Dr. med. Vincenzo Bluni

Zyste am eierstock bei ES???

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag.
Ich war gestern wegen starcken schmerzen im rechten Unterbauch im Spital.
Mit verdacht auf Blinddarm.

Der Arzt hatte Ultraschall von meinem ganzen bauch gemacht und hat eine zyste am rechten Eierstock gesehen.
Ich hab ihm gesagt das ich vor 2 Wochen schon beim Fa war und da die Zyste noch nicht da war. Und das ich mitte Zyklus bin,und das ich mein Es haben könnte.

Der Arzt meinte nur das könnte so viel er weiss möglich sein das die vom Es kommt,aber er meinte auch dazu das er kein Facharzt auf diesem gebiet währe und er es deshalb nicht 100% sagen kann.

Die schmerzen im Bauch kamen aber nicht von der Zyste,weil sie weiter oben im Bauch waren und der Arzt sagte auch die schmerzen passen nicht zu der Zyste.

Können sie vielleicht sagen was diese Zyste auf sich hatt,muss ich da noch zum Fa??.den die Zyste macht ja keine beschwerden,und könnte die wierklich vom Es kommen?


lg Désirée

von 3Jungs-mama am 12.04.2010, 11:59 Uhr

 

Antwort auf:

Zyste am eierstock bei ES???

Hallo Désirée,

eine Zyste ist meist eine mit Flüssigkeit gefüllte Struktur,wobei die Flüssigkeit Blut oder normales Sekret sein kann. Sofern diese Zyste bei einer Frau im gebärfähigen Alter auftritt, sie keine oder nur geringe Symptome macht, nicht verdächtig aussieht, kann man sie gut drei Monate beobachten oder auch - in Absprache mit der Patientin - hormonell behandeln, da sie dann häufig hierunter oder von selbst verschwindet. Am besten eignet sich hierzu eine Pille.

Anders, wenn sie stärkere Beschwerden macht, bei einer älteren Frau auftritt oder eben nicht nur Flüssigkeit enthält,sondern auch vielleicht feste Anteile: dann ist dieses anders zu beurteilen und dann würde man schon eher eine Bauchspiegelung empfehlen.

Hierüber sollte mit dem behandelnden Frauenarzt oder Frauenärztin gesprochen werden, der/die dann das jeweils sinnvollste Vorgehen mit der Frau erörtern kann.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 12.04.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Ausfluss nach ES

Hallo! Ich habe nun seit längerer Zeit Ausfluss, der immer gleich bleibt. Zwischendurch war er mal was schleimiger, dann dachte ich, dass dies vielleicht kurz vor dem ES war und wir hatten GV. Aber eine Woche danach war es wieder so. Und nun habe ich immer noch wässrigen bis ...

von anjaschweitzer 08.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ES

Kann es sein das mein Baby zu klein ist?

Guten Abend, hatte heute meinen langersehnten Termin zur Vorsorge bei meiner FA. Mit dem Baby ist alles soweit in Ordnung aber irgendwie habe ich glaube ich ein zu kleines Baby. Bin heute bei 15+5 und laut Ultraschall hat das Baby eine SSL von 8,4 und das entspricht ...

von mela05 07.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ES

von wo kann es kommen....

Sehr geehrter Herr Bluni seid der 7ssw hab ich leichte schmierblutungen, also es sieht eher bräundlich aus, aber es schmerzt mich immer wieder als würden meine tage kommen. mein fa konnte nicht herausfinden von wo die blutung kommt, wir haben aber gesehen das sich alles ...

von celestina 07.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ES

Putzen mit Essigessenz

Hallo Herr Dr. Bluni, ich befinde mich in der 20. SSW und hab' heute unseren Kühlschrank mit Essigessenz (unverdünnt) gereinigt. Mir wurde dabei ziemlich schwindelig und leider brennen jetzt auch Augen und Nase. Reicht eigentlich eine Reinigung mit Spülmittel in der SS ...

von Emil1 29.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ES

verstehe es immer noch nicht

hallo hr.bluni ich habe mal wieder eine frage wegen meine diagnose,ich hatte ja geschrieben das ich Va.vasa praevia bei V.a insertio velamentosa habe,ist erstmal ein verdacht der arzt will es in 6 wochen nochmal kontrollieren.aber was ich nicht verstehe ist,meinen beide ...

von tuncay57 26.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ES

Scharfes Essen

Hallo, darf man in der SS scharfes Essen zu sich nehmen oder stellt es für das Baby eine Gefahr dar? Z.B. Chili Con Carne. Abgesehen vom Sodbrennen zb.. Ich befinde mich in der 28. SS Vielen Dank für Ihre Antwort. Viele ...

von Sunny5555 24.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ES

Harnstau - wie ernst ist es?

Lieber Dr. Bluni! Heute beginnt die 31. SSW. Da ich vor drei Wochen mal eine US-Schall Untersuchung im Krankenhaus habe machen lassen, war ich nicht schlecht überrascht, als ich eine Diagnose zu hören bekam, die ich vom FA noch nie zuvor gehört hatte. Die SS war nämlich ...

von carmenbaby 23.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ES

Kann es sein das ich schwanger bin?

Hallo, also hab hier nochmal die ganzen Daten und ich mach mir echt Sorgen! Hab am 04.03 und am 05.03 das Antibiotikum genommen mit einer Wirkung von ca 10 tagen, also bis zum 13.3. Hab dann aber am 14.3 meine letzte Pille genommen und danach dann Pillenpause. Am 18.3 ist das ...

von romsab89 22.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ES

Kann es sein das ich schwanger bin?

Hallo, hatte vor 2 Tagen Sex mit meinem Freund und befand mich zugleich in meiner Periode.Dazu kommt, dass ich einige Tage davor ein Antibiotikum über 2 Tage einnehmen musste, welches eine längere Wirkung hatte. Leidergottes ist das Kondom gerissen und nun stell ich mir die ...

von romsab89 21.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ES

Zyste in der Scheide und Schwanger

Hallo Dr. Bluni, ich war heute zur Vorsorgeuntersuchung bin in der 29. SSW und da hat mein FA beim Vaginalultraschall eine Zyste mit einem Durchmesser von drei cm festgestellt, welche er vorher bei der PH-Wertbestimmung konnte er diese auch schon sehen! Er sagte dann nur, das ...

von perlchen 17.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.