Stillen

Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von deepsun am 09.12.2013, 10:54 Uhr

wie lange muss das Baby trinken, bis...

... Die Vormilch alle ist und dann die nahrhaftere Mumi kommt?
Hintergrund ist der, dass ich meiner Maus (15wochen) beide Seiten zum trinken anbiete bis sie satt ist und los lässt. Die linke Brust hat weniger Milch, da die durch einen starken Ansaugschmerz bis zur 8. Woche weniger produziert hat. Seit dem der Schmerz weg ist, habe ich durch häufigeres Anlegen über eine Woche lang probiert, die Milchmenge zu steigern. Trotzdem ist weniger drin als rechts, da sie an der rechten Brust beim Einschlafstillen öfter noch mal ansaugt.
Ich würde ihr gern nur eine Brust geben an der sie sich satt trinkt, da sie ja noch so häufig Stuhlgang hat und der oft grün ist, was ja auf zu viel Vormilch getrunken hinweist. Nur wenn Sie an der linken trinkt und da kommt dann baldnichts mehr, wird sie total uungeduldig und Schreit nach immer wieder ansaugen die Brust an. Dann gebe ich dir Rechte Seite. Meint ihr das kann man umtrainieren auf nur eine Brust trinken und satt werden? Möchte ihr den vielen, teilweise auch schmerzhaften Stuhlgang ersparen. Oder kommt gar nicht so viel Vormilch und es ist nicht notwendig?

Bin für eure Tipps sehr dankbar!
Liebe grüße, deepsun

 
2 Antworten:

Re: wie lange muss das Baby trinken, bis...

Antwort von sileick am 09.12.2013, 14:18 Uhr

Das ist so unterschiedlich, dass man da keine Aussagen in Uhrzeiten machen kann. Meine Erfahrung ist, dass das Kind immer am besten weiß, was es braucht. Was evtl. ganz gut geht, ist Wechselstillen, um die eine Brust auch noch etwas mehr anzuregen, d.h. Du gibst ihr, wenn sie will, die zweite Brust, bietest ihr danach aber wieder die erste an. Das geht immer am besten, wenn das Kind noch nicht ganz hungrig ist. Je hungriger Du sie anlegst, desto gieriger ist sie, und dann kommt die Hast. Also am besten gleich beim ersten Piep anlegen, wenn die Hungerzeichen anfangen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass sie gerade im Wachstumsschub ist und auch darum so ungeduldig beim Trinken. Wenn Du sie machen lässt, wie sie es will, wird sie das tun, was für sie am besten ist und zugleich Deine Brüste gut stimulieren. Die linke Brust wird schon dann mehr Milch produzieren, wenn Du sie erst mal immer als erstes dort anlegst.

Noch gut zu wissen: Legst Du Dein Kind an der zweiten Seite an, bekommt sie da schon eine Mischung aus Vor- und Hintermilch, weil der MSR schon ausgelöst worden ist.

Meiner Erfahrung nach gibt sich das mit dem grünen Stuhl auch wieder, ich erinnere mich, dass meine es da auch ein bisschen schwerer hatte. Es sind so Phasen, die sich geben, und sie dauern gewöhnlich nicht lange.

Kuschelt mal schön!

LG Sileick

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wie lange muss das Baby trinken, bis...

Antwort von Ottilie2 am 09.12.2013, 14:48 Uhr

Ich habe dir dazu mal was aus dem Expertenforum rausgesucht, weil diese Ansicht auch meiner Meinung entspricht und ich zu faul bin, es selbst einzutippen:

http://www.rund-ums-baby.de/stillberatung/beitrag.htm?id=146126&suche=vormilch+hintermilch&seite=1

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Stillforum - Forum für stillende Mütter:

HILFE !! baby (16 wochen) schreit wieder beim trinken und drückt sich weg!!

Hallo zusammen!! Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Durchforste schon alle Foren und das ganze inet und weiß nicht mehr weiter! Meine kleine ist nun 16 Wochen (4 wochen zu früh) und war bis zur 6. Woche das bravste baby! Doch dann gings los... ich stillte voll, sie bekam ...

von Lizzzzilein 24.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Baby

Das Baby und das trinken...

