Stillen

Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von maus0815 am 27.03.2023, 13:52 Uhr

Wie lange Habt ihr gestillt.

Hallo,

ich bin zur Zeit schwanger und beschäftige mich mit dem Thema stillen.
Wie lange habt ihr alle gestillt? Ich werde aus beruflichen gründen wahrscheinlich früh abstillen (ca. 3 Monate). Habt ihr damit Erfahrungen?


Schon mal vielen Dank für eure Antworten

 
7 Antworten:

Re: Wie lange Habt ihr gestillt.

Antwort von TanteSandri am 27.03.2023, 16:21 Uhr

Das wollte ich auch machen.
Aber niemand hat mir vorher gesagt, dass die Babys auch entscheiden können. Nun habe ich 15 Monate gestillt und kürzlich abgestillt.
Meine Maus findet das immer noch nicht prima.
Viel Glück -

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Habt ihr gestillt.

Antwort von Cherrykiss am 27.03.2023, 22:58 Uhr

mein Kind hat sich so zwischen 5-6 Jahren selbst abgestillt.
Vielleicht könntest du ja vereinzelte Stillmahlzeiten beibehalten. Drei Monate ist recht kurz, wenn das Stillen für euch beide passt. Gegebenenfalls hält dein Baby auch von der Flasche nichts.Es wäre auch zu überlegen direkt mit der Kombi aus Flasche und Brust zu starten. Dabei ist allerdings zu bedenken, dass es auch sein kann, dass du dann gar nicht viel stillst, weil es sich aus der Flasche anders und leichter als an der Brust trinkt.


Lg

Alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Habt ihr gestillt.

Antwort von Cafe2go am 28.03.2023, 7:23 Uhr

Hallo,
Ich gehe wieder inTeilzeit arbeiten seit die Kleine 4,5M alt ist. Aktuell stille ich noch (sie ist jetzt 11M alt) und bin am Überlegen, obbich weitet stillen möchte oder langsam abstille.
Arbeiten und Stillen hat bei uns super funktioniert. Wenn ich weg bin gibt es die Flasche mit Pre, abpumpen wollte ich nicht. Anfangs waren meine Brüste nach dem Arbeiten aber sehr sehr voll, da musste ich dann etwas abpumpen, wenn die Kleine nicht sofort trinken wollte.
Mittlerweile trinkt sie relativ wenig, weil sie gut isst. Daher ist es auch kein Problem, wenn den ganzen Tag (12h) nicht stille. Das gibt viel Freiheit, nicht nur fürs Arbeiten auch für die Freizeitgestaltung.
Was allerdings dazu kommt, sind (zumindest bei uns) die relativ anstrengenden Nächte in denen ich stille. Würde sie nicht gestillt werden, dann könnte mein Mann die Fläschchen übernehmen. Je nachdem wie fit du trotz Nachtschicht bist bzw wie aufmerksam du im Job sein musst, könnte das schon ein Problem sein.

Ich würde an deiner Stelle das Stillen mal auf dich zu kommen lassen. Und dann kannst du ja schauen, was für euch passt. Manche Mamas können/wollen gar nicht Stillen, andere nur kurz wieder andere jahrelang. Stillen bietet ganz klar Vorteile, aber nicht um jeden Preis. Wenn du nach 3M abstillen möchtest, weil du es neben der Arbeit nicht schaffst/willst ist das total ok!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Habt ihr gestillt.

Antwort von Jorinde17 am 28.03.2023, 8:32 Uhr

Hallo,

ich selbst hatte das Glück, viel länger im Job aussetzen zu können. Ich habe 13 Monate lang gestillt.

Wenn du früh abstillen musst, achte unbedingt darauf, dass du dein Baby von Anfang an auch an die Flasche gewöhnst. Dass du also auch mal Milch abpumpst und sie in eine Flasche gibst. Denn Stillbabys, die nie die Flasche bekommen haben, lehnen sie meist komplett ab. Und dann hast du ein Problem. Sie lassen sich absolut nicht mehr daran gewöhnen, weder mit Geduld noch mit Nachdruck - null. Deshalb rechtzeitig „üben“.

