Stillen

Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Mira90  am 29.10.2021, 9:44 Uhr

Nachts Durchschlafen

Hey :-)

Ich bin seit 12 Wochen stolze Dreifach Mama
Ich habe die \"großen\" (4 und 2 Jahre) beide (voll) gestillt. Die erste 12 Monate, die zweite 18 Monate gestillt.

Ich hatte keine Probleme beim Stillen. Allerdings war ja meine große ein Frühchen und daher war die erste Stillbeziehung durch abpumpen, Flasche und dann doch Stillen geprägt. Wir haben es aber nach ein paar Wochen Zuhause ohne Pumpe und Flasche zusammen geschafft :-) worauf ich sehr stolz bin!

Bei meiner zweiten Maus war dann alles von Anfang an gut und sehr intuitiv. Wir hatten eine sehr innige Stillbeziehung und sie war ein absolutes Stillkind und gerne an der Brust :-)
Das Abstillen war gar nicht so leicht, es gab viele Tränen auf beiden Seiten.

Jetzt bei Maus No 3 läuft eigentlich auch alles von Anfang an wunderbar. Sehr intuitiv und einfach schön.
Allerdings macht dieses Baby so vieles anders als die Schwestern ;-) vor allem schläft sie seit 4 Wochen durch, min. 8, meist 10 oder 12 Stunden am Stück, ohne Stillpausen. Das kenne ich so gar nicht von den Schwestern, die teilweise immernoch nicht durchschlafen ;-)
Ich habe anfänglich ausgestrichen, hatte dann aber kurze Zeit später auch wieder Schmerzen, weil die Milch einfach da war.
Daher und auch weil es so schwierig war Maus No 2 abzustillen und an die Flasche zu gewöhnen, habe ich mir eine Handpumpe gekauft.
Ich Pumpe nachts ein-/zweimal eine Seite ab und habe dann innerhalb 5 Minuten ca 125ml (das kleine Fläschchen voll) abgepumpt. Dieses versuchen wir dann abends per Fläschchen zu geben (bisher mit mäßigem Erfolg).

Meine eigentliche Frage ist:
Kann sich die Milchmenge durch das durchschlafen verringern?
Ich bin da einfach vorbelastet durch das Frühchen Thema bei meiner großen. Wo sich in der Klinik einfach alles um Milchmenge, Trinken und Trinkverhalten gedreht hat.

Jetzt über Tag hängt Maus No 3 nämlich ständig an der Brust und Clustert was das Zeug hält. Ein Zeichen von zu wenig Milch? Soll ich über Tag auch zusätzlich Pumpen, um die Milchbildung anzuregen? Ich genieße diese Nähe zwar sehr, aber die großen Mädels wollen auch betreut werden, haben Termine usw... Ich kann gar nicht jeden Nachmittag auf dem Sofa verbringen, auch wenn ich gerne wollte :-)

Sorry für den langen Text :-)

Liebe Grüße Mira

 
2 Antworten:

Re: Nachts Durchschlafen

Antwort von Rickabe am 03.11.2021, 22:19 Uhr

Hey:)
Ich kann dir nur sagen was meine Hebamme mir damals geraten hat als mein Sohn (ebenfalls Frühchen) eine Phase hatte in der er plötzlich durchgeschlafen hat. Sie meinte spätestens nach drei Stunden abpumpen oder Kind im Schlaf anlegen ( das aber nur weil er zunehmen musste. Wenn dein Baby sonst gut gedeiht würde ich abpumpen und es schlafen lassen). Ich habe dann abgepumpt. Hatte aber oft das Gefühl dass das abpumpen meine Milchmenge eher reduziert als steigert (seltsam ich weiß aber war so). Mehr kann ich dir dazu auch nicht sagen. Hätte mich jetzt hier zurück gehalten aber da du bisher keine Antworten bekommen hast dachte ich ich leiste diesen bescheidenen Beitrag;)
Alles Liebe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Nachts Durchschlafen

Antwort von Mira90 am 04.11.2021, 15:45 Uhr

Hey :-) danke lieb von dir und danke für die Antwort!

