Stillen

Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bonduca am 28.10.2022, 5:00 Uhr

Stillhütchen abgewöhnen

Hallo,
mein Sohn ist fast 3 Wochen alt. Uns wurde im Krankenhaus leider direkt ein Stillhütchen aufgeschwatzt, das ich gerne loswerden möchte. Wir versuchen es bereits seit einiger Zeit ihn an die Brust zu gewöhnen. Er trinkt zwar hervorragend mit Hütchen, aber ich finde es umständlich und fände es ohne Hütchen einfach schöner.
Gestern nachmittag hatte ich einen kleinen Erfolgsmoment: ich habe ihn zum ersten mal gebadet und danach nackt auf meine haut gelegt. Er war dann so ausgehungert, dass er tatsächlich an die brust ging und richtig gut trank(ca. 10-15 Minuten pro Seite). Seitdem versuche ich strikt das Hütchen wegzulassen und ihn quasi zur Brust zu zwingen.
Leider trinkt er nur wenig (insgesamt max 5 min) und es ist ein Kampf, weil er sich zwischendrin unglaublich aufregt und einen roten Kopf bekommt.
Ich habe aber gelesen, dass babys das Hütchen vergessen würden, wenn man es schafft, dass sie 24 stunden darauf verzichten.
Ich habe nun zwei fragen:
1. ist meine Herangehensweise zu radikal? Ich biete ihm aktuell ja nur noch die Brust an (ohne stillhütchen)
Ich weiß jetzt halt, dass er es theoretisch kann, weil er es ja gestern Nachmittag gut geschafft hat.
2. was ist, wenn wir das stillen nicht so gut hinbekommen? Kann es im schlimmsten Fall dazu kommen, dass er sowohl Probleme haben wird an der Brust zu saugen als auch das Hütchen vergisst? Sprich: Kann es sein, dass meine Herangehensweise dazu führt, dass mein Sohn dann überhaupt nicht mehr trinkt und ich ggf zufüttern muss bzw auf flasche umstellen muss?

Danke!

 
7 Antworten:

Re: Stillhütchen abgewöhnen

Antwort von Bonnie am 28.10.2022, 8:04 Uhr

Bei mir war es genauso, ich habe die ersten Wochen mit Hütchen gestillt. Dann haben wir gewechselt, und es war zunächst natürlich etwas holprig, so wie bei Euch jetzt. Aber dann ging es problemlos, und letztlich habe ich sogar langzeitgestillt bis ins zweite Lebensjahr hinein, weil‘s so bequem und praktisch war.

Das mit dem 24 Stunden hatte ich noch nicht gehört, es scheint mir aber auch nicht so wichtig zu sein. Ich habe einen Kompromiss gemacht: Zuerst immer ohne Hütchen gestillt, nach einigen Minuten, wenn der erste Hunger vorbei war und das Meckern kam, das Hütchen aufgesetzt. Und es irgendwann ganz weggelassen.

Nein, eine Saugverwirrung gibt es dabei nicht, davor musst Du keine Sorge haben. Die echte Saugverwirrung ist so selten, dass viele Hebammen inzwischen bezweifeln, dass es sie überhaupt gibt. Meine Hebamme (über 60 Jahre alt) hatte in ihrer gesamten Laufbahn noch keine Saugverwirrung erlebt.

Von daher: Gelassen bleiben, aber ruhig auch ein bissl konsequent.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillhütchen abgewöhnen

Antwort von angi159 am 28.10.2022, 10:02 Uhr

Ich finde das hört sich super an, wie du es machst. Er muss sich daran gewöhnen, aber er kann es. Bald wird es ganz entspannt klappen, da bin ich mir sicher.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillhütchen abgewöhnen

Antwort von Tete am 29.10.2022, 0:47 Uhr

Ach ja, was nicht alles vorab verteufelt wurde bei mir: Fläschchen, Stillhütchen, Schnuller…Im Krankenhaus war gleich klar, dass alle zufriedener sind, wenn unser Kind endlich satt wird. Also auch Hilfe mit Stillhütchen. Mich nervte die Hygiene damit auch, aber es lief damit einige Wochen sehr gut und deshalb finde ich es auch ok, wenn man sie benutzt. Zum Loswerden wurde mir der Tipp gegeben, mit Hütchen den ersten Hunger stillen zu lassen und das Kind dann mal kurz anzudocken, Hütchen schnell weg und weiter trinken lassen. Das klappte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillhütchen abgewöhnen

Antwort von Tete am 29.10.2022, 0:48 Uhr

ABzudocken muss es heißen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillhütchen abgewöhnen

Antwort von Bonduca am 30.10.2022, 14:10 Uhr

Danke für die Antworten!
Ich setz mich da selber zu sehr unter Druck. Teilweise fühle ich mich als wäre ich eine schlechte Mutter, weil ich es nicht hinkriege und sitze dann heulend auf der Couch ( der Wochenbettblues tut sein übriges).
Meine radikale Herangehensweise konnte ich nicht durchziehen, weil es mir das Herz brach.
Ich versuchs mal mit der Hybrid Lösung - also erst hütchen und dann abdocken.
Ganz liebe Grüße!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillhütchen abgewöhnen