Brustfreundliches Abstillen dauert etwa 6 Wochen. Versucht man es schneller, droht ein Milchstau plus Brustentzündung, denn die Brust reagiert immer recht schwerfällig auf Veränderungen.

Es wäre nun aber natürlich schade, wenn du nur 6 Wochen nach der Entbindung bereits ans Abstillen denken müsstest, obwohl das Stillen sich da meist gerade erst eingependelt hat. Deshalb würde ich persönlich empfehlen, die drei Monate voll zu stillen und dann mithilfe von Abstilltabletten (verschreibungspflichtig) relativ schnell abzustillen. Mit Tabletten geht das inh. von ca. 7 bis 10 Tagen.

Wenn du dein Kind drei Monate lang stillst, hast du ihm eine wunderbare, wertvolle Basis gegeben. Es hat dann zum Beispiel bestimmte Immunglobuline von dir bekommen, die es in der gesamten Kleinkindzeit schützen und die nicht ersetzbar sind. Deshalb ist jede Woche, die man stillt, wertvoll.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Habt ihr gestillt.

Antwort von evamaria17 am 29.03.2023, 9:17 Uhr

Hallo!
bei mir waren es gut 3 Jare die ich gestillt hab.
Aber hätte es bestimt noch etwas länger gemacht aber sie wollte leider nimmer lach

Viele Grüse
Evamaria

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Habt ihr gestillt.

Antwort von MaMau am 30.03.2023, 8:52 Uhr

Du musst nicht abstillen, wenn du nicht willst, nur weil die arbeiten gehst.
Du hast ein Anrecht auf Stillpausen (die zu deiner Arbeitszeiten zählen) solange dein Kind unter einem Jahr alt ist. Dann kannst du abpumpen und die Milch heim bringen und am nächsten Tag von der Betreuungsperson füttern lassen. Zuhause kannst du dann stillen.
Wenn du selbständig bist, .isst du vielleicht noch mal anders schauen. Aber als Arbeitnehmerin muss man dir das zugestehen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie lange Habt ihr gestillt.

Antwort von Milchkaffee14 am 01.04.2023, 9:13 Uhr

In der Ss hab ich alles geplant- früher Berufseinstieg usw. Und es kam alles anders! Meine Große war ein Frühchen. Mit Intensiv, Beatmung und Magensonde.
Übers Stillen hatte ich mir keine Gedanken gemacht. Letztlich hab ich alle 2 Stunden ( ja, auch nachts) abgepumpt -4,5 Monate lang! Dann hat es geklappt. Beruflich bin ich voll eingestiegen als die Maus 10 Monate war… Hölle. Nix hat geklappt, Tamu - zuviel für die kleine Maus. Letztlich hat mein Mann noch 3 Monate Elternzeit genommen und ich hab Überstunden abgebaut. Die Maus war dann nur 2 Tage/ Woche bei der Tamu. Und ich hatte ein megaschlechtes Gewissen. Gestillt hab ich sie 3,5 Jahre. Es kam mir einfach widersinnig vor, dass ich Medis zum Abstillen nehme und dann zu Rossmann laufe und Fertigmilch kaufe. Mein Chef ist mir mit den Stillpausen sehr entgegengekommen.
Bei Kind 2 hab ich 12 Monate Elternzeit genommen und mein Mann im Anschluss 6 Monate. Das war perfekt.
Aber in der 1. Ss hatte ich noch komplett andere Ansichten ( die sich nach der Geburt relativiert haben)
Also Stillzeiten: K1 und K2:3,5 Jahre je. K3 (1,5 ) wird noch abends gestillt.
Lass es auf dich zukommen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.