Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Abstillen Kleinkind nachts

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,

ich möchte meine Tochter (fast 2,5 Jahre) aus verschiedenen Gründen (u.a. Medizinische) nachts abstillen. Tagsüber hat das schon mit Aufstellen gewisser Regeln (Bsp. nur zu bestimmten Zeiten an einem Ort gut geklappt). Ich habe es sehr langsam und behutsam gemacht und irgendwann war das Thema tagsüber für uns durch. Ganz anders nachts. Ich stille sie in den Schlaf und nachts nach Bedarf (von 1x - 8x). Ich habe nun versucht mit einer neuen Regel "nur stillen, wenn das Schaf blau leuchtet" das Stillen in der Nacht zu reduzieren, danach wollte ich mich an das Einschlafstillen und Aufwachstillen am Morgen machen. Sie akzeptiert die Regel verhältnismäßig gut (kleiner Protest) nur wenn sie richtig wach ist (Bsp. Durst hat) dann kann sie nicht mehr einschlafen. Sie wälztst sich dann Stunden neben mir im Bett (wir haben ein Familienbett), zappelt ständig hin und her und kommt nicht zur Ruhe. Wenn ich ihr dann nach mehreren Stunden Wachsein die Brust gebe, dann schläft sie sofort ein. Ich lasse sie nie mit Brust im Mund einschlafen, sondern ziehe sie vorher raus. Häufig dockt sie sich auch vorher ab und dreht sich dann zur Seite. Sie kann also im letzten Schritt alleine einschlafen, nur irgendwie schafft sie es nicht sich soweit zu beruhigen, dass sie alleine zu diesem letzten Schritt kommt. Tagsüber ist sie auch noch nie von alleine eingeschlafen - immer mit Hilfsmitteln (Tragetuch, Kinderwagen, Brust). Ich bin jetzt etwas überfragt, wie es weitergehen soll - wir sind jetzt mehrere Tage hintereinander die halbe Nacht wach und es funktioniert einfach nicht. Sie versucht es auch (möchte kein Baby mehr sein), aber wie schon gesagt, schafft es dann in letzter Konsequenz nicht. Sie nimmt weder Flasche, noch Schnulli. Haben Sie einen Rat für mich?

Viele Grüße

von Tschassi am 03.02.2017, 07:09 Uhr

 

Antwort auf:

Abstillen Kleinkind nachts

Liebe Tschassi,

versuche doch einmal, deine Tochter mit einzubeziehen. Frage sie, was sie raucht und ob es ihr vielleicht hilft, wenn sie deine Hand haben darf oder ein Schmusetuch bekommt oder ein Shirt von dir.
Es dauert einfach eine ganze Weile, bis dein Kind es schafft und je mehr Verständnis Du für sie hast, umso weniger Druck wird sie verspüren. Manche Kinder beruhigen sich wunderbar durch leise Musik oder ein schönes Nachtlicht, probiere einfach aus, was DEINEM Kind gut tut.

Ich finde es schön, wie sehr Du Air dein Kind eingehst und bin sicher, dass Ihr gemeinsam auch diesen Schritt meistern werdet.

Ganz herzliche Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 03.02.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Abstillen nachts Kleinkind

Hallo, ich habe Euch schon mal im Dezember geschrieben. http://www.rund-ums-baby.de/stillberatung/Abstillen-nachts-Kleinkind_118962.htm Es geht um meinen inzwischen 2 Jahre alten Sohn. Meine Frage: Er stillt ja auch tagsüber noch sehr oft. Nur morgens in der KITA isst ...

von dreamteam468 01.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: abstillen nachts Kleinkind, abstillen nachts

Abstillen nachts Kleinkind

Hallo, mein Sohn (23 Monate) wurde bislang nach Bedarf gestillt. Ich wollte ihm die Gelegenheit geben, sich selbst abzustillen. Es gab unterschiedliche Phasen, im Moment würde ich sagen, er bezieht so gut 2/3 seine Kalorien aus der Muttermilch. Was er tagsüber isst, schwankt ...

von dreamteam468 21.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: abstillen nachts Kleinkind, abstillen nachts

Kind nachts Abstillen wenn Hunger ohne Milch

Sehr geehrte Stillberatung, Oktober 16 wurde mein Sohn geimpft und hat sich anschließend den Norovirus eingefangen. Seither hat er sehr doll Bauchprobleme. Krämpfe, Blähungen. Bis jetzt konnte man noch nicht ausmachen woran es liegt. Kuhmilch mag er nicht und als ich es in ...

von babedibu 27.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen nachts

Abstillen Nachts ohne Flasche

Hallo, mein Sohn ist jetzt 13,5 Monate und ich stille ihn noch nachts (19:00 / 23:00/ 03:00). Ich möchte schon seit einer Weile abstillen, aber ich bekomme das leider nicht so hin. Grundsätzlich isst der Kleine gut. Auch kann ich die 19h Stillmahlzeit weglassen und bekomme ...

von michalskinicole 19.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen nachts

Wie nachts abstillen/auf Flasche umstellen

Liebe Beraterinnen, nach einem etwas holprigem Stillstart (Soor der lange nicht erkannt wurde und starke Schmerzen verursacht hat) habe ich meinen fast acht Monate alte Sohn sehr gerne gestillt.Mittlerweile wird er nur noch nachts und morgens gestillt. Mehr oder weniger nach ...

von steffi02011982 09.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen nachts

Wie zeitnah abstillen nachts?

Guten Tag! Meine Tochter ist nun 18 Monate alt. Sie wird immer noch gestillt. Um ihren ersten Geburtstag rum hat sie erstmals Interesse an Beikost gezeigt und sich von heute auf morgen von alleine tagsüber abgestillt (ausgenommen Mittagsschlaf). Sie isst immer noch sehr ...

von mamavoneinertochter 04.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen nachts

Nachts sanft abstillen

Hallo, Ich habe Ihnen gestern bereits geschrieben, heute ist ja der zweite Tag an dem ich versuche meinen Sohn nachts 4 Stunden nicht zu stillen. Er ist um zehn eingeschlafen und um zwölf aufgewacht. Leider ließ er sich durch das Streicheln nicht vom weiterschlafen ...

von lillimausi77 03.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen nachts

Nachts sanft abstillen

Hallo, mein Sohn wird im Dezember 2 Jahre alt und wir stillen noch - ich merke langsam; dass es mir reicht. Ich würde es einfach gerne reduzieren; vor allem in der Nacht. Letzte Nacht habe ich den ersten Versuch unternommen und ihn; wann immer er kurz davor wach zu werden; ...

von lillimausi77 02.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen nachts

Nachts und Abends Abstillen

Liebe Frau Welter, liebe Frau Wrede, mein Sohn ist 12 Monate alt und wird abends und nachts noch gestillt. Es ist so, dass er seit Anfang an Breinahrung und allgemein mit dem Löffel "gefüttert" zu werden, vehement abgelehnt hat. Habe es immer wieder versucht und versuche es ...

von Mama_Glück 24.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen nachts

Nachts abstillen

Liebe Biggi, liebe Kristina, nach 14 Monaten habe ich nun beschlossen meinen Sohn nachts abzustillen, da ich einfach dringend mal wieder mehr als eineinhalb Stunden Schlaf am Stück brauche. Gerne hätte ich noch weitere 4-6 Monate weiter gestillt, aber ich bin mit meiner ...

von bine1084 19.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen nachts

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.