regeln vor.

Das Kind ist schon im Brunnen, da hättest Du früher ansetzen müssen.


Ich tue mir sehr hart damit, solche Postings zu glauben, weil ich mir in meiner naiven Art wirklich nicht vorstellen kann, dass es so etwas gibt!

Nicht, dass das Kind raucht, sondern dass eine Mutter überfragt ist, was zu tun ist! Klingt fast schon provozierend für mich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.