10 - 13 ...
 

10 - 13 ...

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tabalugalilli am 04.03.2011, 12:50 Uhr

...2. Fremdsprache....

Auch wenn es schon viele Beiträge dazu gibt, hätte ich noch eine Frage. Nachdem meine Tochter in der 5. Klasse mit Englisch begonnen hat, möchte sie nun in Klasse 6 Latein nehmen. Sie wird allerdings in Klasse 8 ins Sportprofil gehen und somit keine 3. Fremdsprache lernen. Nun wurde uns mehrfach abgeraten, da sie dann ja eigentlich nur 1 Fremdspache kann die man noch spricht. Soll ich sie jetzt zu Französisch überreden? Was ihr mehr liegt, kann ich auch nicht sagen. Mathe 1, Deutsch und Englisch zwischen 1 bis 2. Hat jemand auch nur Englisch und Latein und damit gute oder schlechte Erfahrungen?

LG

 
3 Antworten:

Re: ...2. Fremdsprache....

Antwort von dhana am 04.03.2011, 12:59 Uhr

Hallo,

mein Sohn hat ebenfalls Latein als 2. Fremdsprache genommen - und er wird ganz sicher keine 3. dazulernen, sondern den Naturwissenschaftlichen Zweig mit mehr Mathe, Physik und Chemie nehmen.

Und wenn ich ehrlich bin hab ich da auch keine Bedenken - man weiß ja nie in welche Richtung sich dann ein Kind irgendwann entwickelt - vielleicht braucht er mal Russisch oder Chinesisch.. dann wird er das auch lernen müssen.
Man kann nicht davon ausgehen, das die Kinder dann genau französisch auch brauchen können...

Dann lieber eine Neigungssprache lernen und die Kinder wollen die Sprache - als aus Vernunftsgründen die nicht mal sicher sind ein Sprache, die man nicht will.

Lg Dhana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

In S,-H. gibt es die Profile erst in der Oberstufe

Antwort von Trini am 04.03.2011, 17:37 Uhr

Groß-Kuno (letzter G 9-Jahrgang) könnte ab er 9. Klasse Französisch machen, wird er aber nicht.
3 Fremdsprachen parallel sind nix für ihn.
Er kann ab 11. Klasse dann Spanisch neu nehmen und Latein abgeben.
Das wäre eher eine Option für ihn.

Aber, eigentlich braucht man doch nur noch Englisch, es sei denn, man will bei Nestlé arbeiten.

Trini

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: ...2. Fremdsprache....

Antwort von doschia am 05.03.2011, 21:16 Uhr

Hallo,
ich hatte die Sprachenfolge Englisch, Latein, Französisch.
In meinem gesamten Leben hätte ich Franz an einem einzigen Abend gebrauchen können, als ich mit einem Syrer kommunizieren wollte, der kein Deutsch und kein Englisch konnte. Leider war das etwa 20 Jahre nach meiner Schulzeit und ich bekam kein venünftiges Gespräch mehr zusammen.
Auf Englisch kann ich dagegen auch spontan losquatschen.

Fazit: Der Franz-Unterricht hat mir nicht geschadet, aber auch nichts genützt; außer vielleicht, dass ich "Engagement" richtig aussprechen kann und nicht "Angaschmang" sagen muss ;).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 10 - 13 ...
Die ersten Schritte in die Pubertät
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.