Antwort von Geisterfinger am 31.10.2022, 17:29 Uhr

Ich hatte auch anfangs so ein Hütchen und habe es dann auch weg gelassen und es ging.
Ich weiß nicht mehr genau wie. Aber ich denke mehr Hunger und Zug hat er vielleicht am Anfang und strengt sich dann für die Hütchenseite gut an? Oder ist er zuerst ungeduldig und leicht frustriert? Dann nimm erst die leichte Seite und dann trinkt er im Rhythmus an der Hütchenseite weiter? Bei jeden Trinken formt dein Kind die Brustwarze etwas und es wird immer leichter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Stillhütchen abgewöhnen

Antwort von Mi Mi am 01.11.2022, 15:28 Uhr

Ich hab nach der Geburt auch 2 Wochen mit Stillhütchen gestillt, dann habe ich es bis zu ca 4 Wochen manchmal nachts gebraucht, der Busen öfters hart war und der Kleine die Brustwarze nicht gut greifen konnte. Bevor er nachts wach wurde und schrie schnell Stillhütchen drauf. Erst mit Stillhütchen angelegt und nach 5 Minuten habe ich es weggenommen und es hat geklappt.

Ich fand das am Anfang super, hatte nämlich keine Wunden Brustwarzen.
Ist doch toll, dass es sowas gibt!
Mach doch nach deinem Gefühl. Probier es weiter hin. Wenn er aber hysterisch schreit und du weißt er beruhigt sich mit dem Stillhütchen, würde ich es ihm tdem geben.

Alles gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Stillforum - Forum für stillende Mütter:

Flasche und Stillhütchen abgewöhnen

Hallo Leute! Mein Sohn kam 6 Wochen zufrüh und hat sich deswegen von anfang schon schwer getan mit an der Brust trinken. Während unseres ein Wöchigen Aufenthaltes im Krankenhaus hat mir die Hebamme das Stillhütchen näher gebracht. Dies ging auch eine Zeit gut bis er zuwenig ...

von maryjan1 12.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillhütchen abgewöhnen

Stillhütchen abgewöhnen

Hallo, liebe Expertinnen, ich habe einige Fragen und aufgrund von Corona stelle ich sie nun online weil Stillcafés etc. momentan nicht aktiv sind. Meine Hebamme war und ist mir in den letzen Wochen eine gute Hilfe, aber momentan ist auch sie mit ihrem Latein am Ende. Mein ...

von WölfinundWolf 03.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillhütchen abgewöhnen

Stillhütchen bei Frühchen 35+4

Meine Tochter kam am 16.05. genau einen Monat vor ET zur Welt und war zwei Wochen im KH, ich konnte bei ihr sein, konnte stillen, pumpte zusätzlich ab und das wurde ihr dann im Fläschchen gefüttert. Zuhause klappte das Stillen immer besser, da sie kräftiger geworden ist, ...

von Bradypus 19.06.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillhütchen

Stillen mit Stillhütchen - Ablauf?

Hallo ihr Lieben, wir stillen seit 8 Wochen mit Stillhütchen. Doofe Sache, aber leider schaffen wir es nicht, das Ding abzugewöhnen (Stilberaterin war schon da, theoretisch kann sie es ohne, aber sie ist zu ungeduldig und ich im Alltag ehrlich gesagt auch meist zu nachlässig ...

von lali1990 31.05.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillhütchen

Entwöhnung vom Stillhütchen

Hallo, Wir haben unseren kleinen Mann vor knapp drei Wochen in die Arme schließen dürfen. Er war ein Frühchen, müsste leider aufgrund von Plazenta Insuffizienz früher geholt werden. Er kam mit 2290g in der SSW37+0 auf die Welt per Kaiserschnitt. Aufgrund des Starts ...

von JoJoD 09.01.2022

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillhütchen

Passendes Stillhütchen gesucht!

Hallo, ich bin neu hier und hoffe sehr, dass jemand von euch einen guten Tipp für mich hat :) Mein Sohn ist vor 6 Wochen geboren. Aufgrund eine Neugeborenen-Infektion war er anfangs zu schwach um an der Brust zu trinken und wurde in der Kinderklinik mit der Flasche ...

von Mama112021 16.12.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillhütchen

Kind rinnt aus - und stillhütchenfrage

Hallo, Also meine kleine ist 3 Wochen alt. Ich Stille von Anfang an mit Stillhütchen - hab arge flachwarzen und sie schafft es einfach nicht sie Brustwarze tief genug in den Mund zu nehmen.... Mit den Stillhütchen hab ich Mal -vorerst- abgefunden. Wobei ich irgendwie ...

von Amari 01.12.2021

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillhütchen

Stillhütchen

Hey, kennt sich jemand aus mit Stillhütchen? Wie geht oder ging es euch damit? Stillt ihr voll? Ich stille noch mit Stillhütchen. Mein Baby ist 7 Wochen alt. Die Milch läuft gut. Ich stille voll. Allerdings habe ich Probleme mit den Brustwarzen. Sie wirken manchmal wie ...

von Prinzessin1216 02.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Stillhütchen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.