Dr. med. Vincenzo Bluni

Utrogest in der Schwangerschaft?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag,
ich bin jetzt in der SSW 6+2, war gestern beim Arzt un dort war alles ok. Fruchthöhle, Dottersack und Embryo vorhanden, das Herz hat gepulst. Sie meinte es sei alles völlig in Ordnung und gemäß dem Zeitpunkt gut entwickelt. Mein Problem ist dass ich sehr lange Zyklen (im Schnitt um die 42 Tage) habe. Schwanger bin ich dennoch bereits im 3. ÜZ geworden. Auf meine Frage ob denn der lange Zyklus vor der SS Einfluss auf diese hätte, hat sie verneint, mir aber ein Rezept für Utrogest mitgegeben, die soll ich unterstütztend einnehmen. Ich habe jetzt mal im Internet recherchciert und habe gesehen dass das Hormone zur Gabe bei Kinderwunsch sind (mit nicht unerheblichen Nebenwirkungen wie z.B. Zwischenblutungen). Warum sollte das Sinn machen dass ich diese einnehme?
Vielen Dank

von zimtstern81 am 04.08.2011, 10:58 Uhr

 

Antwort auf:

Utrogest in der Schwangerschaft?

Hallo,

diese Frage wird Ihnen ganz bestimmt Ihre Frauenärztin beantworten können.

Grundsätzlich ist es so, dass bei nachgewiesener Gelbkörperschwäche eine Gelbkörperhormongabe, in der zweiten Zyklushälfte sinnvoll sein kann.

Jedoch ist eine rein prophylaktische Gabe eines Gelbkörperhormons in der Frühschwangerschaft meist nicht indiziert. Dennoch wird dieses von vielen Ärzten gerne so gehandhabt.

Es gibt bis heute keine harten wissenschaftlich bewiesenen Daten, die eine prophylaktische Gabe als nützlich erscheinen ließen. Und dieses gilt auf bei Blutungen in der Frühschwangerschaft.

Anders ist es bei Schwangerschaft infolge von Maßnahmen der künstlichen Befruchtung.


VB


Quellen

Daya S. Efficacy of progesterone support for pregnancy in women with recurrent miscarriage. A meta-analysis of controlled trials. British Journal of Obstetrics and Gynaecology. 1989. 96(3). 275-280.

Goldstein P, Berrier J, Rosen S, Sacks H S, Chalmers T C. A meta-analysis of randomized control trials of progestational agents in pregnancy. British Journal of Obstetrics and Gynaecology.1989.96(3).265-74

Haas DM, Ramsey PS. Progestogen for preventing miscarriage. Cochrane Database of Systematic Reviews 2008, Issue 2. Art. No.: CD003511. DOI: 10.1002/14651858.CD003511.pub2.

Oates-Whitehead RM, Haas DM, Carrier JAK. Progestogen for preventing miscarriage (Cochrane Methodology Review). In: The Cochrane Library, Issue 4, 2003. Chichester, UK: John Wiley & Sons, Ltd.

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 04.08.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Kann Utrogest Schwangerschaftstest beeinflussen?

ich hatte am freitag leicht positvi tets beim artzt hatte 24.6. meine mens heute beim artzt konnte man nichts sehen nur eine aufgeabute schleimhaut hcg werte kommen heute mittag ich nehme vaginal utrogest kann utrogest schwangerschaftstest positiv beeinflussen! wie hoch müssen ...

von liebe123 25.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Utrogest, Schwangerschaft

Utrogest vor Schwangerschaft

Hallo liebes Team, ich bin 31 Jahre habe eine Blutgerinnungsstörung Faktor 5 Mutation und MS. Nach 3 Fehlgeburten habe ich einen gesunden Jungen geboren und hatte jetzt vor einer Woche wieder eine Fehlgeburt. Mein Frauenarzt meint das ich jetzt schon vor der nächsten ...

von butterblume1234 04.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Utrogest, Schwangerschaft

Utrogestan in der Schwangerschaft

Ich hatte heute in der 7.SSW einen bräunlichen Ausfluss in der Slipeinlage. Ich bin daraufhin zu meinem Gynäkologen gefahren: im Ultraschall ist alles in Ordnung, das Herz schlägt. Zur Unterstützung der Einnistung hat mir mein FA Utrogestan, 100mg Kapseln (2x1) verschrieben. ...

von Fleur123 13.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Utrogest, Schwangerschaft

Nochmal Utrogest in der Schwangerschaft? vielleicht haben sie mich übersehen?

Hallo Hr. Dr., ich hatte dieses Jahr eine FG und soll nun bei einer erneuten Schwangerschaft Utrogest einnehmen. Da es sein kann dass ich nun wieder schwanger bin bräuchte ich eine zweite Meinung : ) Was ist besser? Utrogest vaginal oder oral einzunehmen? Mein FA meint ich ...

von babyspaß1 08.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Utrogest, Schwangerschaft

Utrogest in der Schwangerschaft?

Hallo Hr. Dr., ich hatte dieses Jahr eine FG und soll nun bei einer erneuten Schwangerschaft Utrogest einnehmen. Da es sein kann dass ich nun wieder schwanger bin bräuchte ich eine zweite Meinung : ) Was ist besser? Utrogest vaginal oder oral einzunehmen? Mein FA meint ich ...

von babyspaß1 08.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Utrogest, Schwangerschaft

würde Utrogestan bei Fehlgeburt das Eintreten einer Blutung

Hallo Herr Dr. Bluni ich nehme Utrogestan (wegen anfänglichen Schmierblutungen) und bin seit heute in der 9. SSW. Die SB sind ganz weg gegangen, nun wollte ich aber wissen, ob das Utrogestan bei einer Fehlgeburt evtl. eine Blutung aufhalten würde...da ja so ständig ...

von Rena27 14.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest

Guten Tag, ich bin in der 6. SSW. mein Arzt hat mir vorsorglich Utrogest (2x abends und 2x morgens) aufgeschrieben.Ich hatte im Februar einen Abgang in der 8SSW. Von Beginn an war das Kleine in der Entwicklung zurück. Auch jetzt sind es wieder 4 Tage, wo es in der ...

von lac 13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Ausfluss durch Utrogest

Hallo. Bin in der 9+3 Woche schwanger. Ich wurde durch eine Insemination schwanger. Ich nehme seit der Insemination 3x2 Utrogest vaginal täglich. Muss nä.Woche mit meiner FRaunärztin reden, wie lange ich die noch nehmen soll. Ich weiß das die Tabletten immer rauslaufen usw. Ich ...

von Kerstin30 01.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest oral bei Prothrombinmutation?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, möglichst kurz: 1. SS, heute 5+3. Bisher keine FG (evtl. eine ganz frühe vor 2 Monaten, Blutung einige Tage vor eigentlichem Mens-Beginn). Zufälligerweise bekannte Prothrombinmutation, bisher kein thrombotisches Ereignis. Schon vor der SS ...

von Clara01 30.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Unterschied Utrogest und Utrogestan

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe von meiner FA Utrogestan bekommen.Da ich manchmal leichte Schmierblutungen habe.(bin in der 6. SSW) besser gesagt "bräunlichen Ausfluss" Nun habe ich gesehen, dass viele "Utrogest" bekommen, gibt es da einen Unterschied zu ...

von laretta 29.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.