Halli, mein kleiner wird die Woche 6 Monate alt. Wir haben das Thema Beikost wieder aufgenommen. Er isst mittags ja nur paar Löffel ohne Steigernung. Hab jetzt mit dem Milchbrei am Abend angefangen. Den Grießbrei den ich mit Folgemilch anrühre isst er fast auf. Danach ...

von Cojote 22.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Baby

Baby schreit vorm trinken

Hallo, meine Tochter 15 Wochen alt, schreit seit ein paar Tagen immer wenn ich sie anlegen möchte. Manchmal dauert es 20 min. bis sie überhaupt trinkt (also sie hat dann auch hunger), solange schreit sie mich nur an und lässt sich durch nichts beruhigen. Hat das Problem noch ...

von Shanti03 08.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Baby

wieviel ml sollte mein Baby trinken?

Hallo erst mal, kann mir jemand sagen wieviel ein Säugling in etwa trinken sollte? mein Sohn ist heute 9 Tage alt mit einem Gewicht von nur ca2600g und soll laut KH 70ml alle 4 Std in kürzester Zeit bekommen ist das OK ich finde das enorm viel, er schafft mal gerade ...

von lieria 19.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Baby

Wie lange trinken eure Babys (8Monate) am Stück an der Brust?

Unser baby trinkt nur noch so 2, 3 Minuten, wird dann unruhig, spielt auch oft mit seinen Füssen.. usw. Er trinkt auch nur im halbdunkel oder im Halbschlaf etwas besser. Asuwärts stillen geht fast nicht, da er zu stark abgelenkt ist. Kennt ihr das? Wie macht ihr das, dass sie ...

von Cahuita 17.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Baby

Infekt- Baby will nicht trinken

Hallo zusammen, mein Sohn ( 6 Monate) ha seit ein paar Tagen einen leicchten Infekt, Hals leicht gerötet, aber kein Fieber, Schnupfen hat er auch. Heute nacht hat er alle 2 Stunden getrunken, sonst schläft er nachts ca. 4 st. am Stück, d.h. er hat heute nacht vermehrt ...

von Sommermama2010 13.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Baby

Wie viel sollte ein 7 Monate altes Baby zur Beikost (+Stillen) trinken?

Hallo liebe Stillmama´s! Mein Kleiner isst mittags Gemüse und nachmittags Getreide-Obst-Brei. Seit ein paar Tagen bekommt er auch immer mal wieder ein paar Stückchen Brot, Nudel, Kartoffel etc. ansonsten wird er gestillt (ca. 5-7 mal in 24 Stunden)! Wie viel sollte er ...

von sunnysue 17.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Baby

baby will partour nicht von der brust trinken!

moin, unser kleiner ist jetzt eine woche alt und alles ist soweit ok, bis auf die tatsache, dass er partour nicht von der brust trinken will. muttermilch aus der flasche wird sofort getrunken aber wenn meine frau die brust auch nur entbloesst wendet er sich schon ab, strampelt ...

von seoulman 02.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Baby

Wie lange trinken euere Babys an der Brust bis sie satt sind?

Hallo Unser Marlon ist jetzt 3 Wochen alt und ich frage mich manchmal wieso er nur so kurz an der Brust trinkt.. Meine Freundin hat eine 3 Monate alte Tochter und sie hat schon immer viel länger getrunken... Marlon trinkt meistens 10 Minuten und dann schläft er ein oder ...

von Novemberkind00 14.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Baby

Was trinken eure Babys mit Beikost?

Meine Tochter wird bald 6 Monate alt und ich möchte dann langsam mit Beikost anfangen. Wie ist das denn mit dem Trinken? Gibt es als Flüssigkeit nach wie vor nur Muttermilch, oder auch schon etwas anderes und wenn, was? Gruß, ...

von ChristinaDaniela 31.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Baby

Die letzten 10 Beiträge im Forum Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.