Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

richtige zeit zum abstillen

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

hallo !

ich wollte gerne wissen wann die richtige zeit zum abstillen ist ?
ich habe zwillinge die 10 monate alt sind.
die jüngere hat sich mit 5 Monaten selbst abgestillt.
sie bekamm die Flasche.
Die ältere der zwillinge wird noch von mir gestillt.
in zwischen bekommt sie auch brei kost usw dem alter gemäß
in der nacht wird sie gestill. auch am tag 2 mal wenn sie unruhig ist.
leider habe ich es mit der flsche probiert aber kein erfolg.
es ist schon zu stillen.
aber ich würde gerne sobald sie 1 jahr ist abstillen.
aber sie nimmt auch kein flasche was mache ich dann in der nacht ?
mir tut es irgend wie leid wenn ich sie abstillen will.
aber ich glaub wenn es nach ihr geht würde das noch eine zeit so weiter gehen.

danke.

von sonnenschein26 am 19.04.2011, 11:57 Uhr

 

Antwort auf:

richtige zeit zum abstillen

Liebe sonnenschein26,

jedes Kind würde sich von selbst abstillen, wenn ihm der Zeitpunkt dazu überlassen würde. Nur stillt sich ein Kind so gut wie nie vor dem ersten Geburtstag ab, sondern in der Regel liegt der Zeitpunkt des selbstbestimmten Abstillens irgendwo zwischen dem zweiten und vierten Geburtstag.

Es spricht nichts gegen das selbstbestimmte Abstillen des Kindes außer die Mutter will es nicht so. Die Muttermilch hat auch nach den ersten sechs Monaten noch unzählige Vorteile und das längere Stillen hat Vorteile für Mutter und Kind. Ich zähle Ihnen hier einmal ein paar Fakten auf:

o längeres Stillen schützt die Frau vor späterer Osteoporose
o längeres Stillen kann die Frau vor bestimmten Formen von Brustkrebs schützen
o längeres Stillen schützt das Kind vor verschiedenen Erkrankungen sowohl jetzt als auch noch bis ins Erwachsenenalter (z.B. Diabetes, Morbus Crohn) und ein gesundes Kind verbessert die Lebensqualität der Mutter

Die Qualität der Muttermilch nimmt keineswegs mit zunehmendem Alter des Kindes ab. Die Menge an Kalorien, Eiweiß, Fett usw. bleibt gleich während die Antikörpergehalte in bestimmten Alterstufen zunehmen (z.B. etwa mit einem halben Jahr, wenn das Kind zu krabbeln beginnt und so mit mehr Keimen in Kontakt kommt). Muttermilch ist und bleibt ein hochwertiges Nahrungsmittel für Babys und auch für das Kleinkind. Nicht umsonst empfehlen Organisationen wie UNICEF und WHO, dass jedes Baby die ersten sechs Monate ausschließlich gestillt und danach mindestens bis zum zweiten Geburtstag mit ergänzender Beikost weitergestillt werden sollte.

Wenn Sie allerdings nicht mehr stillen möchten, dann ist der Zeitpunkt fürs Abstillen gekommen.

Sie können Ihrem Baby dann nachts auch einen Becher mit Milch oder Wasser anbieten, wenn es die Flasche ablehnt.

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 19.04.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Zeit zum Abstillen? Sohn 1 Jahr

Hallo, mein Sohn wird in wenigen Tagen 1 Jahr alt und bekommt Morgens, Mittags, Abend und auch nach Bedarf noch die Brust. Nun wollte ich mal fragen ab wann man abstillt. Meine Familie meinte es würde jetzt endlich mal Zeit werden abzustillen da ein Jahr vollkommen ausreicht ...

von Susi+Strolch 04.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: abstillen Zeit, abstillen

Wieviel Zeit zum Abstillen??? Kind (9 Monate) trinkt nur Tee, keine Folgemilch!

Meine Tochter ist nun 9 Monate, isst früh 1/2 Glas Obst-Getreidebrei, Mittags 1 Glas Babymenu´, nachmittags 1/2 Glas Obst-Joghurtbrei und Abends 1 Glas Grießbrei...(nur als Beispiel von der Menge her) Dazu trinkt sie über den Tag verteilt 200ml Fencheltee und trinkt morgens, ...

von elisa 22.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: abstillen Zeit, abstillen

Zeit zum Abstillen?

Hallo meine Kleine (6 Monate) war jetzt 1 Woche stark erkältet. In der Zeit hat sie angefangen schlecht zu trinken. Mittags bekommt sie seit 2 Wochen ein Gläschen. Dieses isst sie nun fast ganz leer. Die Stillmahlzeiten sind dagegen ziemlich schwierig. Sie lässt sich sehr ...

von Bubbeline 24.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: abstillen Zeit, abstillen

Abstillen mit 16 Monaten schwierig

Guten Tag, meine Tochter hängt noch sehr an der Brust und ißt eher häppchenweise. Ich habe versucht, sie tagsüber abzustillen, aber sie hat dann den Großteil der Kalorienaufnahme auf die Nacht verlegt (sehr unbequem für mich). Die Tage waren nicht schlimm. Wäre es ...

von december 15.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

abstillen wegen blähungen?

liebes stillteam, ich bin mit meinem latein am ende,meine maus ist jetzt 6 monate und leidet immernoch an starken blähungen. vorallem abends und früh ab ca. 3-4 h nachts gehts los. es raubt mir den schlaf und meine kleine leidet natürlich sehr drunter. ich hab wirklich ...

von maxinchen 15.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

schnelles Abstillen notwendig - aber Brüste schmerzen

Hallo Biggi, eine dringende Frage zum Abstillen: Wir sind gerade in Thailand und bis vorgestern habe ich noch Nachts gestillt. Mein Sohn ist 9 monate alt. Wir wollten nun hier im Urlaub ihn langsam entwöhnen und ans Fläschchen gewöhnen (bis jetzt hatte er die Flasche ...

von molen 14.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Stillstreik? Abstillen?

Hallo! Meine Tochter wird nächste Woche ein Jahr alt. Ich habe sie noch min. dreimal am Tag gestillt bis zu letzte Woche. Hat sehr gut geklappt, sie trinkt und isst wirklich sehr gut. Vor 5 Tagen hat sie mich beim nächtlichen Stillen gebissen (sie zahnt), hab sie deswegen von ...

von kismama 13.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Abstillen

Hallo, Lasse ist jetzt knapp 10,5 Monate alt und ich möchte so langsam abstillen (bin eigentlich schon dabei)-er trinkt abends vorm Schlafengehen und ab und zu gegen 4-5 in der Nacht...am Tag bekommt er jetzt morgens und abends Folgemilchbrei, mittags Gemüse Fleisch Brei und ...

von peewee 08.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.