Ich mache es jetzt tatsächlich so, dass ich nachts abpumpe, aber nur so viel, wie wir für eine Mahlzeit fürs Abendritual brauchen. Wir haben jetzt angefangen abends ein Fläschchen Muttermilch zu geben, damit auch der Papa oder die Schwestern Mal füttern können. Klappt zwar nur mäßig, aber wir bleiben dran ;-)

Ich habe das Gefühl, die Brust hat sich ganz gut dran gewöhnt... Baby ist happy und gedeiht gut, daher freue ich mich jetzt einfach über ruhige Nächte :-)
Wer weiß wie lange es so sein wird...

Liebe Grüße Mira

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Beiträge im Stillforum - Forum für stillende Mütter:

Durchschlafen bzw. nachts Abstillen

Hallo, meine Kleine(7 Monate) kommt nachts noch ca. 2x zum Stillen. Ist dies "normal" in diesem Alter? Da ich ab Januar wieder arbeiten gehe möchte ich ihr das gerne abgewöhnen, Geht das irgendwie? Oder muss die Kleine von sich aus Lernen durchzuschlafen? Am Tag bzw. am Abend ...

von Connyhops@web.de 17.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   nachts Durchschlafen

13 Monate - Durchschlafen nicht in Sicht habe aber nachts "abgestillt"

Hallo liebe Biggi, ich schon wieder .... mit einer erneuten Still- und Schlaffrage ;) Mein mittlerweile 13 Monate alter Sohn wird abends zum Einschlafen noch gestillt, ist danach aber meistens noch satt. Mal dockt er sich selbst ab, mal mache ich das, wenn er anfängt zu ...

von Kaffee 01.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   nachts Durchschlafen

abends Flasche - Nachts durchschlafen?

Hallo, meine Maus wird nächste Woche 3 Monate alt - ich stille sie voll - Nachts möchte sie alle 2-4 Stunden an die Brust. Seit 3 Monaten schlafe ich praktisch höchstens mal 2-3 Stunden durch - bin schon total abgeschlafft und wenn ich mal was lesen will, kann ich mich gar ...

von Leuchtsusi1 29.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   nachts Durchschlafen

Durchschlafen mit Flasche?

Hallo, da ich bald wieder arbeiten werde, höre ich ständig, dass es doch an der Zeit wäre abzustillen. Mein Sohn ist 8 Monate und wird noch neben Brei häufig gestillt. Er liebt es an der Brust und kommt da super runter. Deswegen ist er auch sehr ausgeglichen und schreit kaum. ...

von Mausmausmaus 20.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Durchschlafen

Abstillen wegen durchschlafen?

Hallo mal wieder. Also meine Tochter (4,5 Monate) schläft seit ca. 4 oder 5 Tagen von 20.30 bis 6.30 durch. So.... ich voll happy... Jetzt sagt eine bekannte zu mir, dass das zu lange ist und jetzt die Milch zu viel zurück gehen wird. ...

von Ameleni 18.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Durchschlafen

Durchschlafen bei stillbaby

Hallo an alle. Stimmt es das stillkinder schlechter schlafen als flaschenbabys? Also meine grosse wurde mit flasche gefüttert, hat früh durch geschlafen. Nr 2 stillkind nicht durchgeschlafen bis zum abstillen mit 12 monaten (wobei er immernoch nicht immer durchschläft) und nun ...

von roxy9913 07.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Durchschlafen

Durchschlafen = Brustschmerzen

Hallo ihr lieben, eigentlich müsste ich ja froh sein dass mein Schatz gestern und heute unglaubliche 7 Stunden durchgeschlafen hat, aber ich habe Schmerzen... Er ist sonst alle 2-3 Stunden gekommen, daran hat sich auch meine Brust gewöhnt. Habe dann gestern und heute Nacht ...

von fluffy2015 23.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Durchschlafen

abstillen u durchschlafen????

hallo, ich hab jetzt schon von 2 Mamis aus meinem Bekanntenkreis gehört, dass die kleinen durchschlafen seit dem abgestillt ist. ist da was dran? wie sind eure Erfahrungen vorallem der mehrfachmamis. meine ist jetzt 8 Monate und kommt nachts zwischen 2-6 mal, tagsüber ...

von kara83 15.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Durchschlafen

Die letzten 10 Beiträge im Forum Stillen - Tipps, Erfahrungen und Austausch für stillende Mütter
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2024 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.