Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Wie häufig Stuhlgang bei Beikoststart?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,

Noah hatte ja schon mal 26 keinen Stuhlgang (hatte damals hier geschrieben, er wurde da noch vollgestillt)
Jetzt haben wir mit Beikost angefangen und ich bin wieder unsicher! :(

Vorletzten Montag waren die 26 Tage rum, dann haben wir letzten Do mit Beikost angefangen (wirklich nur Löffelchenweise Karotte), diesen Montag hatte er dann wieder Stuhlgang. Jetzt ist aber die Breimenge schon etwas angestiegen, er verdrückt so ca 100g pro Mahlzeit.

Muss man sich hier irgendwann Sorgen machen oder ab wann sollte ich zum Arzt? Meine KÄ ist echt super und hat ja auch bei den 26 Tagen nix machen wollen. Aber wann sollte ich sicherheitshalber doch mal den Bauch abtasten lassen?

Vielen Dank schon mal! :)


Gruß
Yola

von yola-noah am 14.03.2013, 11:03 Uhr

 

Antwort auf:

Wie häufig Stuhlgang bei Beikoststart?

Liebe yola,

für den Darm des Kindes bedeutet die Einführung von Beikost verständlicherweise eine Umstellung und es kann gelegentlich zu Verdauungsproblemen kommen sowohl in die eine, wie in die andere Richtung und das kann den Kindern durchaus mehr oder minder ausgeprägtes Unwohlsein verschaffen. Eine Angabe in Form von „xx Tage kein Stuhlgang ist tolerierbar" lässt sich nicht machen, denn das hängt auch vom Befinden des Kindes ab.

Es sollte jedoch nicht massiv eingegriffen werden (z.B. mit der Fieberthermometermethode, Abführmitteln oder Klistieren). Dies ist immer ein Eingriff in den „normalen" Ablauf und kann auch zur Gewöhnung führen, so dass sich ein langfristiges Problem daraus ergeben kann.

Leichte Bauchmassage ist in keinem Fall schädlich.

Wenn ein Kind allerdings längerfristig Probleme mit festen Stuhlgang oder gar Verstopfung hat sollte auf der einen Seite darauf geachtet werden, dass es genügend Flüssigkeit zu sich nimmt (eventuell einfach häufiger stillen) und auf der anderen Seite sollte die Beikost so gewählt werden, dass sie eher stuhlauflockernd als stopfend wirkt.

Gerade die bei uns so beliebten Karotten für Babys führen nicht selten zu Verstopfung (beim Obst gilt dies für Banane), andere Gemüse wie Zucchini, Kürbis, Pastinake, Brokkoli und auch Obstsorten wie Birne werden oft besser vertragen und tragen zu weicherem Stuhlgang bei. Ein Wechsel der Gemüse und Obstarten kann deshalb sehr sinnvoll sein. Außerdem sollte unbedingt auf eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme geachtet werden.

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 14.03.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

sehr häufiger Stuhlgang

Guten Tag, meine 11 Monate alte Tochter hat seit etwa 3 Wochen verstärkten Stuhlgang tagsüber, etwa 4 bis 6 Mal täglich. Normal sonst war etwa 1-2 Mal täglich. Die Tage an denen sie in den 11 Monaten mal keinen Stuhlgang hatte kann ich wahrscheinlich an 2 Händen abzählen. ...

von mandolina14 19.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, häufig

stuhlgang grünlich, flockig,leicht schleimig

hallo liebes expertenteam, meine kleine ist jetzt fast 3,5 monate.sie hatte gestern 3x stuhlgang was mir auch normal erscheint.seit heute morgen ist es nun so das sie bei jeder mahlzeit die windel vollmacht (um 4uhr, um 7uhr ohne flasche und 8.15 beim trinken).er ist gelb ...

von diddi 13 01.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Wie lange kein Stuhlgang?

Hallo, die Frage kommt bestimmt häufiger, ich weiß bei gestillten Kindern kann es als etwas dauern bis wieder was in der Windel ist. War auch schon beim Kinderarzt. Mein Sohn Noah ist 4, 5 Monate, er wird voll gestillt. Heute ist der 19 Tag ohne Stuhlgang. Es geht ihm gut. ...

von yola-noah 25.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Stillkind bereits seit 14 Tagen ohne Stuhlgang?

Liebes Team, mein 9 Wochen altes Baby wird voll gestillt und hat jetzt seit 14 Tagen bereits keinen Stuhlgang mehr. Davor waren es auch 11 Tage ohne, da hat sie eine Flasche vom Papa bekommen weil ich nicht da war und am nächsten Tag war die Windel mehr als voll. Die Hebamme ...

von Susanne1976 15.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Kleinkind schreit beim Stuhlgang

Liebe Biggi, mein Sohn, 1 Jahr, schreit seit mehreren Wochen wenn er Stuhlgang hat. Mitlerweile hält er es sogar ein, wenn er merkt er muss. Gerade vorhin hat er wieder geschrien, dann gepupst, dann Stuhlgang gehabt. Das ganze hat bestimmt 10 Minuten gedauert! Er schwitzt dann ...

von Kräuterzauber 31.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Stuhlgang

Guten Morgen, ich habe da mal eine Frage: Unser Baby ist jetzt 4 Wochen und 4 Tage. Seit 3 Tagen reicht meine Milch nicht mehr aus und ich muss zu füttern mit Aptamil comfort ( Blähungen). Jetzt hat unser Baby gestern keinen Kot abgesetzt, pupst aber wie verrückt und ...

von Maries_Mama 30.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Stuhlgang nach Breiumstellung

Hallo, ich bin etwas in Sorge - seit knapp 2 Wochen gebe ich meiner 6-Monate alten Tochter mittags etwas Gemüsebrei -anfangs Karotte, jetzt lieber nur noch Pastinake bzw. Kürbis mit einem Löffelchen Birnemus. Sie hat schon immer selten Stuhlgang gehabt, als ich sie noch voll ...

von kaschka 25.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Zufüttern - kein Stuhlgang

Hallo Biggi, unser Kind ist 4,5 Monate. Ich habe vor zwei Wochen begonnen, abzustillen und zuzufüttern. Letzte Woche bekam sie eine von sieben Mahlzeiten pro Tag Aptamil PRE, seit Sonntag 2/7 Mahlzeiten Fertignahrung. In der letzten Woche hatte sie zweimal Stuhlgang, ...

von summertime123 23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang

Anzeige

Salus Stilltee - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.