kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos Babymassage
Stillen - so klappt es!
Stillen - so klappt es

Richtige Ernährung in der Stillzeit
Richtige Ernährung
in der Stillzeit
 
 
 

Anzeige

Anzeige

 
  Biggi Welter - Stillberatung

Biggi Welter
Stillberatung

  Zurück

Was soll ich tun? Abstillen?

Hallo,

mein Sohn ist 17 Monate alt und ich Stille ihn Abends zum einschlafen und in der Nacht. Manchmal auch zum Mittagsschlaf wenn er nicht im Kindergarten ist.
Jetzt hat er seit einer Woche einen Magen und Darm Virus der ihm sehr zusetzt. Inzwischen trinkt er wieder wasser und tee und isst er auch salzstangen und Toast und bananen.
Nudeln und Kartoffeln hat er aber bisher immer wieder erbrochen. Jetzt fängt er seit vorgestern an abends und mittags stundenlang Muttermilch zu trinken und wird furchtbar wütend wenn ich ihn abdocken will. Er trinkt dann solange bis er alles erbricht und dann will er weiter trinken und schläft irgendwann ein.
Das kann doch so nicht weitergehen. Ich fühle mich schon immer richtig mies ihm meine Milch zu geben. Wirkt als wenn ich ihm schade...


von Katha321 am 10.01.2018

 
 
Frage beantworten
Frage stellen

Antwort:

Re: Was soll ich tun? Abstillen?

Liebe Katha321,

ganz und gar nicht!

Ein krankes Baby, das sich erbricht, profitiert davon, wenn es weiterhin gestillt wird. Ist das Baby in der Lage, irgendeine Nahrung oder Flüssigkeit zu sich zu nehmen, dann sollte es Muttermilch sein. Da Muttermilch schnell verdaut wird, nimmt selbst ein Baby, das sich erbricht, einige der Nährstoffe und etwas von der Flüssigkeit der Milch auf, bevor sie wieder hoch kommt. Andere Getränke, die gemeinhin empfohlen werden, Tee zum Beispiel, bieten nur einen geringen Nährwert und keinerlei Antikörper, wie sie in der Muttermilch zu finden sind.
Ist der Magen des Babys sehr in Aufruhr und erbricht es sich nach jeder Mahlzeit, dann kannst du versuchen, den größten Teil deiner Milch auszustreichen und dem Kind die weniger volle Brust zum Trösten anzubieten. Wenn die Milchmenge pro Mahlzeit verringert wird - bei gleichzeitigem häufigerem Anlegen -, verringert sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass das Kind alles sofort wieder erbricht. Ist das Kind mit den kleineren Milchmengen über einige Stunden hinweg zurechtgekommen, kann es vielleicht auch wieder größere Mengen tolerieren.

Ich wünsche Deinem Baby schnelle gute Besserung, liebe Grüße
Biggi

Antwort von Biggi Welter am 10.01.2018
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede:

Wie lange Milch nach abstillen?

Guten Morgen. Ich stille meinen Sohn schon seit gut 2 Monaten nicht mehr. Heute morgen hat es sich etwas feucht angefühlt und da sehe ich einen Tropfen Milch. Beim drücken der Brustwarzen kam auf beiden Seiten Flüssigkeit. Ich bin heute ZT 30 und habe auch schon einen Test ...

Jenny612   10.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen
 

Abstillen vom 05.01.18 - Danke an Christina Wrede

Hallo Frau Wrede, Sie hatten mir am 5.1.bereits eine Antwort zu meinen Text hinsichtlich abstillen meines 21 Monate alten Sohnes gegeben. Ich wollte mich auf diesem Wege nochmals herzlich für Ihre Worte bedanken! Wir haben beschlossen, es langsam mit dem abstillen angehen zu ...

Verena_M   10.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen
 

Muss ich mein sohn abstillen?

Hallo, Mein sohn ist am 11.05.2017 zur welt gekommen. Seit dem stille ich Ihn voll. Seit 1 monat steht er nachts 5-6 mal auf und will gestillt werden. Am anfang dachte ich meine milch reicht ihm nicht mehr aus und habe deshalb paar tage vesuchts abends vor dem schlafen gehen ...

Hase93   08.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen
 

Und nochmal: Abstillen ;)

Liebe Stillberaterinnen, aufgrund anhaltender Magen-Darm-Probleme unseres Sohnes (15 Monate alt) wurde uns in einem anderen Expertenforum dieser Seite dazu geraten, vom nächtlichen Stillen wegzukommen. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung wie ich das Anstellen soll. Derzeit ...

JM1983   05.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen
 

Wie abstillen?

Hallo, meine Tochter ist jetzt fast ein Jahr alt. Ich stille sie momentan nur noch nachts, wobei ich aber das Gefühl habe das es ewig dauert bis überhaupt Milch kommt und die Maus dann auch nur ein paar schlucke trinkt, und morgens. Da Ist es genauso. Heute morgen war sie sehr ...

Kolloides   05.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen
 

Ist Abstillen ok ?

Hallo :) Meine Tochter ist 6,5 Monate alt und ich ¨¹berlege abzustillen, weil ich nur noch ganz wenig Milch habe. Aus der linken Brust kommt gar keine Milch mehr und rechts reicht es grade so f¨¹r eine Malzeit pro Tag. Mittags und Abends bekommt meine Maus Brei und ansonsten ...

Kim_MamimitHerz   05.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen
 

Abstillen

Hallo liebes Stillberatungsteam, Ich brauche Ihren Rat, da ich selbst nicht mehr so recht weiter weiß. Mein Sohn ist 21 Monate alt, ein aufgewecktes, lebhaftes und fröhliches Kind, dass jedoch teilweise auch sehr an Mama hängt, v.a.wenn ich in Sichtweite bin. Allerdings stoße ...

Verena_M   05.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen
 

Abstillen ohne Flasche

Liebes Team, meine Tochter wird in 3 Wochen ein Jahr alt. Aktuell stille ich sie noch gegen 20 Uhr in den Schlaf und dann noch einmal etwas gegen 5 Uhr früh. Gegen 9 Uhr bekommt sie Baby Bircher Müsli mit 100 ml Kuhmilch, Mittags Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei und etwas vom ...

Tina15051980   05.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   abstillen
    Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia